Nur ein Viertel der 800 Discogäste hat sich "beim Infektionsschutz gemeldet"

Sie machen jeden Unsinn mit, sprit­zen las­sen für die Dis­co, Tests, mit­un­ter sogar Mas­ke beim Flirt, aber selbst für die hart­ge­sot­te­nen Coro­na-Gehor­sa­men ist irgend­wann Schluß:

»Bei Ver­an­stal­tun­gen mit zusam­men meh­re­ren Tau­send Teil­neh­mern in Schles­wig-Hol­stein vor und an Weih­nach­ten hat es trotz Auf­la­gen zahl­rei­che Coro­na-Fäl­le gege­ben. Im Kreis Stor­marn infi­zier­ten sich nach dem Stand vom Don­ners­tag min­des­tens neun Gäs­te mit der Omi­kron-Vari­an­te in einer Dis­ko­thek, wie eine Spre­che­rin des Krei­ses sag­te. Am 24. und 25. Dezem­ber sei­en jeweils mehr als 1000 Men­schen im „Fun-Parc“ in Tritt­au gewe­sen. Alle Besu­cher müss­ten sich sofort in eine 14 Tage dau­ern­de Qua­ran­tä­ne bege­ben. Das gel­te unab­hän­gig vom Impfstatus.

„Wir neh­men aktu­ell Kon­takt zu allen erkrank­ten Per­so­nen auf und bit­ten die­se, ihre unmit­tel­ba­ren Kon­takt­per­so­nen zu infor­mie­ren“, teil­te die Lei­te­rin des Kreis­ge­sund­heits­am­tes, Chris­tia­ne Clo­bes, mit. „Dar­über hin­aus sind wir im Gespräch mit dem Geschäfts­füh­rer des "Fun-Parc", um allen Besu­che­rin­nen und Besu­chern eine direk­te Infor­ma­ti­on zukom­men las­sen zu können.“
Im Fall der rund 820 Gäs­te aus der Dis­ko­thek „Joy“ in Hen­stedt-Ulz­burg (Kreis Sege­berg) hat am Don­ners­tag auch der Nach­bar­kreis Pin­ne­berg auf die Qua­ran­tä­ne­a­n­ord­nung für alle Besu­cher vom 24. und 25. Dezem­ber hin­ge­wie­sen. Bei zunächst einem Gast, der an bei­den Aben­den in der Dis­ko­thek war, sei eine Infek­ti­on mit der Omi­kron-Vari­an­te des Coro­na­vi­rus nach­ge­wie­sen worden.
Inzwi­schen lägen 28 bestä­tig­te posi­ti­ve PCR-Test­ergeb­nis­se vor, teil­te der Kreis Sege­berg am Don­ners­tag mit. In drei Fäl­len han­delt es sich laut Test um die Omi­kron-Vari­an­te. Man gehe davon aus, dass alle 28 mit der Omi­kron-Vari­an­te infi­ziert sei­en, Sicher­heit dar­über wer­de aber erst eine Genom­se­quen­zie­rung brin­gen. Zuvor hat­te der Kreis Sege­berg alle Gäs­te auf­ge­for­dert, sich in eine 14 Tage lan­ge Qua­ran­tä­ne zu bege­ben. Bis­lang hät­ten sich rund 200 „Joy“-Besucher beim Infek­ti­ons­schutz gemel­det. Von ihnen hät­ten 50 Sym­pto­me wie Hus­ten, Schnup­fen, Hals­weh, Glie­der­schmer­zen oder Müdig­keit.«
faz​.net (30.12.)

So ging man in Zei­ten vor dem Vak­zi­nis­mus damit um:

34 Antworten auf „Nur ein Viertel der 800 Discogäste hat sich "beim Infektionsschutz gemeldet"“

  1. ein war­mes (Corona?)Bier soll auch helfen.

    Nord­see­küs­ten­be­woh­ner neh­men einen stei­fen Grog.

    Omas Rezept war Hühnersuppe.

    bit­te fortsetzen. 😉

    1. Ein Pha­ri­sä­er ist ein alko­ho­li­sches Heiß­ge­tränk aus gesüß­tem Kaf­fee, brau­nem Rum und einer Hau­be aus Schlag­sah­ne, das tra­di­tio­nell in einer Tas­se, einem Becher oder Glas ser­viert wird. Von ver­wand­ten Kaf­fee­ge­trän­ken wie Rüdes­hei­mer Kaf­fee und Irish Cof­fee unter­schei­det sich ein Pha­ri­sä­er unter ande­rem durch die ande­re Spi­ri­tuo­se: Rüdes­hei­mer Kaf­fee wird mit Wein­brand, Irish Cof­fee mit Irish Whis­key zube­rei­tet. Der Pha­ri­sä­er ist an der Nord­see verbreitet.
      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pharis%C3%A4er_(Getr%C3%A4nk)

  2. Haben sie ein paar lapi­da­re Weh­weh­chen? Ja? Sofort beim "Infek­ti­ons­schutz" mel­den aber zackig!

    Wie wärs mit ein bischen Mer­chan­di­se? Nach den letz­ten zwei jah­ren wür­de ich ernst­haft dar­über nach­den­ken mir eine Kaf­fee­tas­se zu kau­fen wo "Mer­ken die über­haupt noch wie bescheu­ert das klingt?" draufsteht.

  3. https://​www​.welt​.de/​v​e​r​m​i​s​c​h​t​e​s​/​a​r​t​i​c​l​e​2​3​5​9​4​1​7​1​6​/​C​o​r​o​n​a​-​P​o​l​i​z​e​i​-​b​e​d​a​n​k​t​-​s​i​c​h​-​u​e​b​e​r​-​L​a​u​t​s​p​r​e​c​h​e​r​-​b​e​i​-​S​p​a​z​i​e​r​g​a​e​n​g​e​r​n​.​h​t​m​l​?​w​t​r​i​d​=​k​o​o​p​e​r​a​t​i​o​n​.​r​e​c​o​.​t​a​b​o​o​l​a​.​f​r​e​e​.​w​e​l​t​.​m​o​b​ile

    Das sind nicht nur die ver­arsch­ten Geimpf­ten, deren Mit­läu­fer­ver­hal­ten zuse­hends ero­diert. Nun fängt gar die Poli­zei an, die Sache mit dem Ver­samm­lungs­recht mal Buch­sta­ben­ge­treu zu bear­bei­ten. Das heißt näm­lich Anmel­de­pflicht, nicht Zulas­sungs­pflicht. Die Begrün­dung für die Pflicht zur Anmel­dung hat was mit der Plan­bar­keit von Ein­satz­kräf­ten und Stra­ßen­sper­ren zu tun.

  4. Um auf das Über­set­zen mit den auto­ma­ti­schen Über­set­zungs­ma­schi­nen zurück­zu­kom­men, kann ich nur sagen: Leu­te, benutzt euren Kopf und gute ein­schlä­gi­ge Wör­ter­bü­cher (auch online), aber nicht die­se Über­set­zungs-Robo­ter. Es sei denn, ihr seid schon 2- bis 3‑fach geimpft und des­halb schon in das Zom­bie-Vor­sta­di­um getre­ten, dann seid ihr genau­so gut wie die Über­set­zungs­ma­schi­nen und pro­du­ziert nur noch Müll. Ich war 21 Jah­re lang als Gerichts­dol­met­sche­rin in einem süd­eu­ro­päi­schen Land tätig. Mit 63 Jah­ren bin ich "pan­de­mie­be­dingt" gezwun­gen wor­den, vor­erst wie­der nach Deutsch­land zurück­zu­keh­ren. Aber ich habe die Absicht, wie­der in den Süden zurück­zu­keh­ren, sobald es die Situa­ti­on erlaubt, denn ich kann den gan­zen über­set­ze­ri­schen Stuss, der in so man­chen Büchern steht oder in den Medi­en, Anwalts­kanz­lei­en, Fach­zeit­schrif­ten usw. pro­du­ziert wird, nicht mit anse­hen. Vor 25 Jah­ren sind wir noch mit dem Gro­ßen Lan­gen­scheidt unter dem Arm her­um­ge­rannt und haben jedes Wort mit meh­re­ren Über­set­zern und Dol­met­schern genau­es­tens über­prüft. Das kann ein Com­pu­ter über­haupt nicht, weil er kei­ner­lei Denk­fä­hig­keit und Unter­schei­dungs­kraft besitzt und daher kei­ne Nuan­cen erfas­sen kann. Und um die­se Nuan­cen geht es in den meis­ten Fäl­len. Hier ist das Text­ver­ständ­nis des Aus­gangs­tex­tes gefragt. Was wir nicht ver­ste­hen, soll­ten wir nicht über­set­zen. Das ist ein ganz wich­ti­ger Grund­satz für Über­set­zer und Dol­met­scher. Auch bei den Über­set­zern gibt es die soge­nann­ten "Fach­idio­ten", aber die brau­chen wir nun mal, wenn die Bedie­nungs­an­lei­tung einer Näh­ma­schi­ne über­setzt wer­den soll, sonst funk­tio­niert die "Kis­te" näm­lich nicht.

  5. 30.12.2021, 22:27 Uhr
    Coro­na-Demo in Nürnberg:
    Hun­der­te zogen durch die Innenstadt

    In Nürn­berg ver­sam­mel­ten sich am Don­ners­tag­abend über Tau­send Men­schen zu einem Coro­na-Pro­test in der Innen­stadt. Mit Pla­ka­ten zogen sie durch die Stra­ßen und demons­trier­ten gegen die aktu­el­len Coro­na-Maß­nah­men der Regierung.
    Clau­dia Grim­mer Mat­thi­as Rüd

    In meh­re­ren Städ­ten sind am Abend in Mit­tel- und Ober­fran­ken Men­schen gegen die Coro­na-Maß­nah­men auf die Stra­ße gegangen.

    Kund­ge­bung durch Poli­zei genehmigt 

    So vie­le kamen auch zu ähn­li­chen Ver­an­stal­tun­gen in
    Hof und
    Selb in Oberfranken.
    In Schwa­bach waren es 120,
    in Nai­la 70.
    In Hil­polt­stein tra­fen sich am Abend 35 Men­schen zu einem nicht ange­mel­de­ten soge­nann­ten „Coro­na-Spa­zier­gang“,
    in Treucht­lin­gen waren es 50.
    Alle Ver­an­stal­tun­gen ver­lie­fen weit­ge­hend ohne Zwi­schen­fäl­le, so die Polizei. 

    https://​www​.br​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​b​a​y​e​r​n​/​c​o​r​o​n​a​-​d​e​m​o​-​i​n​-​n​u​e​r​n​b​e​r​g​-​h​u​n​d​e​r​t​e​-​z​i​e​h​e​n​-​d​u​r​c​h​-​d​i​e​-​i​n​n​e​n​s​t​a​d​t​,​S​t​6​g​uHJ

  6. Jes­si­ca Hamed
    @jeha2019
    „Viel­leicht hat der Mann recht.
    Die wahr­schein­li­che­re Opti­on ist,
    dass Deutsch­land einem glo­ba­len Kurs­wech­sel hinterherläuft.“

    Mei­ne Vermutung:
    Deutsch­land wird als letz­tes Land – wenn über­haupt (#Mas­ken­pflicht, #Impf­pflicht)-
    zur #Nor­ma­li­tät zurückkehren.
    Quo­te Tweet
    Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    · 9h
    Isra­el erwägt Masseninfektion, 

    @CDCDirector ver­weist auf Schwä­chen des #PCR-Tests,

    Qua­ran­tä­ne wird gelockert,
    und aus­ge­rech­net die #Data­stro­phe kann beim Umschwung helfen
    – es ist etwas in 

    Bewe­gung geraten, 

    wenn auch (noch) nicht in Deutschland. 

    https://​welt​.de/​d​e​b​a​t​t​e​/​k​o​m​m​e​n​t​a​r​e​/​p​l​u​s​2​3​5​9​5​1​2​5​4​/​O​m​i​k​r​o​n​-​V​e​r​l​a​e​u​f​e​-​D​i​e​-​P​o​l​i​t​i​k​-​w​e​c​k​t​-​H​o​f​f​n​u​n​g​-​a​u​f​-​d​a​s​-​E​n​d​e​-​v​o​n​-​C​o​r​o​n​a​.​h​tml
    // @welt
    10:49 PM · Dec 30, 2021
    https://​twit​ter​.com/​j​e​h​a​2​0​1​9​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​7​6​6​8​7​0​0​9​4​3​9​7​9​7​255

  7. Blin­de Flecken
    30. Dezem­ber 2021
    Das eigen­sin­ni­ge Wis­sen­schafts­ver­ständ­nis von „Quarks“
    von Andrej Reisin

    Unter der Mar­ke „Quarks“ betreibt der WDR sowohl wöchent­li­che Fern­seh- und Radio­sen­dun­gen als auch diver­se reich­wei­ten­star­ke Social-Media-Accounts.
    Lei­der bleibt die Wis­sen­schaft­lich­keit ins­be­son­de­re bei Letz­te­ren zum Teil auf der Strecke.

    https://​ueber​me​di​en​.de/​6​6​9​0​1​/​d​a​s​-​e​i​g​e​n​s​i​n​n​i​g​e​-​w​i​s​s​e​n​s​c​h​a​f​t​s​v​e​r​s​t​a​e​n​d​n​i​s​-​v​o​n​-​q​u​a​r​ks/

  8. Dr. Fried­rich Pür­ner, MPH Retweeted
    Simon Hegelich
    @SimonHegelich
    Laut RKI sind über 95% der Omi­kron-Infi­zier­ten mit Sym­pto­men voll­stän­dig geimpft. 

    Es haben sich 6‑Mal mehr Geboos­ter­te infi­ziert als Unge­impf­te (bei ähn­li­cher Quote)!

    Wenn das stimmt,
    erhöht die Imp­fung das Ansteckungsrisiko.

    https://​rki​.de/​D​E​/​C​o​n​t​e​n​t​/​I​n​f​A​Z​/​N​/​N​e​u​a​r​t​i​g​e​s​_​C​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​S​i​t​u​a​t​i​o​n​s​b​e​r​i​c​h​t​e​/​G​e​s​a​m​t​.​h​tml
    Image
    3:53 PM · Dec 30, 2021
    https://​twit​ter​.com/​S​i​m​o​n​H​e​g​e​l​i​c​h​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​7​6​5​8​2​2​5​5​3​7​1​8​9​4​795

    1. Wir wer­den immer mehr !

      5 0 0 0 0 Sol­da­ten in Tsche­chi­en wer­den bei impfpflicht 

      den D I E N S T q u i t t i e r e n.

      Abge­wähl­te Regie­rung ( A N O Par­tei von Andrej Babic )
      ver­such­te vergeblich !
      Impf­pflicht für Per­so­nen ab 60 Jah­ren auf den letz­ten Drü­cker zu errei­chen. Ist jetzt aber weg vom Fenster.
      Neu­er Gesund­heits­mi­nis­ter ( Valek )will Tes­tung und Dees­cala­ti­on, eben­so soll eine von der deut­schen Lum­pen­re­gie­rung uner­wünsch­te Fest­stel­lung des Anti­kör­per­ti­ters vor­ge­nom­men werden.
      Die neue tschech. Regie­rung zeigt Sachverstand.
      War­um wird in Deu­se­lan mit dem iden­ti­schen Gift­dreck zum
      wie­der­hol­ten mal ver­geb­lich gegen ein natur­be­dingt permanent
      mutie­ren­des Virus angespritzt ?
      War­um möch­te die BRiD Regie­rung ver­hin­dern, dass der
      Anti­kör­per­sta­tus der Gepimpf­ten gemes­sen wird und
      öffent­lich wird ???????
      Wir alle wis­sen , warum.….

      1. Der frü­he­re Gesundheitsminister
        namens Pri­mu­la, , gab den Lau­ter­bach im tschech. Fern­se­hen ( Hor­ror, Horror,Masken,Masken, Mas­ken). Wur­de aber ohne Mas­ke bei einer ver­bo­te­nen Ver­an­stal­tung erwischt und muss­te zurücktreten.
        In Deu­se­lan nicht mehr üblich so etwas.
        o tem­po­ra , o mores. ( Cice­ro in sei­ner ers­ten Rede gegen Catilina)
        Nach­dem die Regie­rung abge­wählt wor­den ist,
        hat er jetzt das Wind­fähn­chen neu ausgerichtet.
        Sein der­zei­ti­ger Erkennt­nis­stand : Omic­ron ist eher harmlos.
        Ein Wort reicht: Politiker

  9. aus­zugs­wei­se:

    30.12.2021, 16.21 Uhr
    Grund­im­mu­ni­sie­rung gegen Sars-CoV‑2
    Drei Impfungen?
    Oder vier?
    Viro­lo­gen stel­len Impf­sche­ma infrage
    Ist der Impf­zy­klus zur Grund­im­mu­ni­sie­rung gegen das Coro­na­vi­rus erst nach drei Imp­fun­gen abgeschlossen?
    Dar­über wird in Fach­krei­sen debattiert. 

    Die Fol­gen könn­ten weit­rei­chend sein. 

    In den USA dis­ku­tie­ren Fach­leu­te nun ver­stärkt darüber,
    ab wann die Men­schen voll­stän­dig geimpft,
    also grund­im­mu­ni­siert sind,
    berich­tet die »New York Times«.
    https://​www​.nyti​mes​.com/​2​0​2​1​/​1​2​/​2​9​/​h​e​a​l​t​h​/​c​o​v​i​d​-​v​a​c​c​i​n​a​t​i​o​n​s​-​b​o​o​s​t​e​r​s​.​h​tml

    Der Hin­ter­grund:
    Die Boos­ter­imp­fung stellt womög­lich kei­nen Schutz wie­der her,
    der ver­lo­ren gegan­gen ist. 

    [Anmer­kung: Viel­leicht durch die ers­ten bei­den Impfungen?]

    Nicht zur Dis­kus­si­on steht dage­gen der Nut­zen der drit­ten Impfung.

    In den USA wird nun wohl in der Regie­rung dar­über nach­ge­dacht, den Begriff »voll­stän­dig geimpft« ganz abzu­schaf­fen und durch eine For­mu­lie­rung zu erset­zen, die besagt, dass Imp­fun­gen aktu­ell sein sollten.

    joe

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/grundimmunisierung-gegen-sars-cov-2-virologen-stellen-impfschema-infrage-a-5986762c-58fa-4080–9a7f-ddcdac47b2be

  10. Ver­mu­tung wie­der ein­mal, wie von Beginn an: Man ver­mu­tet was, erfin­det für die Phar­ma Indus­trie und viel Geld Absatz Märk­te. Also wie­der PCR Test Fest­stel­lung, mit der erfun­de­nen Omi­kron-Vari­an­te, obwohl die Tests, kei­ner­lei akti­ve Infek­ti­on fest­stel­len konn­ten. War wie­der mal das Betrugs Kon­zept, wie von Beginn an, wo ein längst ver­ges­se­ner Schnup­fen max. auch zu Posi­tiv führt. Selbst die WHO sagt. Gesun­de Tes­ten, ist Blödsinn.
    ""Man gehe davon aus, dass alle 28 mit der Omi­kron-Vari­an­te infi­ziert seien,"

    Die kor­rup­te Ver­blö­dung der Poli­tik, der Medi­en, der Horo­skop Wis­sen­schaft­ler ist schon einmalig

  11. Und dann gibt es noch die Ein­zel­händ­ler in Bay­ern, denen ganz sach­te und mit Ansa­ge die Hut­schnur platzt. Stellt sich näm­lich her­aus, dass es die 2G-Regel in Bay­ern wirk­lich nur für die­je­ni­gen Ein­zel­händ­ler gibt, die das unbe­dingt wol­len (oder aus der Unter­ta­nen­per­spek­ti­ve betrach­tet: das gilt nur für die­je­ni­gen, die Angst vor mas­si­ven Ord­nungs­stra­fen wegen Über­tre­tung einer nicht näher bezeich­ne­ten Ord­nungs­wid­rig­keit haben).

    https://​www​.welt​.de/​d​e​b​a​t​t​e​/​k​o​m​m​e​n​t​a​r​e​/​a​r​t​i​c​l​e​2​3​5​9​5​6​0​1​0​/​2​G​-​R​e​g​e​l​-​D​e​r​-​E​i​n​z​e​l​h​a​n​d​e​l​-​i​s​t​-​z​u​-​R​e​c​h​t​-​s​a​u​e​r​.​h​tml

  12. "Steinhoefel@Steinhoefel

    "Mehr­mals durch­in­fi­ziert" sei­en die nur zu 26 % voll­stän­dig geimpf­ten Süd­afri­ka­ner, so Dros­ten ges­tern im ZDF. Und das sei jetzt, wo Omi­kron gras­siert, ein Vor­teil. Zum Jah­res­aus­klang mal ganz ruhig über die­se Aus­sa­ge nachdenken."

    https://​twit​ter​.com/​S​t​e​i​n​h​o​e​f​e​l​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​7​6​8​2​5​1​9​0​5​5​0​1​9​2​129

  13. Eine ernst­haf­te Kon­kur­renz für die haus­ge­mach­te Gen-Imp­fe von der Gold­gru­be dürf­ten rezept­freie Mit­tel zur Selbst­me­di­ka­ti­on sein. Viel­leicht ver­bie­tet unser all­wiss­sen­des und gnä­di­ges Coro­na-Regime ja zu unse­rer aller Sicher­heit sämt­li­che rezept­frei­en Mit­tel­chen zur Schnup­fen und Hus­ten­lin­de­rung. Wird auch ein ordent­li­cher Grog jetzt verboten? 

    Von was träumt das Regime denn, wenn die Wir­kung der Macht-Hal­lu­zi­no­ge­ne nach­lässt, die sie offen­bar hef­tigst miß­brauchen? Der mas­si­ve Miß­brauch ist doch schon allein an der Spra­che der betrof­fe­nen Per­so­nen deut­lichst erkennbar.

  14. Jes­si­ca Hamed Retweeted
    Gerd Antes
    @gerdantes
    Tei­le des Wis­sen­schafts­be­triebs sind einer der gro­ßen Kol­la­te­ral­schä­den der Pan­de­mie. Und Quarks ist seit län­ge­rem eins der sicht­ba­ren Opfer. Nicht „jen­seits unmit­tel­ba­rer wiss. Evi­denz“ son­dern evi­denz­frei. Der WDR ist tief gesunken.
    Quo­te Tweet
    Übermedien
    @uebermedien
    · 18h
    „Ins­be­son­de­re, wenn es um här­te­re Maß­nah­men und Lock­downs geht, ent­wi­ckelt die Redak­ti­on einen Hang zur Wer­tung jen­seits unmit­tel­ba­rer wis­sen­schaft­li­cher Evidenz.“
    @Andrejnalin77 über
    @quarkswdr:
    https://​ueber​me​di​en​.de/​6​6​9​0​1​/​d​a​s​-​e​i​g​e​n​s​i​n​n​i​g​e​-​w​i​s​s​e​n​s​c​h​a​f​t​s​v​e​r​s​t​a​e​n​d​n​i​s​-​v​o​n​-​q​u​a​r​ks/
    7:24 AM · Dec 31, 2021
    https://​twit​ter​.com/​g​e​r​d​a​n​t​e​s​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​7​6​8​1​6​4​0​3​4​8​3​2​2​2​090

  15. Werft alle Smart­fons weit weg, oder zumin­dest schal­tet den Flug­mo­dus ein und Blue­tooth aus, lasst euch nicht tes­ten, tes­tet euch nicht selbst und legt euch ins Bett, wenn ihr euch krank fühlt. Trinkt einen Ing­wer­tee oder einen Bei­fuß-Auf­guss (10min zie­hen las­sen). Ihr könnt ja nen Kräu­ter­schnaps rein tun. Emp­feh­le „Wald­pro­phet“. So was tut gut und ihr habt Ruhe vor der GeSundheiTsPOlizei.

  16. Die Dop­pelt Gepimpf­ten aus der Dis­co kön­nen jetzt froh sein, weil sie nun 6 Mona­te lang mit kei­ner Boos­te­rung beläs­tigt wer­den. Ich ken­ne Unge­pimpf­te, die wol­len sich absicht­lich anste­cken, um in den Gene­se­nen­sta­tus zu kom­men. Die Dis­co-Besu­cher wis­sen gar nicht, wel­ches Glück sie haben.

  17. Mal etwas wei­ter aus­ge­holt. Bei reit​schus​ter​.de ist die Rede von Fäkal­kon­trol­len auf Viren­last. Übri­gens, per PCR – hier offen­bar im sinn­vol­len Ein­satz! Bin aber kein Fachmann.
    Im Arti­kel wird erwähnt dass die Erkank­ten (?) Viren­ma­te­ri­al über den Stuhl aus­schei­den. Schein­bar tun das aber dann nur die Erkrank­ten, und nicht wie beim Rachen­ab­strich auch die­je­ni­gen mit Gen­se­quen­zen von was auch immer auf der Schleim­haut. Das bedeu­tet dass das gesam­te Tes­ten bereits falsch gelau­fen sein müss­te. Stuhl­pro­be bei Krank­heit ist doch heut­zu­ta­ge kein labor­tech­ni­sches Pro­blem mehr, den­ke ich. Noch ein wich­ti­ges Zei­chen für die Willkürtestdemie!?

    https://​reit​schus​ter​.de/​p​o​s​t​/​n​a​c​h​-​d​e​m​-​s​t​u​h​l​g​a​n​g​-​c​o​r​o​n​a​t​e​s​t​e​r​-​i​n​-​d​e​r​-​k​a​n​a​l​i​s​a​t​i​on/

    War­um nicht gleich so, hät­te wohl zu wenig Geld in die Hän­de der Anle­ger gespült. Alle Mass­nah­men waren von Anfang an über­flüs­sig. Dan­ke Herr Scholz!

  18. Das neu­es­te aus der Wahrsagerei-Küche:
    https://www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/id_91405950/christian-drosten-fuer-ungeimpfte-wird-es-jetzt-richtig-gefaehrlich-.html
    Zitat:
    "Gehe davon aus, dass jeder eine Auf­fri­schungs­imp­fung braucht"

    Men­schen ohne Imp­fung sind laut Dros­ten nach über­stan­de­ner Omi­kron-Infek­ti­on nicht unbe­dingt vor Coro­na geschützt: "Wir kön­nen uns nicht ohne wei­te­res dar­auf ver­las­sen, dass die­je­ni­gen, die jetzt noch nicht geimpft sind und dann Omi­kron erst­mals krie­gen, dass die damit auch geschützt sind gegen Del­ta und alle Vor­gän­ger­vi­ren, die co-zir­ku­lie­ren wer­den", sag­te er.

    Geimpf­te hin­ge­gen wür­den nach einer wei­te­ren an Omi­kron ange­pass­ten Imp­fung einen brei­ten Schutz gegen die Vari­an­ten haben. Dros­ten rech­net damit, dass die­se Imp­fung mit einem an die Omi­kron-Vari­an­te ange­pass­ten Wirk­stoff nötig sein wird. "Ich gehe davon aus, dass jeder noch­mal eine Auf­fri­schungs­imp­fung mit einem Update-Impf­stoff braucht", sag­te er im Deutsch­land­funk. Zudem wer­de wahr­schein­lich die Inzi­denz zum kom­men­den Win­ter noch ein­mal stei­gen, so dass gefähr­de­te Per­so­nen erneut eine Auf­fri­schungs­imp­fung bräuch­ten. Erwar­tet wird, dass es im Früh­jahr an Omi­kron ange­pass­te Impf­stof­fe gibt.

    Ich glau­be eher, das sich der Nebel aus sei­ner Glas­ku­gel in sei­nem Kopf fest­ge­setzt hat. Das sage ich als nicht geimpfter!
    Und ich wür­de mal for­schen wol­len, ob da nich ein Köf­fer­chen den Besit­zer gewech­selt hat.

  19. … von wegen Dis­co – die­ser Text muß wohl, wegen des sicht­bar frü­hen Ver­falls­da­tums, auch schon bald wie­der umge­schrie­ben wer­den : aus "Omic­ron-Queen"…
    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​8​a​d​s​g​e​B​P​Mx4

    … wird wohl bald : "Flu­ro­na-Queen" …
    https://​www​.blick​.ch/​a​u​s​l​a​n​d​/​c​o​r​o​n​a​-​u​n​d​-​g​r​i​p​p​e​-​g​l​e​i​c​h​z​e​i​t​i​g​-​i​s​r​a​e​l​-​m​e​l​d​e​t​-​e​r​s​t​e​n​-​f​a​l​l​-​v​o​n​-​f​l​u​r​o​n​a​-​i​d​1​7​1​1​0​1​8​9​.​h​tml

    … etwas "posi­ti­ves" hat die­se Halt­bar­keits-Erkennt­nis aller­dings dann doch : die­se gan­zen neu­en "Bio-Viren" schei­nen "frei" von Konservierungsmitteln …

    Guten Rutsch …

  20. "mit­un­ter sogar Mas­ke beim Flirt"
    Wenn die Coro­na-Panik eines schö­nen, aber in wei­ter Fer­ne lie­gen­den Tages abflaut, wird Lau­ter­bach sich den Sexu­al­kun­de-Unter­richt vor­knöp­fen und zur Abtö­tung unkeu­scher Gelüs­te in den rhei­ni­schen Dia­lekt über­setz­te Shake­speare-Sonet­te vortragen. 

    Zum Jah­res­wech­sel bedan­ke ich mich für die­sen Blog und wün­sche Guten Putsch im Neu­en Jahr!

    1. Lie­ber Hr. Aschmoneit.
      Ich hat­te 2021 ja eigent­lich gar kei­ne grip­pa­len Beschwerden.
      Und war auch gar nicht auf die­ser Party.
      Aber seit dem Online-Lesen Ihres Bei­trags kratzt es mich plötz­lich im Hals.
      Könn­te das die TELE­KROM-Vari­an­te sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.