Narrenschiff

Schön, daß ich zum Jah­res­wech­sel noch ein­mal einen Dank an die Bild­re­dak­tio­nen vie­ler Medi­en rich­ten kann!

focus​.de (31.12.)

Dazu paßt wie­der ein­mal Rein­hard Meys Narrenschiff:

Quel­le: you​tube​.com

32 Antworten auf „Narrenschiff“

  1. Einen guten Rutsch dir lie­ber Arthur und allen ande­ren Lesern, Kom­men­ta­to­ren und Beitragsschreibern.

    Möge 2022 die Wen­de bei Coro­na und der Kor­rup­ti­on unse­rer Regie­run­gen bringen.

  2. Immer noch erschre­ckend aktu­ell Rein­hard Meys Nar­ren­schiff (aus dem Album “Fla­schen­post” von 1998)

    "Der Steu­er­mann lügt, der Kapi­tän ist betrunken
    Und der Maschi­nist in dump­fe Lethar­gie versunken
    Die Mann­schaft, lau­ter mein­ei­di­ge Halunken
    Der Fun­ker zu feig um SOS zu funken
    Kla­bau­ter­mann führt das Narrenschiff
    Vol­le Fahrt vor­aus und Kurs aufs Riff!"

    Ich ver­steh aller­dings über­haupt nicht, war­um auch er in die­ser wahn­wit­zi­gen und kaput­ten Zeit abge­taucht ist wie vie­le ande­re, die wir mal für ihre poli­ti­sche Ein­stel­lung und Offen­heit geschätzt und geliebt haben, die Vor­bild­cha­rak­ter besa­ßen – Wecker, Wader, Nie­de­cken, Lin­den­zwerg und ande­re – waren das ledig­lich Salon-Sozis…?
    Dage­gen ein Sän­ge­rin, von der man es weni­ger erwar­tet hät­te: Nena, die im Gegen­satz zu ihren Musi­ker-Kol­le­gen tat­säch­lich Eier in der Hose hat!

    1. Han­nes Waders Toch­ter hat mich mal aus mei­ner Stamm­bar geschmis­sen weil ich das Wort "Volks­ge­sund­heit" benutzt hab. 

      Abso­lut lächer­lich. Beglei­ter und ich sind dort bekannt und tra­gen die Her­zen links.

      Heu­te ist die Volks­ge­sund­heit das Argu­ment mich gar nicht mehr hin­ein zu lassen. 😀

      Alle von Pro­pa­gan­da ein­ge­spon­nen worden.

    2. Das weiß ich auch nicht. Aus den Medi­en ist er aller­dings (ver­mut­lich wegen sol­cher Lied­tex­te) fast voll­stän­dig ver­bannt. Nicht ein­mal sein 75. Geburts­tag wur­de in den ÖR gewürdigt

    1. Die ein­zig noble­re Per­son als ein Kapi­tän der das sin­ken­de Schiff ver­lässt ist eine Kapi­tä­nin die das Schiff beim Ver­las­sen in die Luft jagt.

  3. Die Lage ist dramatisch:

    - Por­tu­gal mel­det 99,7% der Bevöl­ke­rung der­zeit ohne "Coro­na",
    – das Bri­tisch-Nord­iri­sche Reich ver­kün­det eben­falls 99,7% der Bevöl­ke­rung der­zeit ohne "Coro­na" und
    – in Ita­li­en herr­schen mit knapp 99,8% der Bevöl­ke­rung ohne "Coro­na" kata­stro­pha­le Zustände.

    Die Wer­te stam­men vom Qua­li­täts­me­di­um n‑tv (RTL, Bertelsmann).

    https://www.n‑tv.de/panorama/17–54-Thueringen-ruestet-sich-fuer-Omikron-Welle–article21626512.html

  4. ein Licht­blick aus einer Zeit, als Künst­ler noch mit spit­zer Zun­ge komponierten.

    Spü­len wir das alte Jahr in den Orkus.
    Über das neue Jahr sag ich erst was in einem Jahr. B-)

  5. Lie­ber Artur, ich wün­sche ihnen und ihrer Liebs­ten einen ange­neh­men Jahreswechsel.
    Dan­ke­schön für ihre Arbeit und ihre plu­ra­lis­ti­sche Hand­ha­bung der Kom­men­tar­sek­ti­on in die­sem Blog.
    Wir sind in vie­len Din­gen ü – ber – haupt nicht einer Ansicht…
    Ihr schier gren­zen­lo­ser Opti­mis­mus hat mich aber schon oft wieder
    auf­ge­baut und ich weiß gar nicht wie ich ihnen dies zurück­ge­ben kann. 

    Sebas­ti­an K.

  6. Lie­ber Artur,
    Jah­res­rück­blick 2021
    Coro­na, Coro­na, Coro­na, Coro­na, Coro­na, Coro­na, Coro­na, Corona…..
    Lichtblick
    Coro­dok, Coro­doc, Coro­doc, Coro­doc, Coro­doc, Coro­doc, Corodoc……
    Dan­ke und einen guten Rutsch

  7. Herrn Asch­mon­eit sowie allen Lese­rin­nen und Lesern des Blogs wün­sche ich einen guten Beschluss und alles erdenk­lich Gute im neu­en Jahr. Auf dass es unse­re Demo­kra­tie wie­der auf den Boden der Grund­rech­te zurück­schafft und das in fried­li­cher Form. Dass die Gerich­te wie­der ihre ursprüng­li­che Funk­ti­on wahrnehmen. 

    Ich wün­sche uns allen, dass wir es schaf­fen, die wahn­haf­ten Din­ge zurück­zu­drän­gen, die bereits im Gan­ge sind. Dass die irr­sin­ni­gen Zutritts­be­schrän­kun­gen (Covid-Päs­se etc.) abge­schafft wer­den, die Test- und Impf­pflicht und der Mas­ken­zir­kus. Dass ein voll­kom­men gesun­der Mensch nicht mehr drang­sa­liert und dazu genö­tigt wird, die Grund­rech­te auf­zu­ge­ben, falls er sich nicht zu kör­per­li­chen Ein­grif­fen, die zudem noch medi­zi­nisch unsin­nig sind, zwin­gen lässt.

    Ich wün­sche uns, dass wir uns bald wie­der sorg­los im Frei­en auf­hal­ten dür­fen, ohne Zutritts­kon­trol­len und sinn­wid­ri­ge Auf­la­gen. Dass wir wie­der alle Sport machen dür­fen, uns an kul­tu­rel­len Ereig­nis­sen erbau­en dür­fen, dass jeder wie­der der Arbeit nach­ge­hen darf, die er möch­te und dass wie­der ech­te Mit­mensch­lich­keit in die­se Welt ein­zieht. Dass das Leben wie­der lebens­wert wird und man kei­ne Angst mehr vor der eige­nen Regie­rung und den eige­nen Mit­men­schen haben muss. 

    Blei­ben wir stark. Wir sind vie­le. Frie­den – Frei­heit – Demokratie.

  8. Einen guten Rutsch an alle Gefährten !

    Mit ein wenig Aus­dau­er wer­den wir gewinnen.
    Sie kön­nen uns nicht wegkriegen.

    C. J. Hop­kins, der Wahl­ber­li­ner sagt vor­aus, daß die tota­li­tä­ren Covi­dia­ner die beträcht­li­che Min­der­heit der Impf­zwang­geg­ner, zumal mit vie­len neu­en des­il­lu­sio­nier­ten Zwangs Geboos­ter­ten, die das Impf-Abo für den Job brau­chen und an Durch­imp­fung glaub­ten, wei­ter an Mas­se zunimmt, nicht zer­stö­ren können.
    They will not be able to crush us. Der Glo­bo-Kapi­ta­lis­mus muß immer die Illu­si­on der Frei­heit und Huma­ni­tät aufrechterhalten.
    Hop­kins sagt vor­aus, wenn wir bis zum Früh­jahr aus­hal­ten, dann haben wir gewonnen.
    Wir sehen uns!
    Regina

    I'm wal­king, I′m wai­ting for your company .….

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​N​b​q​S​b​T​R​C​Bl4

  9. Sehr geehr­ter Herr Aschmoneit,
    für sie und allen, die hier im Ret­tungs­boot vor Anker gegan­gen sind, wün­sche ich für das Jahr 2022 wei­ter­hin muti­gen und unbeug­sa­men Ein­satz für Wahr­heit und Gerechtigkeit.

  10. "For the first time in histo­ry the inef­fec­ti­ve­ness of a medi­ci­ne is being bla­med on tho­se who refu­se to take it."
    Übers.
    "Zum ers­ten Mal in der Geschich­te wird die Ineffk­ti­vi­tät einer Medi­zin denen zuge­schrie­ben, die sich wei­ger­ten sie zu nehmen."
    Kom­men­tar von einem Nachbarn.
    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​l​s​d​x​X​K​Z​G​6fU

    Dan­ke für den Scharf­sinn, die Men­schen­lie­be­die Geduld auch mit "Nicht Lin­ken" und den Humor, auch wenn ich ihn nicht immer tei­len konnte!

  11. All die­je­ni­gen, ob Wis­sen­schaft­ler, Poli­ti­ker und öffent­li­che Medien.
    Es wird sehr still wer­den und jeder wird ver­su­chen, die Wirk­lich­keit wei­ter­hin zu ver­leug­nen, denn der Sinn eines Virus ist: ein Virus will leben, über­le­ben, und des­we­gen mutiert es so lan­ge, bis der Wirt, in die­sem Fall der Mensch, nicht mehr stirbt und das Virus gemüt­lich in sei­nem Wirt wei­ter­le­ben kann.
    Omi­kron, ist die letz­te Mutan­te, covid-19 hat sein Ziel erreicht, es macht die Men­schen zwar krank, doch nie­mand stirbt an Omicron

  12. Vie­len herz­li­chen dank für ihre uner­müd­li­che arbeit hof­fent­lich ein bes­se­res 2022 für uns alle lg aus frankreich

  13. Auch ein Abge­ord­ne­ter der FDP mischt schon wie­der rich­tig mit, und schlägt vor, daß der Herr Sahin samt Gat­tin doch bit­te auf den neu­en Euro-Schei­nen abzu­bil­den sei. Nein, er schlägt nicht vor, er "for­dert" gar!

    Zitat aus dem Arti­kel der SPD Pos­til­le RND: 

    ———
    Ber­lin. Auf der Suche nach Moti­ven für künf­ti­ge Euro-Geld­schei­ne bekommt die Euro­päi­sche Zen­tral­bank (EZB) eine Anre­gung aus dem EU-Par­la­ment: Der FDP-Poli­ti­ker Moritz Kör­ner for­dert, die Biontech-Grün­der Ugur Sahin und Özlem Türe­ci auf einem der Schei­ne abzu­bil­den. Auf die neu­en Bank­no­ten soll­ten wich­ti­ge euro­päi­sche Per­sön­lich­kei­ten wie das Biontech-Grün­der­paar gedruckt wer­den, sag­te der Abge­ord­ne­te des EU-Par­la­ments der „Welt am Sonntag“.
    Ihre Arbeit habe Mil­lio­nen Euro­pä­ern das Leben geret­tet. „Ihr Lebens­weg ist eine beein­dru­cken­de Geschich­te über Inte­gra­ti­on, Auf­stieg, Unter­neh­mer­tum, wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz und das Poten­zi­al einer offe­nen Einwanderungsgesellschaft.“
    ————–

    2022 fängt ja gut an!
    Und welt­weit Hun­dert­tau­sen­de wer­den durch die unnö­tig ver­ab­reich­te Gen-Brü­he geschä­digt! Oder ver­ster­ben sogar daran.
    Ist heu­te schon ein Fuß­bal­ler wäh­rend des Spiels umgefallen?

  14. Erhei­tern­des für den Start ins Neue Jahr auch beim Off-Guar­di­an.
    Ein Zitat daraus:
    ——–
    7. Whe­re can I get the test for Omicron?
    -> If you sit in your bath­room in the dark and whisper Let's go Bran­don 3 times, Joe Biden will appear to sniff you and let you know if you have the omic­ron – that's the only test that I'm awa­re of.
    ——–
    Wei­te­re Memes gibt's unter dem obi­gen Link. 🙂

  15. Wie­so ? Das Bild stimmt doch.
    Das ist der ewig voll­trun­ke­ne Käpt'n Jack Lal­ler­bach, mit seinen
    alle Men­schen beru­hi­gen­den Ansa­gen (sie­he auch die ent­spre­chen­de Gestik).
    Und zum Schluß : "Klar soweit ?!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.