"Und da sind eben die Krankenhausaufnahmen versteckt in den Bevölkerungen, auch bei Omikron"

Chris­ti­an Dros­ten heu­te in den "tages­the­men":

»Wir sehen jetzt, dass sich die älte­ren Leu­te, die über 65‑, 70-Jäh­ri­gen, doch ver­stärkt infi­zie­ren. Und da sind eben die Kran­ken­haus­auf­nah­men ver­steckt in den Bevöl­ke­run­gen, auch bei Omi­kron. Wir haben gera­de in die­ser Alters­grup­pe schlecht geimpft, immer noch.«

Ostern suchen wir kei­ne Eier, son­dern ver­steck­te Krankenhausaufnahmen.

10 Antworten auf „"Und da sind eben die Krankenhausaufnahmen versteckt in den Bevölkerungen, auch bei Omikron"“

  1. "Kran­ken­haus­auf­nah­men ver­steckt in den Bevölkerungen"?!?!

    Was zur Höl­le haben die gesoffen?

    - Was sind "Bevöl­ke­run­gen"
    – Wie kann man "in den Bevöl­ke­run­gen" etwas verstecken?
    – Wie kann man Kran­ken­haus­auf­nah­men in Bevöl­ke­run­gen verstecken?!?!

    Es geht ein­fach immer noch ein biss­chen schlim­mer. Unglaub­lich. Das ist doch mitt­ler­wei­le Son­der­schul­ni­veau, was die von sich geben, ohne dass ich damit Son­der­schü­ler belei­di­gen möch­te. Aber das geht ein­fach gar nicht. 

    Ich ver­ste­cke an Ostern auch immer DEN Oster­ei­ern UM DIE Oster­nes­ter, denn es ist doch klar, dass sich der Oster­ei­er außen um die Oster­nes­tern am wohls­ten füh­len. Abends ist nachts am dun­kels­ten… oder so ähn­lich. Wenn man jeg­li­che Logik über Bord wirft, wird ein­fach alles lustig… ;/

    Viel­leicht soll­te ich auch mal anfan­gen, das zu mir zu neh­men, was die­se Wahn­kran­ken zu sich neh­men. Mög­li­cher­wei­se wird mein Leben dadurch erträg­li­cher. Denn es ist kaum noch aus­zu­hal­ten, was die­se Leu­te für einen inhalt­li­chen Unfug absondern.

    1. Man soll­te ihm einen Chip implan­tie­ren, der ihm 24/7 sein eige­nes Gesei­er in den Hör­nerv orgelt. Gür­tel natür­lich vor­her wegnehmen.
      Oder wäre das unethisch?

  2. Egal, wie vie­le Lügen er in die­sen paar Minu­ten unter­ge­bracht hat (ohne Gewähr: cir­ca 70), am schöns­ten ist doch der Satz: "Man wird es auch nach­pfle­gen müssen."

  3. Inter­es­sant, was der alles so sieht. Lässt auf einen nicht uner­heb­li­chen Dro­gen­kon­sum schlie­ßen. LSD ?
    (Ich bezie­he mich da auf ein Lied von Rausch :
    "LSD will make you see, 'cau­se LSD is rea­li­ty. GET STONED !")

  4. Als so gen. "Tages­the­men" wird heut­zu­ta­ge der Scha­ma­nen­fel­sen bezeich­net, von dem her­ab der wie ein Phar­ma­ver­tre­ter ver­klei­de­te "Hüter alten Wis­sens" nach dem Genuss von in Wod­ka (vegan!) ein­ge­leg­ten Magic Mush­rooms (vegan!) die Imp­f­un­wil­li­gen von ihrer nega­ti­ven Selbst­den­ker­ener­gie rei­ni­gen will. Sei­ne ver­schlüs­sel­ten Bot­schaf­ten erzäh­len so fromm wie ein­dring­lich vom ein­zig­ar­ti­gen Lern­pfad zur Annah­me aller sei­fi­gen Heils­ver­spre­chen aus der poli­ti­schen und Phar­ma­lob­by-Dik­ta­tur­bla­se sowie über die Lebens- und Hel­den­rei­se Zag­haf­ter zur gen­ba­sier­ten Impf­stoff­sta­ti­on, wo end­lich die dau­er­haf­te Aus­schal­tung der schäd­li­chen frei­en Bewusst­seins­fil­ter durch Groß­hirn­rin­den­zer­stö­rung zur ganz­heit­lich koma­tö­ser Ver­bun­den­heit mit Impfa­bo­süch­ti­gen füh­re. Free­dom Day!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.