Corona-Massnahmen in Belgien:
Kulturschaffende wagen den zivilen Ungehorsam

"In Belgien igno­rie­ren Theater, Kinos und Konzerthallen die staat­li­che Anordnung, wegen Omikron zu schlies­sen. Und die Polizei? Sieht erst ein­mal zu.

"Pandemiebedingte Personalknappheit"

"LANDKREIS TUTTLINGEN : Zu wenig Personal: Ringzüge fal­len kurz­fris­tig ab Dienstag aus". Was sich auf schwaebische.de so anhört, als ob das Virus die ZugfahrerInnen dahin­raff­te, dürf­te wie an ande­ren Orten eher anders zu erklä­ren sein. Anstatt sich dem Risiko aus­zu­set­zen, wegen eines omi­nö­sen posi­ti­ven Tests in Quarantäne mit Lohnstreichung zu gera­ten, dürf­ten vie­le es vor­ge­zo­gen haben, ihre Erkrankungen durch per­ma­nen­ten Streß und Überstunden nun­mehr nach­hal­tig auszukurieren.

»Von Dienstag, 14. Dezember, bis ein­schließ­lich Freitag, 17. Dezember, wer­den eini­ge Ringzüge der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH durch Busse ersetzt. Grund dafür ist pan­de­mie­be­ding­te Personalknappheit, wie das Unternehmen mit­teilt.« „"Pandemiebedingte Personalknappheit"“ weiterlesen

Möbelhaus mit Rabatt gegen Diskriminierung

»Während der gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Diskriminierungszeit vom 04.12. bis 27.12.2021 sol­len gesun­de Menschen vom öffent­li­chen Leben weit­ge­hend aus­ge­schlos­sen wer­den. Wir hal­ten das für einen Skandal. Geben Sie als (Un)geimpfter im Warenkorb den Rabatt-Code „Ich bin gegen Diskriminierung gesun­der Menschen“ ein und Sie erhal­ten 10% Rabatt auf alle Artikel! Wir las­sen uns nicht spal­ten!«

akzentmoebel-unger.de

„Möbelhaus mit Rabatt gegen Diskriminierung“ weiterlesen

KBV Berlin: „Ungeimpfte Coronakranke an Behandlungskosten beteiligen“. Offener Protestbrief

»Offener Brief an den Vorstand der KV Berlin – 5.12.21

Betrifft Pressemitteilung vom 23.11.21: „Ungeimpfte Coronakranke an Behandlungskosten betei­li­gen“ https://www.kvberlin.de/die-kv-berlin/pressemitteilungen/detailansicht/pm211123

Sehr geehr­te Damen und Herren,

In Ihrer Pressemitteilung vom 23.11.21 for­dern Sie dazu auf, unge­impf­te Coronakranke an den Behandlungskosten im Krankenhaus zu betei­li­gen und die­ses Geld den Pflegekräften zukom­men zu las­sen. Weitere Forderungen sind ein Lockdown für Ungeimpfte und eine Impfpflicht für alle. „KBV Berlin: „Ungeimpfte Coronakranke an Behandlungskosten betei­li­gen“. Offener Protestbrief“ weiterlesen

Der ungeimpfte Musikbetrieb

Unter die­sem Titel ist am 6.12. auf welt.de (Bezahlschranke) nase­rümp­fend zu lesen, wor­über hier schon am 2.11. berich­tet wur­de (Manifest – Musik in Freiheit. Über 400 Musikschaffende gegen Ausgrenzung):

»„Musik in Freiheit“ heißt ein impf­kri­ti­sches Manifest von 500 deut­schen Musikern. Darunter sind auch vie­le Festangestellte öffent­lich finan­zier­ter Orchester mit ihren skan­da­lö­sen Impfquoten. Eine Forderung der Berufsmusiker zeigt, wie absurd ihre Argumente sind.

Öffent­lich und offi­zi­ell sagt es natür­lich kei­ner. Aber hin­ter vor­ge­hal­te­ner Hand wird geflüs­tert, dass etwa bei der Dresdner Staatskapelle nur 60 Prozent der Musiker geimpft sind. Warum soll­ten Musiker sich auch vom Rest der offen­bar ziem­lich impf­be­ra­tungs­re­sis­ten­ten Sachsen unter­schei­den? „Der unge­impf­te Musikbetrieb“ weiterlesen

Milder Streik: Nicht "Geimpfte" melden sich krank

Noch ist es nicht ganz so weit: "Alle Räder ste­hen still, wenn Dein Arm das Gift nicht will". Doch in immer mehr Unternehmen macht sich bemerk­bar, daß auf Menschen nicht ohne wei­te­res ver­zich­tet wer­den kann, die selbst­be­stimmt über die Verabreichung umstrit­te­ner "Vakzine" bestim­men wollen:

»3G-Regel bei der BVG: Krankmeldungen neh­men zu
Im Berliner Nahverkehr fal­len Fahrten aus, seit­dem sich unge­impf­te Mitarbeiter tes­ten las­sen müs­sen. S‑Bahn und DB mel­den eben­falls Einschränkungen. 
„Milder Streik: Nicht "Geimpfte" mel­den sich krank“ weiterlesen