Wir kriegen Euch alle!

Der NDR mel­det am 21.7.:

»Region Hannover: 3.000 Partygänger sind in Quarantäne

Das Gesundheitsamt der Region Hannover hat die Betroffenen in Quarantäne geschickt, weil sie bei­spiels­wei­se in Diskotheken, Clubs oder Bars gefei­ert hat­ten, in denen sich am sel­ben Abend auch min­des­tens eine mit Corona infi­zier­te Person aufhielt…

Für das Gesundheitsamt sei die momen­ta­ne Lage enorm her­aus­for­dernd, sag­te ein Sprecher der Region Hannover. Wenn bei­spiels­wei­se zwei Infizierte in einer Diskothek mit 500 ande­ren Menschen gefei­ert hät­ten, dann müss­ten die­se 500 Leute kon­tak­tiert wer­den, damit sie in Quarantäne geschickt wer­den können. 

Das größ­te Problem sei dabei nicht, dass sich die jun­gen Menschen unter­ein­an­der anste­cken, so der Sprecher. Als pro­ble­ma­tisch hät­ten sich die Folge-Infektionen her­aus­ge­stellt. In einem Fall habe das Gesundheitsamt fünf Ebenen nach­ver­fol­gen müs­sen. Viele Betroffene hät­ten mit der fei­ern­den Person über­haupt nichts mehr zu tun gehabt

Womit ers­tens sich die Überschrift als, sagen wir, Irrtum her­aus­stellt. Und zwei­tens sich die ver­mut­lich jun­gen Leute Gedanken machen soll­ten, ob sie wei­ter­hin alber­ne QR-Codes abfo­to­gra­fie­ren wollen.

»Abifeier in Celle: 300 Menschen in Quarantäne

Unterdessen haben sich nach einer Abiturfeier in Celle min­des­tens zwei Menschen mit dem Coronavirus ange­steckt. Weitere 300 Teilnehmer schick­te das Gesundheitsamt in Quarantäne. Die Zahl der Quarantäneanordnungen kön­ne sich noch erhö­hen, sag­te ein Sprecher des Landkreises Celle am Mittwoch. Eine Möglichkeit zum "Frei-Testen" gebe es bei der Delta-Variante nicht

Nach Angaben des Corona-Krisenstabs der Landesregierung ist mitt­ler­wei­le mehr als jeder zwei­te Corona-Erkrankte zwi­schen 15 und 29 Jahre alt. Als Grund dafür gilt die nied­ri­ge Impfquote unter Jugendlichen und jun­gen Erwachsenen. Regierungssprecherin Anke Pörksen appel­lier­te des­halb an die jun­gen Menschen, sich erst imp­fen zu las­sen und dann fei­ern zu gehen. Derzeit gibt es kei­ne Pläne von­sei­ten des Landes, Diskotheken und Clubs wie­der zu schließen.«

Nein, sie heißt nicht Pieksen und ruft auch nicht zum Pörksen auf.

»Voll Geimpfte müssen nicht in Quarantäne

Die Region Hannover [sic] weist unter­des­sen dar­auf hin, dass sich Menschen mit voll­stän­di­gem Impfschutz sowie Genesene nach dem Kontakt zu einer infi­zier­ten Person von der Quarantäne befrei­en las­sen kön­nen. Dazu müs­sen sie den Nachweis ihrer Impfung oder Genesung per E‑Mail an coronavirus@region-hannover.de über­mit­teln… Diese Regelung für Geimpfte und Genesene gilt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bundesweit.«

Klar jetzt, "Geimpfte" sind bekannt­lich so was von über­haupt nicht anste­ckend. À pro­pos: Wer hat­te eigent­lich Zutritt zu den Tanzstätten? Liege ich falsch mit der Vermutung, es han­de­le es um GGGs?

Ob die Region Hannover schon über "Chief Data Scientists" ver­fügt? (s. Bundesregierung droht mit "Chief Data Scientists" in allen Ministerien).

Der unab­hän­gi­ge und staats­fer­ne Sender NDR unter­streicht sei­ne Meldung so:

ndr.de

Wobei das pas­sen­der scheint:

(Hervorhebungen nicht im Original.)

8 Antworten auf „Wir kriegen Euch alle!“

  1. Rational ist hier wohl nichts mehr.
    Sicher ist, dass es sich um die größ­te Massenhysterie aller Zeiten handelt.
    Die kann man als selbst orga­ni­siert anse­hen. Getriggert wur­de die­se Entwicklung aller­dings von Schaumschlaegern a la Drosten, Medien und Großkapital.

  2. @aa: Haben Sie die "Akte" Füllmich auf Psiram schon gesehen ???

    https://www.psiram.com/de/index.php/Reiner_F%C3%BCllmich

    Also da scheint jemand Dr Füllmich ans Bein pin­keln zu wol­len, um die Arbeit des außer­par­la­men­ta­ri­schen Corona-U-Ausschusses zu diskreditieren. 

    Dass die Seite "nurembergtrials.net" mut­maß­lich ein (Psiram?) Schmutzkübel-Fake ist, zeigt uns nicht nur das feh­len­de Impressum. 

    https://nurembergtrials.net/about

    Ein Anwalt, wel­cher frei­wil­lig aufs Impressum ver­zich­tet, müss­te wahr­schein­lich erst gebo­ren wer­den. Sehen und gese­hen wer­den ist die Devise.

    So zum Beispiel: https://www.fuellmich.com/kontakt/

    Wie auch immer
    MfG

    1. @ Fledgling01
      Hier ist der Start der ange­kün­dig­te Stärkung der soge­nann­ten "Faktenchecker" zu sehen.
      Scheinbar nach dem Motto, es genügt, eine Behauptung oft genug zu wie­der­ho­len, dann muß sie ja irgend­wann wahr werden.

      "Füllmich wur­de in Bremen gebo­ren und wuchs dort auf. Er ging in Bremen und Farmington Hills (Michigan USA) zur Schule. Er stu­dier­te an der Georg-August-Universität Göttingen und in Los Angeles. Danach arbei­te­te unter ande­rem als wis­sen­schaft­li­cher Assistent an der rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und pro­mo­vier­te dort. 1993gründete er die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fuellmich in Göttingen (Dr. Fuellmich & Associates)[2]. Er war auch im Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank in Deutschland und Japan tätig."
      (Quelle ver­ges­sen, lol)
      https://www.fuellmich.com/dr-reiner-fuellmich/
      "Dr. Reiner Fuellmich ist in Bremen gebo­ren und auf­ge­wach­sen. Die Schule besuch­te er in Bremen und Farmington Hills, Michigan. Sein Studium der Rechtswissenschaften absol­vier­te er an der Georg-August-Universität Göttingen und in Los Angeles.
      Er arbei­te­te unter ande­rem als wis­sen­schaft­li­cher Assistent an der rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und pro­mo­vier­te dort. Bevor er 1993 die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fuellmich grün­de­te, war er im Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank in Deutschland und Japan tätig."

      Ein Text, ein Ton, ein Thema.
      Alles recht ver­al­te­te Infos, nor­mal ver­schwur­belt aufgearbeitet.

      Letztendlich ist es egal, wel­cher Fictionenschegger sich auf wel­chen Fictionschegger bezieht.
      "Quellennachweise"
      1,11,14,24: Volskverpetzer
      5,6,7,18: AFP Faktencheck
      9,21,23; CeMAS
      13: Psiram
      17,20: mimi­ka­ma (fast wie ange­kün­digt. unter Umständen, viel­leicht, womög­lich die Leihgabe des Volksverpetzers ? 🙂 )

      Aus der Presse oder den Qualitätsmedien?
      3. Göttinger Tageblatt
      4 (not found),22: Newsweek
      8,19: der Tagesspiegel
      10,16: Tagesschau
      15: Fuldaer Zeitung

      Punkt 20 scheint ein ver­se­hent­lich dazu­ge­nom­me­ner Beitrag zu sein?

      Fazit:
      Naja, es wur­de sich bemüht eine Quellenangabe zu fingieren.

  3. "Die Region Hannover [sic] weist unter­des­sen dar­auf hin, dass sich Menschen mit voll­stän­di­gem Impfschutz sowie Genesene nach dem Kontakt zu einer infi­zier­ten Person von der Quarantäne befrei­en las­sen kön­nen. Dazu müs­sen sie den Nachweis ihrer Impfung oder Genesung per E‑Mail an coronavirus@region-hannover.de über­mit­teln… Diese Regelung für Geimpfte und Genesene gilt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bundesweit"

    Habe ich das jetzt rich­tig ver­stan­den, dass, wenn bei bei­den Veranstaltungen jeweils 2 posi­tiv getes­te­te (oder Kranke? Man weiß es nicht) war­um auch immer auf­ge­fal­len sind, jetzt alle, die eben­falls auf den Veranstaltungen waren, in Quarantäne müs­sen, nebst ihren Kontaktpersonen. Egal, ob sie tat­säch­lich Kontakt hat­ten, egal, ob bei Ihnen Corinna getes­tet wur­de oder auch nicht, es gibt für sie kein Pardon. Knast ein­zig auf Basis der sub­stanz­schwa­chen Schuldvermutung, ohne Beweise oder Möglichkeit zur Verteidigung, zum Nachweis der "Unschuld".

    Es sei denn… sie sind "Geimpfte" oder "Genesene". Dann brau­chen sie nicht in Quarantäne, selbst wenn sie das Virus mit sich rum­schlep­pen und auf ande­re über­tra­gen. Der Impfpass ist die Du-kommst-aus-dem-Gefängnis-frei-Karte im Pharma-Monopoly.

    Was fol­gern wir dar­aus? Es geht nicht dar­um, ob mit logisch nach­voll­zieh­ba­ren Maßnahmen die Weitergabe des Virus ver­hin­dert wer­den soll. Es geht auch nicht um krank oder nicht krank. Es geht dar­um, den bock­bei­ni­gen "Impfverweigeren" klar­zu­ma­chen, dass sie end­lich das Pieks-Abo unter­schrei­ben und sich die­sen ver­damm­ten Schuss set­zen sol­len. Die 2G sind dabei eine will­kom­me­ne Hilfe, das Virus immer schön im Umlauf und den Druck auf­recht zu halten.

    Es bräch­te schon mal wenigs­tens etwas, wenn nicht immer wie­der Leute frei­wil­lig die­sen bescheu­er­ten Test machen würden…

    1. @ulla Gerade noch die Bestätigung die­ser These aus der heu­ti­gen Bundes-Pressekonferenz: 

      https://reitschuster.de/post/angela-merkels-letzte-bundespressekonferenz-oder-doch-nicht/

      "Durch das Impfen ver­än­de­re sich der Inzidenzwert, ab dem unser Gesundheitssystem wie­der einer Überlastung aus­ge­setzt sei, so Merkel. Sie sage an alle, die noch unsi­cher sei­en: „Eine Impfung schützt nicht nur Sie, son­dern auch immer jeman­dem, der Ihnen ver­bun­den ist. Sie schützt nicht nur gut vor Krankheit und Schmerz, son­dern auch vor den ein­schrän­ken­den Maßnahmen. Je mehr geimpft sind, umso frei­er wer­den wir wie­der sein.“ "
      Da sagt sie es frech heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.