Drohte Weißes Haus, FDA-Chef zu feuern, wenn Pfizer-Impfstoff nicht genehmigt wird?

Der Stabschef des Weißen Hauses, Mark Meadows, soll dem Leiter der Food and Drug Administration sei­nen Rücktritt nahe­ge­legt haben (told to sub­mit his resi­gna­ti­on), wenn die Agentur nicht den Pfizer-Impfstoff für den Einsatz im Notfall bis Freitagabend geneh­mi­ge. Das berich­tet am 11.12. cnbc​.com unter Berufung auf die "Washington Post".

»Die Warnung ver­an­lass­te FDA-Kommissar Stephen Hahn und die Agentur, ihren Zeitplan für die Freigabe von Amerikas ers­tem Covid-19-Impfstoff von Samstagmorgen auf spä­ter am Freitag zu beschleu­ni­gen, so die Post, die sich auf anony­me Quellen berief.

Die New York Times, Axios und Reuters berich­te­ten auch, dass Meadows sag­te, Hahn müs­se zurück­tre­ten, wenn er sich nicht schnell bewe­ge, um den Impfstoff zu geneh­mi­gen (clear the vac­ci­ne).«

Hahn hat­te den Bericht zurück­ge­wie­sen, das Weiße Hause auf eine Anfrage nicht reagiert.

Heute berich­tet faz​.net: "Amerika lässt Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer zu"

5 Antworten auf „Drohte Weißes Haus, FDA-Chef zu feuern, wenn Pfizer-Impfstoff nicht genehmigt wird?“

  1. Zum Thema

    https://www.brighteon.com/35721a21-0352–4334-82e7-42cb2933d8a1
    (auch von 2020News online gestellt)

    In Verbindung mit:
    https://​www​.bund​.net/​t​h​e​m​e​n​/​c​h​e​m​i​e​/​n​a​n​o​t​e​c​h​n​o​l​o​g​i​e​/​g​e​s​u​n​d​h​e​it/

    und

    https://​deut​sche​-wirt​schafts​-nach​rich​ten​.de/​5​0​5​3​6​2​/​5​G​-​u​n​d​-​N​a​n​o​-​R​o​b​o​t​e​r​-​N​e​u​e​-​T​e​c​h​n​o​l​o​g​i​e​n​-​z​u​r​-​K​o​n​t​r​o​l​l​e​-​d​e​r​-​M​e​n​s​c​h​h​eit

    Leider "denkt" der Mensch weit­ge­hend mecha­nisch und im sicht­ba­ren Bereich: neu­lich schrieb mir ein Forist aaO, einen Sender wür­de er sich nicht mal anal ein­füh­ren las­sen. Nur, das muss er nicht, der "Sender" basiert auf Nanotechnologie, und die ist es auch, die der­zeit bei den Menschenversuchen die star­ken Nebenwirkungen auslöst.

  2. The first pla­ne with U.S. Covid-19 vac­ci­nes has taken off from Gerald R. Ford International Airport in Grand Rapids, Michigan. It will fly to the FedEx hub in Memphis, whe­re it will be dis­tri­bu­t­ed to sta­tes. More pla­nes are expec­ted to take off in the com­ing hours. 

    twit​ter​.com/​b​h​r​e​n​t​o​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​3​3​8​1​5​2​7​6​0​9​1​9​9​0​8​352

    .

    13.12.2020 • WOOD TV8 

    FedEx pla­ne car­ry­ing COVID-19 vac­ci­ne lea­ves Ford Airport 

    FedEx flights car­ry­ing Pfizer's COVID-19 vac­ci­ne star­ted lea­ving Gerald R. Ford International Airport Sunday morning. The pla­nes were bound for Memphis, whe­re FexEx's glo­bal hub is, to be direc­ted around the coun­try. (Dec. 13, 2020) 

    .

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​7​g​1​t​c​l​l​h​xiI

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​Y​D​s​x​T​O​b​r​CU0

    .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.