20 Antworten auf „Wie war das noch… mit "Ihr seid raus aus dem gesellschaftlichen Leben", Herr Hans?“

    1. Schwätzer trifft es nicht ansatz­wei­se. Jemand der als Politiker gan­ze Bevölkerungsgruppen aus der Gesellschaft aus­gren­zen möch­te ist xenophob. 

      Xenophobie ist die Ablehnung von allem Fremden, auch die Ablehnung von frem­den Menschen. Xenophobie kann man auch über­set­zen mit "Fremdenhass" oder "Ausländerfeindlichkeit". Leider ein Phänomen, das über­all auf der Welt bekannt ist, und das auch – es ist jetzt 2016 – auch in Deutschland wie­der stär­ker gewor­den ist. Xenophobie ist irgend­wo im Menschen ver­an­kert, denn die Menschen sind immer schon Wesen gewe­sen, die ande­re Volksstämme bekämpft haben. Der Mensch hat gute Gründe, evo­lu­ti­ons­bio­lo­gi­sche Gründe, Fremden gegen­über irgend­wo miss­trau­isch zu sein. Aber heu­te muss das nicht sein. Man kann ler­nen frem­den Menschen mit Respekt zu begegnen.

      Wir sind in der heu­ti­gen Zeit, wo zumin­dest vom theo­re­ti­schen Anspruch gesagt wird: Alle Menschen sind gleich. Allen Menschen kommt die glei­che Würde zugute.
      https://​wiki​.yoga​-vidya​.de/​X​e​n​o​p​h​o​bie

  1. Damals war alles früher.
    Es sind halt schwie­ri­ge Zeiten, für die Gesellschaft, die Politik, die Demokratie.
    Für Führer, Volk und Vaterland ist hier unan­ge­bracht und rückt die Diskussion in ein fal­sches Licht.
    Es geht auch nicht um Ausgrenzung, Diskriminierung, geschwei­ge denn um Faschismus.
    Notwendige Maßnahmen sind und waren immer sinn- und wirkungsvoll.
    Der Feind muss bekämpft wer­den, bis zur letz­ten Patrone Spritze.

      1. Landtagswahl im Saarland 2022
        Die Wahl zum 17. Landtag des Saarlandes soll am 27. März 2022 stattfinden 

        https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​L​a​n​d​t​a​g​s​w​a​h​l​_​i​m​_​S​a​a​r​l​a​n​d​_​2​022

        Landtagswahl im Saarland 2022: Hier gibt es die Prognose am Wahlabend
        Bei der Landtagswahl am 27.03.2022 ent­schei­det sich, wer in den kom­men­den vier Jahren das Saarland regiert. 

        https://​www​.saar​bru​ecker​-zei​tung​.de/​s​a​a​r​l​a​n​d​/​l​a​n​d​e​s​p​o​l​i​t​i​k​/​l​a​n​d​t​a​g​s​w​a​h​l​-​s​a​a​r​l​a​n​d​-​2​0​2​2​-​a​k​t​u​e​l​l​e​-​u​m​f​r​a​g​e​n​-​u​n​d​-​p​r​o​g​n​o​s​e​n​-​w​e​l​c​h​e​-​p​a​r​t​e​i​-​l​i​e​g​t​-​v​o​r​n​e​_​a​i​d​-​6​5​1​9​1​537

        Landtagswahl Saarland 2022: Die Spitzenkandidaten der Parteien 

        https://​www​.saar​bru​ecker​-zei​tung​.de/​s​a​a​r​l​a​n​d​/​l​a​n​d​t​a​g​s​w​a​h​l​-​s​a​a​r​l​a​n​d​-​2​0​2​2​/​l​a​n​d​t​a​g​s​w​a​h​l​-​s​a​a​r​l​a​n​d​-​2​0​2​2​-​a​l​l​e​-​s​p​i​t​z​e​n​k​a​n​d​i​d​a​t​e​n​-​i​m​-​u​e​b​e​r​b​l​i​c​k​-​t​o​b​i​a​s​-​h​a​n​s​-​a​n​k​e​-​r​e​h​l​i​n​g​e​r​-​l​i​s​a​-​b​e​c​k​e​r​-​u​n​d​-​c​o​-​f​o​t​o​s​_​a​i​d​-​6​4​4​9​6​569

        Koalitionsnavi vor der Wahl – Saarland: Wer könn­te mit wem gut regieren? 

        https://​www​.zdf​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​p​o​l​i​t​i​k​/​s​a​a​r​l​a​n​d​-​l​a​n​d​t​a​g​s​w​a​h​l​-​k​o​a​l​i​t​i​o​n​s​n​a​v​i​-​1​0​0​.​h​tml

        "modRNA-Injektion? Nein danke"
        "STOP COVAX"

  2. Willst Du Dich in der NWO unter Klaus Schwab um eine gehor­sa­me Anstellung bewer­ben, musst Du natür­lich ent­spre­chen­de Aussagen bei Talkshow-Auftritten in Deiner Vita vor­wei­sen können.

    Gewisse Informationsabschnitte in den ÖR sind mei­ner Meinung nach gar nicht für die brei­te Masse gedacht Die Geld-und Ideengeber im Hintergrund ver­ste­hen die Botschaften entsprechend…der Laie kratzt sich wäh­rend­des­sen immer noch am Hinterkopf…^^

  3. Wenn man bei den Wahlen jetzt noch die Wahl hätte…

    Also nicht die zwi­schen Scheiße in unter­schied­li­chen Geschmacksrichtungen.

  4. „…..Wir haben eine kla­re Arbeitsanweisung….“ – ja, das wis­sen „wir“.
    Diese Sprechpuppe lebt gut vom Geld derer, die sie drang­sa­liert. Im ech­ten Leben wäre der zu nix zu gebrau­chen. Wie alle in die­ser BS-Runde.

  5. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber bei mir löst sich all­mäh­lich das Gefühl des Niedergedrücktseins und weicht einer früh­lings­haf­ten Leichtigkeit. 

    Mir ist, als sei das Schlimmste in Bezug auf Corona überstanden.

    1. @ Jel

      Mir geht es ähn­lich. Ich war ges­tern end­lich wie­der ohne Armbinde, nein, Maske ein­kau­fen und es fand sich kein Blockwart mehr, der mich an die Einhaltung der von der GLK (Gauleiterkonferenz) ver­häng­ten Armbinden‑, nein, Maskenauflagen erin­nern wollte.

  6. Und das Stimmvieh wird wie­der die voll­kom­men demo­kra­ti­schen Wahlen, die nur eine Parteienoligarchie bzw. eine Konsens-Einheitsepartei zur Wahl stellt, wäh­len. Opposition darf mit­ma­chen, solan­ge sie nicht dem System gefähr­lich wird. Aber wir stim­men alle demo­kra­tisch ab …

  7. Ehrlich gesagt. Interessiert mich das Gesellschaftliche Leben das die­ses Subjekt meint gar nicht mehr.
    Ich habe fest­ge­stellt, Grillen im Garten mit Freunden ist viel schö­ner und bil­li­ger als Restaurant, gemein­sam Singen und Muszieren viel erfül­len­der als Theater oder über­teu­er­te Konzerte, wir backen unser Brot selbst, machen Käse selbst, kochen im Sommer ein wie mei­ne Oma das gemacht hat, kau­fe was ich haben möch­te nur noch gebraucht, tan­ke im Ausland und schwupps seid ihr die­je­ni­gen die im.…..A.… sind.…wenn das alle Machen (außer im Ausland tan­ken) dann.…gibts näm­lich viel viel weni­ger Steuern. Und erpres­sen kann man uns auch nicht mehr.

    1. @der Weise
      nur hat nicht lei­der jeder einen Balkon, geschwei­ge denn einen Garten, lebt nicht in Naturnähe, hat gar nicht den Lagerraum, um sich selbst Lebensmittel ein­zu­we­cken und das sozia­le Umfeld liegt (nicht nur, aber auch wegen) Corona brach. 🙁
      Wenn man aber den Schritt schafft, den Sie voll­zo­gen haben, kann ich mir vor­stel­len, dass man sogar ein bes­se­res Leben füh­ren kann als vor der gan­zen Corona-Sch****

  8. 11.12.2021 · CORONA DOKS 

    „Ihr seid jetzt raus aus dem gesell­schaft­li­chen Leben“

    Das sagt, bezo­gen auf Menschen mit Bedenken gegen die gen­tech­ni­schen „Impfstoffe“, der saar­län­di­sche Segregationsbeauftragte Tobias Hans in der Illner-Gruselshow vom 9. Dezember 2021. Lauterbach macht Rückzieher zu 30 Millionen Boosterungen. Priesemann spe­ku­liert wie immer. „Geimpfte“ wer­den die gan­ze Gesellschaft mit Omikron anste­cken und für schwe­re Verläufe sor­gen, sagt KL. Deshalb dür­fen nicht Geboosterte wohl nicht mehr 2G genie­ßen. Hybris und Wahnsinn vom Feinsten. 

    https://​www​.coro​dok​.de/​i​h​r​-​s​e​i​d​-​j​e​t​z​t​-​r​a​u​s​-​a​u​s​-​d​e​m​-​g​e​s​e​l​l​s​c​h​a​f​t​l​i​c​h​e​n​-​l​e​b​en/

    09.12.2021 · may­brit illner 

    Omikron und Impfpflicht—neuer Minister, neue Sorgen?

    Ab min 34:24 sagt der saar­län­di­sche Ministerpräsident: 

    „Dazu glau­be ich ist es wich­tig, dass man eine kla­re Botschaft sen­det den Ungeimpften: Ihr seid jetzt raus aus dem gesell­schaft­li­chen Leben.“

    — Tobias Hans, Ministerpräsident Saarland, CDU 

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​7​U​c​k​M​e​k​a​6​R​I​&​t​=​2​0​47s

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​7​U​c​k​M​e​k​a​6RI

  9. Diese Flachzange hat noch nicht ein­mal einen Berufsabschluss, besitzt aber jede­men­ge Dreistigkeit über ande­re zu urtei­len. Mich widert die­se Sorte von Menschen nur noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.