Drohte Weißes Haus, FDA-Chef zu feuern, wenn Pfizer-Impfstoff nicht genehmigt wird?

Der Stabs­chef des Wei­ßen Hau­ses, Mark Mea­dows, soll dem Lei­ter der Food and Drug Admi­nis­tra­ti­on sei­nen Rück­tritt nahe­ge­legt haben (told to sub­mit his resi­gna­ti­on), wenn die Agen­tur nicht den Pfi­­zer-Impf­­stoff für den Ein­satz im Not­fall bis Frei­tag­abend geneh­mi­ge. Das berich­tet am 11.12. cnbc​.com unter Beru­fung auf die "Washing­ton Post". »Die War­nung ver­an­lass­te FDA-Kom­­mis­­sar Ste­phen Hahn und die Agen­tur, ihren Zeit­plan … Droh­te Wei­ßes Haus, FDA-Chef zu feu­ern, wenn Pfi­zer-Impf­stoff nicht geneh­migt wird? weiterlesen