Weltraumbild war ein Stück Chorizo, sagt Wissenschaftler in Fake-News-Warnung

»Französischer Wissenschaftler Etienne Klein ent­schul­digt sich, nach­dem das Bild des "James-Webb-Teleskops" als Chorizo-Scheibe ent­larvt wurde

Die wich­tigs­ten Punkte:

        • Etienne Klein twee­te­te ein Foto von Chorizo und nann­te es einen Stern
        • Später sag­te er, er habe dies getan, um die Skepsis der Nutzer sozia­ler Medien zu fördern
        • Einige Twitter-Nutzer waren nicht begeis­tert und bezeich­ne­ten den Streich als "unan­ge­mes­sen".«
          abc.net.au (5.8.)

Es geht um die­sen Tweet:

twitter.com (31.7.)

»Ein hoch­ran­gi­ger fran­zö­si­scher Wissenschaftler hat sich ent­schul­digt, nach­dem er ein Bild get­wit­tert hat­te, von dem er behaup­te­te, es stam­me vom James-Webb-Weltraumteleskop – das aber nicht ganz das war, was es zu sein schien. 

"Diese Detailgenauigkeit … eine neue Welt wird jeden Tag ent­hüllt", schwärm­te er in dem Tweet, der am Montag an mehr als 90.000 Follower gesen­det wurde.

Inzwischen hat Professor Klein jedoch zuge­ge­ben, dass es sich bei dem gezeig­ten leuch­ten­den Himmelskörper ledig­lich um ein Stück spa­ni­sche Chorizo-Wurst handelt.

Er ent­schul­dig­te sich für das, was er als "Scherz eines Wissenschaftlers" bezeich­ne­te, und sag­te, sein Ziel sei es gewe­sen, die Menschen dar­an zu erin­nern, "sich vor den Argumenten von Menschen in Autoritätspositionen in Acht zu neh­men"…«
abc.net.au (5.8.)

Siehe auch:

„Studien tru­gen auch dazu bei, dass Millioneninvestitionen in Medikamente flos­sen, die unwirk­sam sind“

7 Antworten auf „Weltraumbild war ein Stück Chorizo, sagt Wissenschaftler in Fake-News-Warnung“

  1. Er hat sich mit­nich­ten ent­schul­digt, son­dern auf­ge­klärt bzw.
    prä­zi­siert. Und war­um soll­te er auch ? Nette Idee, auch wenn das
    Bild nicht wirk­lich wie irgend­et­was Sternenartiges aussieht.
    Erinnert mich irgend­wie an die Steinlaus im Pschyrembel.
    Bezeichnend : habe den Eintrag schon vor vie­len Jahren mehreren
    Leuten gezeigt und die­se haben den Witz – obwohl die Abbildung
    deut­lich als Comic-Zeichnung zu erken­nen war – nicht erkannt und
    den Eintrag für wahr gehalten.

  2. Erinnere mich an das Bild, ging auf Whats-app rum. Habe es aber nach genaue­rem Hinsehen damals als Salami erkannt.
    Die ech­te Mondfinsternis habe ich jedoch live gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.