11 Antworten auf „Wie war das noch… mit der Leader-Leiter?“

    1. Ja Felix, hab ich auch schon gesehen.
      Die ähmLeyen schluckt mit dem Morgenkaffee ne Antiempathiepille – gibts von Pfizer (Ironie aus)
      Vielleicht macht mal jemand eine Kriminalitätsstatistik zum EU-Parlament.
      Und wenn er oder sie dann dran ist, kann er im dt. Bundestag gleich wei­ter machen.
      Das wäre doch mal was.

  1. Medizin
    Paul-Ehrlich-Preis für Biontech-Forscher*innen
    STAND 21.9.2021, 15:01 Uhr

    Auszeichnung für Katalin Karikó, Özlem Türeci und Uğur Şahin

    Jetzt wer­den die Biochemikerin Katalin Karikó und die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin für ihre Forschung zu mRNA-Impfstoffen mit dem renommierten 

    Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis aus­ge­zeich­net.

    Jochen Steiner im Gespräch mit Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion

    https://www.swr.de/swr2/wissen/paul-ehrlich-preis-fuer-biontech-forscherinnen-100.html

  2. Meinen Sie mich? Ach, das ist schon alt – aus dem letz­ten Jahr. Röschen braucht einen Führer, soviel ist klar, nach­dem der Papi ja tot ist und sie ohne Anleitung ihre völ­li­ge Unfähigkeit bloß­stel­len müsste.

    1. Ganz im Gegenteil, die bes­ten Menschen kön­nen "lea­der" sein, nur sind das eben kei­ne Führer, die eher mit "boss" zu über­set­zen wären, son­dern Menschen, die den ega­li­tä­ren Diskurs suchen. Historische Beispiele erspa­re ich mir; manch­mal sagen (beweg­te) Bilder mehr als tau­send Worte.

      https://www.youtube.com/watch?v=p‑9–3DtUzug

      P.S.: Hier auch noch Sonneborn zur "sta­te of the union"-Rede von Flintenuschi mit Mutterkreuz (in Silber).

      https://www.youtube.com/watch?v=xW2bgxyD–M

Schreibe einen Kommentar zu PEI begutachtet und zeichnet aus - Interessenkonflikte - keine? Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.