Völker dieser Welt, hört auf diesen Mann

… und dann über­legt Euch noch mal das mit den "Dichtern und Denkern".

Wer wie er nicht in Talkshows quatscht, son­dern im eige­nen Labor, weiß, wie das mit den Alten in Konzentration funk­tio­niert. Lockerungen sind kom­plett irre­füh­rend. Das a‑pos­te­rio­ri-Phänomen: Wenn ich in der Nase bin als Virus, ist es ganz anders als bei Moskitos. Die drit­te Potenz in der Kugel von Luft ist dop­pelt so hoch wie im Volumenintegral in einer gewis­sen Entfernung, sug­ge­rie­ren Studien.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=iOIngrbCx58 (17.3.)

18 Antworten auf „Völker dieser Welt, hört auf diesen Mann“

  1. Tut mir leid, ich kann mir das nicht anhö­ren, mein see­li­sches Immunsystem lässt das nicht zu. Hut ab vor jedem, der dazu in der Lage ist! Hat er etwas neu­es gesagt? Bzw. ließ sich in sei­nem ver­mut­li­chen Geschwurbel etwas erken­nen? Bei ihm passt der Begriff ja in der Regel, wenn es das Wort nicht geben wür­de, müss­te man es für ihn erfinden.

    1. @Ulla: Er sagt z.B. ca. ab Minute 6:48:
      „…Gehen wir zurück zu den respi­ra­to­ri­schen Viren, zu den Atemwegsviren, wo eben die­se pau­scha­len Einschätzungen so nicht gel­ten. Also ich hab´ gra­de die­sen Fall auf­ge­macht: Es ist gut, wenn ich in den obe­ren Atemwegen mich kon­zen­trie­re, man muß aber natür­lich schon auch sagen, es ist genau­so gut, wenn ich mein Replikationsniveau ver­zehn­fa­che, ne, also wenn ich jetzt schon bin in der Nase und in der Lunge, war­um sollt´ ich mich aus der Lunge zurück­zie­hen und nur in die Nase krie­chen. Ich könn­te auch sagen, ich repli­zie­re ein­fach bes­ser – also sowohl in der Lunge als auch in der Nase repli­ziert das Virus zehn­mal mehr und der Teil, der in der Nase repli­ziert, der wird über­tra­gen und zwar zwei­mal bes­ser, also das sind ja so – ist ja nicht so, nicht zehn­mal mehr Virus, zehn­mal bes­se­re Übertragung, son­dern das sind ja Dinge, die mit der drit­ten Potenz abneh­men. Wir haben ja eine Kugel von Luft um uns her­um, also einen drei­di­men­sio­na­len Raum, also haben wir an der Quelle der Infektion, wenn wir acht­mal mehr Virus haben, also 2 hoch 3, dann ist das eine dop­pelt so hohe Konzentration in einer gewis­sen Entfernung, in einem gewis­sen Volumenintegral ent­fernt von dem Patienten, ne, so ganz ein­fach gedacht wür­de man sich also die Infektionseffizienz hier abhän­gig von der Konzentration vor­stel­len, zehn­mal mehr Replikation…..“

  2. 🙂 „Dr.“ Osten, der bedau­erns­wer­te Bauernsohn ohne Sozialprestige, der die Leiter bis zum Mediziner selbst hin­auf klet­ter­te und sich dann wei­ter­schie­ben ließ. Quandts, CDU, wer weiß es jetzt schon. Ein Betrüger, der bald vor ein Strafgericht gehört. Volle Strafe wegen Verstoßes gegen die welt­wei­ten Menschenrechte. Ausgerechnet ein Deutscher, ich hät­te mit Gates Absichten auch die CDU und Drosten aus Deutschland aus­ge­sucht. Und die Nazi Krauts sind rich­tig gut, so wie die­ser Typ vom Weltwirtschaftsforum. Kann kein Englisch? So what, a German idiot.

  3. beson­ders Alte…
    Personen… die in Familien leben
    Leiharbeiter…
    Ehepartner von Gebrechlichen… 

    mei­ne beruf­li­che Nähe ist die Laborperspektive…

    Er stellt Fips Asmussen in den Schatten! Da gin­gen Veranstaltungen schon mal 6 Stunden ohne Pause – live erlebt.

  4. Ich glau­be ich habe es durch­schaut, Drosten kann mit Viren kom­mu­ni­zie­ren auf einer höhe­ren Bewusstseinsstufe. Er ist in Wahrheit ein Virenflüsterer.

  5. Irgendjemand sag­te mal, dass man nur etwas sagen müs­se, was nie­mand ver­steht, damit sie einen lieben. 

    Leider fin­de ich das Zitat nicht wie­der… Aber ich fürch­te, der Mann hat­te recht. 

    Einstein mein­te:
    "Wenn du es kei­nem 6‑Jährigen erklä­ren kannst, ver­stehst du es selbst nicht."

    Auch das trifft den Nagel auf den Kopf.

    Er ist ein Scharlatan und Schwätzer, Beutelschneider und Mietmaul, all das in einer Person.

  6. Genial.… Monty Phyton wür­de sei­ne Freunde haben. Spazbysaite,.….. Der ist doch nie und nim­mer Dr.??? Der geht bei mir noch nicht­mal als Hochstapler durch! Also was ist es?

    1. @ Tunefich: Dr. Doolittle hat mit den Tieren gespro­chen und sie ver­stan­den. Und Schmalzlocke ver­steht die Corona-Viren. Und er spricht mit ihnen. Im Labor. So von Mensch zu Virus.

  7. Ich emp­fand die­sen Podcast als nicht aus­führ­lich genug, da blei­ben schon eini­ge Fragen:

    Wie gefähr­lich sind die Moskitos,

    - wenn sie sich nur im zwei­di­men­sio­na­len „Raum“ bewe­gen können,
    – wenn sie anstel­le der Alten auf den Intensivstationen zu 10 oder 20 Stück die Leiharbeiter stechen,
    – gene­rell hier in Deutschland? Die letz­te Moskitoinvasion in Mitteleuropa liegt ja auch erst ein paar Millionen Jahre zurück.

    Fragen über Fragen – ich wer­de die­se Nacht vor Angst wie­der kein Auge zuma­chen können!

    Noch bescheu­er­ter als Dr. O selbst sind nur noch die Leute, die sich so etwas immer aufs Neue anhö­ren kön­nen und alles für bare Münze nehmen.

  8. Ich bekom­me immer mehr Angst vor die­sem Land und sei­nen staat­li­chen Institutionen, wenn so ein sprach­li­cher und inhalt­li­cher Müll resp. Wahnsinn die Grundlage für staat­li­ches Handeln ist. Was steckt dahin­ter? Koffer packen und über die Grenze!! Dr. Osten ist ein Scharlatan von Quandts Gnaden, ein Geldeintreiber für sein Institut, ein Preisträger, ein Ordensträger, ein Gates-Intimus, ein Ich-weiß-nicht-Wer. Den Irrsinn in sei­nem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. E.H. leicht abge­wan­delt. Nach Diktat verreist.

  9. In mei­nen Augen ein armer ver­ängs­tig­ter Kerl. Leider in der Position sei­ne Ängste auf vie­le Personen zu über­tra­gen, die etwas zu sagen haben. Eigentlich sind sei­ne Ängste der Virus. Er die Quelle. Und er ver­brei­tet immer mehr Mutationen sei­ner Angst. Da kann man tat­säch­lich dran erken­nen, dass die Deutschen kei­ne Denker mehr sind, bzw zu wenige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.