Wer will schon Kinder zeugen mit einem Maskenverweigerer?

spiegel.de (14.1.)

»Ein Forschungsergebnis aus der Kategorie »Wer hät­te das gedacht?«: Wer mit einer Corona-Schutzmaske sein Gesicht halb ver­deckt, sieht für sei­ne Mitmenschen attrak­ti­ver aus als ohne. Das gel­te für Frauen und Männer glei­cher­ma­ßen, fand ein Team der Universität Cardiff her­aus. Man sei selbst über­rascht von den Ergebnissen der Studie, heißt es…

Ähnliche Experimente vor der Pandemie waren zu dem Schluss gekom­men, dass Masken die Attraktivität für ande­re ver­rin­gern, weil sie mit Krankheiten asso­zi­iert würden…

Gesichter mit den güns­ti­gen, blau­en Einwegmasken [wur­den] als attrak­ti­ver bewer­tet als sol­che mit auf­wen­di­ge­ren und teu­ren Stoffmasken. Gesichter ohne Maske schnit­ten stets am schlech­tes­ten ab…

Vermutlich habe die Pandemie evo­lu­ti­ons­psy­cho­lo­gi­sche Effekte: Während Masken vor der Pandemie Ängste aus­lös­ten und abschreck­ten, ste­hen Masken heu­te für Verantwortungsgefühl und gegen­sei­ti­ge Rücksichtnahme – was bei der Partnersuche nicht ganz unwich­tig ist. Wer will schon Kinder zeu­gen mit einem Maskenverweigerer?…«


So sah der unmas­kier­te Autor Felix Wadewitz 2014 aus, als er für das Portal "impulse.de" zu den Alumni der china.medienbotschafter.com gehörte:

Neuere Fotos hat der Redakeur vor­sichts­hal­ber nicht ins Netz gestellt, weder ohne noch mit Maske.

34 Antworten auf „Wer will schon Kinder zeugen mit einem Maskenverweigerer?“

  1. Ja, auch die­sen Bullshit de luxe wer­den die Jünger wie­der begeis­tert annehmen.
    Der Wadewitz wäre mit Maske ver­mut­lich auch attraktiver.
    Noch ne Mütze um die Ohren und eine „ange­sag­te“ Sonnenbrille und der Kerl ist sexiest man alive!
    Früher muss­te man sich unpas­sen­de Visagen schönsau­fen, jetzt macht’s der Maulkorb schön. Was ein Fortschritt! Ich emp­feh­le zusätz­lich das Saufen, qua­si als Booster 🙂
    Ach ja, frü­her waren Maulkörbe beim GV Fetisch. Jetzt ist man also per­vers, wenn man ohne vögelt? Evtl. soll­ten die „Kinder“ gleich beim WEF pro­du­ziert wer­den? Oder am glo­ry hole, qua­si als Vollmaske.

  2. Ach was, Maske ist nicht sexy!
    Männer mit Bierbauch, engem Shirt, kur­zer Hose, Sandalen, Rautenmustersocken, behaar­ten Beinen und Papiertüte auf dem Kopp sind am Schönsten. Da wer­den Frauen rich­tig rollig.
    Vielleicht kom­men wir da noch hin?

  3. - 1,5m-Abstands-Verweigerer?
    – Gurt-Verweigerer?
    – Fahrradhelm-Verweigerer?
    – Vegan-Verweigerer?
    – Solarstrom-Verweigerer?
    – OFF-Shore-Windkraft-Verweigerer?
    – Solidaritäts-Verweigerer?
    – "Impf"-Verweigerer?
    – 2‑fach-"Impf"-Verweigerer?
    – 3‑fach-"Impf"-Verweigerer?
    – 4‑fach-"Impf"-Verweigerer?
    – …
    – n‑fach "Impf"-Verweigerer?

    - GEHORSAMS-Verweigerer?

    Wer will schon Kinder zeu­gen mit einem Kondom-Verweigerer?

    1. Die eigent­li­che Frage wäre: Kann man ange­sichts des­sen, daß unse­re Kinder gera­de staat­lich ver­ord­net tot oder inva­li­de gespritzt wer­den, in der jet­zi­gen Situation über­haupt noch ver­ant­wor­ten, Kinder zu zeu­gen? Ich war jeden­falls nie so froh dar­über, kei­ne Kinder gezeugt zu haben, wie in die­sen Tagen – aller­dings kann sich auch kaum ein Kinderloser vor­stel­len, was Eltern und Kinder gera­de erdul­den, erlei­den, ertra­gen müssen.

    2. Es ist nicht mehr weit bis zu den Zwangssterilisationen. Aber sie mer­ken es immer noch nicht. Sie sind ja die Guten, die ach so Guten, die die gan­ze Welt ret­ten, aber nicht mer­ken, wie sich mit dem Teufel kol­la­bo­rie­ren und die Welt zu einem Ort des Grauens machen. :((

  4. Es reicht, dass ist ein­fach nur noch voll­kom­men gestört. Es mag sein, dass man­che mit Maske bes­ser aus­se­hen, weil sie ohne schei­ße aus­schau­en. Felix W. wäre so ein Beispiel.

  5. Komisch – wenn ich zur Zeit irgend­wel­che aktu­el­le­ren Fernsehbeiträge anse­he, auch Serien, die frü­her ger­ne mal ver­folgt habe, und da tau­chen Maskenträger oder ande­re Zeugen Coronas auf, führt das zu sofor­ti­gem Um- oder Abschalten. Ich ertra­ge den Anblick nicht.

    1. #Ulla: Das geht mir ganz genau­so! Als ich das ers­te Mal Gibbs mit Maske sah, war NCIS für mich gelau­fen. Es ist schon schlimm genug, im rea­len Leben die­se brei­te anony­me Masse zu sehen, die ihre Maske mit­un­ter so stolz wie ein Partei-Abzeichen trägt… Aber im Fernsehen möch­te man sich bei Serien ja doch in ande­re Welten ent­füh­ren las­sen. Ich schaue im Moment am liebs­ten Serien auf DVD (und kann aktu­ell "Akte X" emp­feh­len… die hat­ten vor 30 Jahren schon Ideen, die frap­pant an heu­te erin­nern). Fernsehen kann ich prak­tisch gar nicht mehr ertra­gen. Einzige Dauer-Ausnahme ist bei mir eigent­lich nur noch "Schleichfernsehen" (erstaun­lich und toll, daß der BR Helmut Schleich so coro­na-kri­tisch gewäh­ren läßt). Wenn man es dann doch mal mit was ande­rem pro­biert, wird einem übel: Zum Beispiel bei Comedian Fabian Köster in sei­ner Sylvester-Sendung mit Lutz van der Horst, wo er sich plötz­lich unge­niert über "all die Anti-Impf-Dödel" ausließ…

      1. "Bull" habe ich auch immer ger­ne gese­hen. Und mich auf die neue Staffel gefreut. Aber dann: Maske auf, Maske ab… und tschüss, Bull. Ich kann es wirk­lich nicht ver­ste­hen, dass man den Masken-Anblick toll findet.

    2. Herrlich! Geht mir ganz genau­so!! Man kann es ein­fach nicht ertra­gen! Bei mir bleibt der Fernseher seit Monaten aus. Auf mei­ne Feierabendentspannungsserien ver­zich­te ich lie­ber, als dass mir aus Versehen irgend­ein Blödsinn ins Haus flim­mert. Schlimm genug, dass man dem nicht ent­ge­hen kann, wenn man das Haus ver­las­sen muss..

    3. Das mache ich genau­so. Ich will und wer­de mich an die häss­li­chen Gesichtslappen und Filtertüten nie gewöh­nen. Es reicht schon, sie im Supermarkt und auf der Straße ertra­gen zu müssen.

  6. Pandemie Ausstiegsplan für die deut­sche Bundesregierung: 

    Ab dem 20.01.2022 soll­te gelten:

    3G, 2G und 1G

    3G alle mit Booster-Impfungen 28 Tage Quarantäne

    2G alle mit 2 Impfungen 14 Tage Quarantäne

    1G alle mit 1 Impfung 7 Tage Quarantäne

    Amnesty für alle Impfpassfälscher!

    Der Rest erlangt sofort alle Grundrechte zurück!

    Wer Symptome hat, bleibt wie gewohnt 7 Tage oder 1 Woche zu Hause!

  7. zuge­ge­ben sehen man­che Zeitgenossen viel­leicht mit Maske bes­ser aus.…. alle bestimmt nicht. So einen bull­shit dann auch noch als Wissenschaft zu ver­kau­fen, heut­zu­ta­ge gehts durch.

  8. Evolutionsbiologisch wer­den sich die Maskenküssenden also durch­set­zen und ein paar Generationen spä­ter wer­den mensch­li­che Antlitze bereits die Maske per Genom inte­griert haben. Vielleicht hilft sogar das Spike Protein dabei mit.

  9. Hier mal eine ganz ehr­li­che, wert­freie Beobachtung: Während ich Frauen mit Maske an fri­scher Luft als ohne­hin bekloppt nicht wei­ter beach­te (hihi..wertfrei..genau), stel­le ich ver­wun­dert fest, dass mir in Geschäften etc., wo Masken getra­gen weren müs­sen, MEHR weib­li­che Gesichter attrak­tiv erschei­nen, als sonst. Das rela­ti­viert sich dann draus­sen, wenn die Maske fällt, schnell wie­der – aber ich fin­de die­se Beobachtung inter­es­sant. Irgendwie gibt es in mei­ner Wahrnehmung mehr schö­ne Augen, als Gesamtkompositionen mit Mund, Nase und so.
    Teilt jemand die­se Beobachtung? Männer? Frauen?

    1. Ja, die­sen Eindruck kann ich bestä­ti­gen. So sehr mir die Maskerade zuwi­der ist und so hin­der­lich sie mir bei jeder Form der zwi­schen­mensch­li­chen Annäherung erscheint, so muss ich doch geste­hen, dass ich schon mehr­fach iri­itiert war, als ich Menschen, die ich zunächst nur mit Maske wahr­neh­men konn­te, spä­ter ohne sah. Und ich wür­de spe­ku­lie­ren, dass das vor allem damit zu tun haben könn­te, dass (visu­el­les) Schönheitsempfinden vor allem mit kul­tur­spe­zi­fi­schen (erlern­ten) Proportionen zu tun hat. Bei zwei Augen kann nicht all­zu­viel schief gehen, wenn noch wei­te­re Elemente ins Spiel kom­men, sinkt hin­ge­gen die Wahrscheinlichkeit, dass die­se in einer Weise ange­ord­net sind, die den als har­mo­nisch codier­ten Verhältnissen ent­spricht. Wenn wir nur die zwei Augen sehen, dann rech­net das Gehirn die­se in eine hüb­sche fik­ti­ve Konstellation. Wir fin­den also nicht eigent­lich das Gesicht mit Maske schö­ner, son­dern den fik­ti­ven Anblick des ver­bor­ge­nen Antlitzes.

  10. Wenn ich und ande­re mit Maske her­um­lau­fen, muß ich immer an Zombies den­ken. Und wenn die Dinger dann noch unter der Nase her­um­hän­gen, im Bart ste­cken oder die Ohren kni­cken, weiß ich gar nicht, wo ich hin­gu­cken soll.
    Attraktiv soll das sein?
    Vielleicht hat der zukünf­ti­ge Partner schie­fe oder gar fau­le Zähne.

    Ach pap­per­la­papp, Hauptsache verantwortungsbewußt.

    Merkwürdiges Studienergebnis.

  11. " ste­hen Masken heu­te für Verantwortungsgefühl und gegen­sei­ti­ge Rücksichtnahme – was bei der Partnersuche nicht ganz unwich­tig ist. Wer will schon Kinder zeu­gen mit einem Maskenverweigerer?…"

    Da kommt einem wirk­lich das gro­ße Kotzen. 🙁
    ich kann euch sage, für was Masken ste­hen und war­um so vie­le drauf abfah­ren. Es ist genau der sel­be Grund, war­um Menschen bei minus 10 Grad zu kur­ze Hosen und Sneakers anzie­hen, wo die Fußknöchel raus­schau­en. Kein ver­nünf­ti­ger Mensch wür­de sich kal­te Füße holen wol­len, aber weil es sich MODE nennt, also HERDENTRIEB machen alle mit.
    Der ein­zi­ge Grund dafür, Masken zu lie­ben, ist der der HÖRIGKEIT und des KONFORMISMUS. Die Menschheit ist zum gro­ßen Teil ein ver­lo­ge­ner Haufen ver­ängs­tig­ter Leute, die sich selbst Schaden zufügen,um zu einer wie auch immer gear­te­ten Gruppen dazuzugehören.
    Natürlich fin­den Leute ohne Rückgrat Maskenträger beson­ders sexy, wis­sen sie doch, dass das genau­so ein Heuchler ist, wie man selbst und man sich gegen­sei­tig bis zum Lebensende belü­gen kann und hin­ter Masken agie­ren kann. Niemand muss an sei­ne Baustellen, alles easy. So ist das doch. Und das lie­ben sie. 

    Ich bekom­me Wut bei jedem Maskenträger im Freien oder in einem Auto, in dem nur eine Person sitzt, weil ich dar­in die unend­li­che Hörigkeit, die­se auf Angst gegrün­de­ten Konformismus und die Dummheit erken­ne. Muss ich noch dran arbei­ten, aber was sie Masken ande­res als ein Zeichen von Hörigkeit. Wenn sich die höri­gen unter­ein­an­der fort­pflan­zen wol­len, sol­len sie das tun. War doch schon immer so. 

    Abgesehen davon, glau­be ich, dass es noch einen ande­ren Grund gibt, war­um Menschen mit Maske attrak­ti­ver wir­ken: Man sieht ein­fach nicht alles (die häss­li­che Nase, den lang­wei­li­gen Mund, die Gesichtszüge) und was man nicht sieht, kann man sich zurecht­lü­gen. Was das doch für eine tol­le Frau unter der Maske sein muss etc. Ist aber letzt­lich egal, die Masken müs­sen weg, weil sie allei­ne dem Zweck der Hörigkeit die­nen und kei­nen medi­zi­ni­schen Nutzen haben.
    Und wer so auf die Maske steht, fin­det bestimmt ein Sado-Maso-Studio wo er sich fes­seln, kne­beln und in Masken packen las­sen kann.…

  12. Es ist zwar noch nicht April, aber ich hab's vermutet:
    Echsen mit Echsen und so.
    (Wie viel Geld von wem für die­se "Forschungsergebnisse" geflos­sen sein mag?).

    Aber im Ernst. Es leuch­tet ein: beson­ders recht­gläu­bi­ge Taliban lie­ben Burkaträgerinnen, alle ande­ren müs­sen eh Schlampen sein.
    Und Burkaträgerinnen lie­ben die mit dem frömms­ten Bart.
    Wer will auch schon als Schlampe gelten?
    (das ist jetzt nicht "islam­feind­lich": das Muster ist schließ­lich auch aus ande­ren Religionen bekannt – in D aller­dings in den letz­ten 40 Jahren eher selten)

  13. Solche eine Pressemeldung dient nur der Ablenkung von den tat­säch­li­chen Entwicklungen:

    NEUE ENTWICKLUNG IN DEN USA: GEIMPFTE FRAUEN LÜGEN BEI DATES BEZÜGLICH IHRES IMPFSTATUS

    "Frauen in New York haben damit begon­nen, über ihren Impfstatus zu schwin­deln, weil sie von vie­len Männern für unfrucht­bar gehal­ten werden…"

    https://t.me/MeineDNEWS/12292

    Passend dazu befin­det sich in Australien schon
    ein Dating-Platform für Ungeimpfte im Aufbau:

    https://www.purematch.com.au/

  14. Noch absur­der und niveau­lo­ser geht's wirk­lich nicht mehr.
    Obwohl, das habe ich schon häu­fi­ger gedacht und dann kam doch
    der nächs­te Vollidiot daher…
    Ich habe schon ein paar Mal nach­ge­guckt, aber es ist defi­ni­tiv noch
    nicht der 1. April.
    Aber gut, die Milliönchen von Kill Bill müs­sen natür­lich auch
    irgend­wie abge­ar­bei­tet werden…
    …aber muss man dafür immer die Praktikanten ranlassen ?

  15. Las neu­lich eine Kontaktanzeige; Mann 59 gut­aus­se­hend, geimpft.…
    Fehlt nur noch noch gechipt mein­te Freundin…(ist in Anzeigen im Tierschutz für Hunde und Katzen gang und gäbe…als wenn die­se Angaben etwas über die Lebensdauer oder gar Charakter Auskunft geben würden)

    Habe schon län­ger den Verdacht, dass Maskierte für man­che sexy wirken.

  16. Ich weiß, wir müssen aufpassen, dass Corodok nicht zum Witzportal wird, aber bei all diesen Meinungen ernsthaft zu bleiben, fällt zunehmend schwerer:

    https://www.nzherald.co.nz/lifestyle/covid-19-mans-penis-shrinks-after-infection/CVBILVYYZYU62KYQ5LGSMTJOH4/

    A US man claims that Covid has struck a very low blow, robbing him of 4cm of his penis.

    The man says that he came up short after suffering badly from Covid last year - and doctors have warned him that the change is likely permanent.

    The man wrote in to Slate's popular How To Do It podcast to share the story of how his "above-average" penis was shrunk.

  17. Also bit­te, was ist denn das für ein nega­ti­ver Bericht, hoch­ge­schätz­ter aa? Das ist die lus­tigs­te Studie, die ich seit der "Bushaltestellen"-Studie gele­sen habe.
    Ich fas­se mal kurz die wich­tigs­ten Ergänzungen zusam­men, die der Spackel, äh, Spiegel lei­der ver­ges­sen hat:
    Befragt wur­den 43 (!) Psychologie-Studentinnen (ech­tes klei­nes i, also wirk­lich nur Frauen). Jede muss­te 40 männ­li­che Gesichter mit vier ver­schie­de­nen Verdeckungen bewer­ten. Insgesamt fan­den die Probandinnen die Gesichter am attrak­tivs­ten, wenn sie medi­zi­ni­sche Masken trugen.
    Die Studie selbst erklärt dazu, dass es sich mög­li­cher­wei­se um eine Abart des schein­bar schon frü­her fest­ge­stell­ten "Weißkittel-Effektes" han­delt (in etwa: Frauen ste­hen voll auf Männer, die aus­staf­fiert sind wie Ärzte).
    Nicht ganz unwich­tig: die Probandinnen fan­den auch alle ande­ren Verdeckungen attrak­ti­ver als das gan­ze Gesicht. Das ist laut der Untersuchung der soge­nann­te "Okklusions-Effekt" (in etwa: ein häß­li­cher Mund fällt hin­ter einer Abdeckung nicht auf).
    Und: die Probandinnen sind selbst­ver­ständ­lich alle treue Covidianerinnen, denn sie stimm­ten den Aussagen "Gesichtsmasken sind ein Teil des täg­li­chen Lebens gewor­den" und "Die Benutzung von Gesichtsmasken ist effek­tiv bei der Verhinderung derAusbreitung von Covid-19" sehr stark zu.

    Meine Interpretation lau­tet fol­gen­der­ma­ßen (Vorsicht, ab hier ist noch mehr Satire als bei mir üblich):

    1. Die bei­den männ­li­chen Forscher such­ten drin­gend eine Methode, um ihre Attraktivität zu steigern
    2. Die Psychologie-Studentinnen der Uni Cardiff ste­hen im beson­de­ren Maße auf Doktorspiele
    3. Die Untersuchung wird für eini­ge lus­ti­ge, aber kurz­le­bi­ge Modetrends unter den jün­ge­ren männ­li­chen Single-Wissenschaftlern an der Uni Cardiff sorgen

    Am Ende der Untersuchung wird ange­ge­ben, man müs­se noch wei­ter for­schen, um die ver­schie­de­nen Effekte bes­ser ein­ord­nen zu kön­nen (s. mei­nen Punkt 2, es scheint den bei­den Herren wirk­lich zu pressieren).
    Ich möch­te vor­schla­gen, bei der nächs­ten Untersuchung neben den hier ein­ge­setz­ten Verdeckungen noch einen mög­lichst hoch­wer­ti­gen Geldschein als Verdeckung vor das unte­re Gesicht zu hal­ten. Dann wäre auch ein für alle­mal und mit aller­höchs­ter wis­sen­schaft­li­cher Sicherheit geklärt, ob Frauen vor allem auf Geld stehen 😀

    Vergnügt euch selbst mit die­sen Ergüssen. Es ist neben allem ande­ren erstaun­lich, wie viel Energie schon vor 2020 in die ent­spre­chen­de Forschung gesteckt wurde:

    https://cognitiveresearchjournal.springeropen.com/articles/10.1186/s41235-021–00351‑9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.