8 Antworten auf „Ruf doch mal an!“

  1. Ein drit­tes G, näm­lich das "Gute Gefühl, gemein­sam mit Anderen Kompetenz vor­zu­täu­schen" gibt's dann noch kos­ten­los dazu. Ich hof­fe aller­dings, dass auch nie­mals Frischluft in die­se Taxis hin­ein­kom­men darf, und ich emp­feh­le dazu auch unbe­ding­te Vorsicht beim Türenöffnen (das selbst­re­dend nie in der Nähe von Ungeimpften oder von medi­zi­ni­schen Einrichtungen statt­fin­den soll­te) denn sonst könn­ten die Insassen am Ende doch noch in einer Weise von Aerosolen beschwur­belt sein, die dann allein schon durch die Vorstellung schwe­re Verläufe unaus­weich­lich erschei­nen lässt.

  2. Danke für die Warnung. Wer sitzt schon ger­ne in einem Taxi, des­sen Fahrer plötz­lich und uner­war­tet über dem Lenkrad zusam­men­bre­chen könn­te. Gut, kann jedem pas­sie­ren, aber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.