Das war es dann für 2021

Allen LeserInnen wün­sche ich ein bes­se­res und kämp­fe­ri­sches neu­es Jahr! Einen guten Rutsch, und laßt Euch nicht auf's Glatteis führen!

Nur ein Viertel der 800 Discogäste hat sich "beim Infektionsschutz gemeldet"

Sie machen jeden Unsinn mit, sprit­zen las­sen für die Disco, Tests, mit­un­ter sogar Maske beim Flirt, aber selbst für die hart­ge­sot­te­nen Corona-Gehorsamen ist irgend­wann Schluß:

»Bei Veranstaltungen mit zusam­men meh­re­ren Tausend Teilnehmern in Schleswig-Holstein vor und an Weihnachten hat es trotz Auflagen zahl­rei­che Corona-Fälle gege­ben. Im Kreis Stormarn infi­zier­ten sich nach dem Stand vom Donnerstag min­des­tens neun Gäste mit der Omikron-Variante in einer Diskothek, wie eine Sprecherin des Kreises sag­te. Am 24. und 25. Dezember sei­en jeweils mehr als 1000 Menschen im „Fun-Parc“ in Trittau gewe­sen. Alle Besucher müss­ten sich sofort in eine 14 Tage dau­ern­de Quarantäne bege­ben. Das gel­te unab­hän­gig vom Impfstatus. „Nur ein Viertel der 800 Discogäste hat sich "beim Infektionsschutz gemel­det"“ weiterlesen

Seeluft und Omikron: Schlechte Kombination für "Geimpfte"

»Die US-Seuchenbehörde CDC rät Amerikanern unab­hän­gig vom Impfstatus von Reisen mit Kreuzfahrtschiffen ab. Grund für die Erhöhung der Warnstufe sei­en die hohen Omikron-Zahlen und die jüngs­ten Corona-Ausbrüche auf Schiffen, teilt die Behörde mit. Die CDC habe Covid-19-Fälle auf über 90 Schiffen unter­sucht. Selbst voll­stän­dig immu­ni­sier­te Reisende könn­ten die Corona-Variante bekom­men oder sie ver­brei­ten.«
faz​.net (30.12.)

Das ist das eigent­li­che Problem. Jeder ein­zel­ne Fall beweist die Schwäche der "Impfungen". Denn sämt­li­che Passagiere und Beschäftigte auf den Schiffen sind "voll­stän­dig geimpft" und getestet.

Bayern und Baden-Württemberg mit Frontalangriff auf das Demonstrationsrecht

Spazierengehen gegen "Impf"-Zwang und Ausgrenzung wird ver­bo­ten und mit hor­ren­den Strafen belegt. Nutzen wird das kaum, wie auf faz​.net am 30.12. zu lesen ist:

»…In Baden-Württemberg haben nach Städten wie Mannheim und Karlsruhe, Crailsheim, Schwäbisch Hall und Bad Mergentheim nun auch Bruchsal und Stuttgart ent­spre­chen­de Verbote aus­ge­spro­chen und Allgemeinverfügungen erlas­sen. Allerdings gehen Gegner der Corona-Maßnahmen trotz­dem in vie­len Städten und Gemeinden wei­ter­hin auf die Straßen. „Bayern und Baden-Württemberg mit Frontalangriff auf das Demonstrationsrecht“ weiterlesen

Fünf Fläschchen für acht Praxen

Am 30.12. ist auf faz​.net zu lesen, wie es in der Praxis um die voll­mun­di­gen Ankündigungen von Karl Lauterbach bestellt ist (Bezahlschranke):

»Bis Omikron in Deutschland domi­niert, dau­ert es nicht mehr lan­ge. Daher müss­ten jetzt vie­le Menschen rasch eine Auffrischimpfung bekom­men – doch der Mangel an Impfstoff trifft das Land zu einem fata­len Zeitpunkt. „Fünf Fläschchen für acht Praxen“ weiterlesen

RKI hat auch keinen Bock mehr. Lagebericht vom 30.12. stark verkürzt. Fast alle Omikron-Fälle "vollständig geimpft" oder geboostert.

Mit 15 Seiten ist der aktu­el­le Wochenbericht noch nicht ein­mal halb so umfang­reich wie die letz­ten. Man kann nur spe­ku­lie­ren, ob es sich um Urlaubsstimmung oder Arbeitsverweigerung han­delt. Wir lesen beispielsweise:

»Für 4.683.917 (66 %) der über­mit­tel­ten Fälle lagen kli­ni­sche Informationen vor. Aufgrund der unvoll­stän­di­gen Erfassung kli­ni­scher Daten, z. B. zur Hospitalisierung stel­len die nach­fol­gend auf­ge­führ­ten Fallzahlen eine Mindestangabe dar.«

Im Bericht vom 23.12. betrug die Zahl noch 4.569.957 (66,4 %). Von fast 1,6 Millionen "Infektionen" kann das RKI nichts nähe­res berich­ten. „RKI hat auch kei­nen Bock mehr. Lagebericht vom 30.12. stark ver­kürzt. Fast alle Omikron-Fälle "voll­stän­dig geimpft" oder geboos­tert.“ weiterlesen

Ausnahmezustand im Müritz-Klinikum. Zwei "Corona-Fälle" auf Intensivstation

»Corona-Lage im Müritz-Klinikum ist ernst
Nach wie vor wenig Entspannung in Sicht: Im Müritz-Klinikum herrscht Ausnahmezustand. Das Klinikum appel­liert an das Verantwortungsbewusstsein der Menschen.Nach wie vor wenig Entspannung in Sicht: Im Müritz-Klinikum herrscht Ausnahmezustand. Das Klinikum appel­liert an das Verantwortungsbewusstsein der Menschen…
„Ausnahmezustand im Müritz-Klinikum. Zwei "Corona-Fälle" auf Intensivstation“ weiterlesen

Gegen Omikron: Zwei Masken übereinander

»Die grie­chi­sche Regierung teil­te am Mittwoch mit, dass eine Reihe neu­er Beschränkungen in den Bereichen Unterhaltung, Arbeit und Sport, die Anfang der Woche ange­kün­digt wur­den, um die unkon­trol­lier­te Ausbreitung der Omicron-Variante des Coronavirus ein­zu­däm­men, am Donnerstag statt am 3. Januar bereits um 6 Uhr mor­gens in Kraft tre­ten werden…

In Supermärkten und in öffent­li­chen Verkehrsmitteln sowie für Beschäftigte in der Gastronomie sind hoch­gra­dig schüt­zen­de KN95- oder FFP2-Masken oder alter­na­tiv eine dop­pel­te Schicht ande­rer Masken vorgeschrieben…«
eka​thi​meri​ni​.com (29.12.)

In der 60-er Jahren war dage­gen dies ange­sagt: „Gegen Omikron: Zwei Masken über­ein­an­der“ weiterlesen