Berlin: Wachtmeister am Amtsgericht Tiergarten verzichten auf Heldenprämie

Darüber berich­tet heu­te die Berliner Morgenpost:

»Die Wachtmeister am Amtsgericht Tiergarten bekom­men kei­ne Corona-Heldenprämie. Das wur­de nach Informationen der Berliner Morgenpost vom Personalrat, der Frauenvertretung und der Verwaltung so ent­schie­den. Betroffen sind rund 220 Frauen und Männer. Als Grund wird die gerin­ge­re Arbeitsbelastung wäh­rend der Corona-Pandemie genannt. "Wir hat­ten an man­chen Tagen 15 statt 300 Haupt­verhandlungen", sag­te die Sprecherin der Berliner Strafgerichte, Lisa Jani, auf Nachfrage. Alle sei­en voll bezahlt wor­den, hät­ten aber weni­ger gear­bei­tet. Wenn es trotz des­sen noch eine Heldenprämie oben­drauf gäbe, sei das dem Steuerzahler nicht ver­mit­tel­bar, hieß es.«

»Im Mai war beschlos­sen wor­den, dass das Land Berlin ein­ma­lig eine Dankes-Prämie von bis zu 1000 Euro gewährt. Gewürdigt wer­den sol­len Beschäftigte, die in der Corona-Krise außer­ge­wöhn­li­che Leistungen erbracht haben und in Serviceeinrichtungen einer erhöh­ten gesund­heit­li­chen Gefahr aus­ge­setzt waren. Gedacht war die Prämie für vor allem für Beschäftigte des Polizei- und Justizvollzugs sowie Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr. Des Weiteren soll­ten Beschäftigte der Gesundheits- und Ordnungsämter, Kita-Eigenbetriebe, Schulhorte sowie die kom­mu­nal Beschäftigten in den Job-Centern gewür­digt wer­den, die im Notbetrieb durch­gän­gig in der frü­hen Phase der Krise gear­bei­tet haben.

Allerdings gab es auch früh Kritik an der Helden-Prämie, weil etwa vie­le Beschäftigte, die bei frei­en Trägern arbei­ten, leer aus­ge­hen, obwohl sie auch wäh­rend der Pandemie gear­bei­tet haben. Ein wei­te­res Argument der Kritiker gegen die Prämie ist die Sicherheit der Jobs von Landesbediensteten, die im Gegensatz zur frei­en Wirtschaft, wo vie­le ihre Jobs ver­lo­ren haben oder in Kurzarbeit gehen muss­ten, voll bezahlt wor­den sind.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.