26 Antworten auf „Es ist Feierabend, aber einer merkt es nicht“

  1. Nur eine These?

    Da Scholz Kriegs­held wer­den möch­te, könn­te er real unan­tast­bar für die Jus­titz wer­den. Das erspar­te uns dann Pro­fes­sor Dok­tor Karl Wil­helm Lau­ter­bach als Inte­rims- und Kriegs­kanz­ler. Man kann eben nicht alles haben.
    Jeden­falls kün­dig­te S. ges­tern noch die Lie­fe­rung von Waf­fen an die Ukrai­ne an. Heu­te Mor­gen wer­den Reden durch den Äther gejagt in denen es trotz­dem heisst es wür­den nur huma­ni­tä­re Unter­stüt­zun­gen geleis­tet weden, kei­ne Waf­fen. Zudem soll Deutsch­land "nicht erreich­bar" sein. Auch das ist eben Krieg. Lügen all­seits. So gese­hen ist Lau­ter­bach bereits seit Jah­ren im Krieg. Seit Ver­hän­gung des Aus­nah­me­zu­stan­des vor zwei Jah­ren eben. Somit wäre die Ursa­che für den Coro­na-Betrug mög­li­cher­wei­se geklärt. Und nun, bagann also alles mit dem Krieg gegen Sad­dam Hus­sein? – Sieht schwer danach aus. Schlech­te Zei­ten für Imp­f­op­fer. (und für Demokratie)
    Alte his­to­ri­sche Erkennt­nis. "Krieg ist die Ver­la­ge­rung innen­po­li­ti­scher Pro­ble­me in Aus­sen­po­li­ti­sche" Und jetzt die The­se: Also wäre auch der "Wider­stand" aus sei­ner Orga­ni­sa­ti­on her­aus, ein Teil des Gan­zen. Hat man etwa aus den '68ern gelernt? Wie wird es sich auf die ange­streb­te Impf­pflicht aus­wir­ken. Scha­de dass die Nato bei Par­tei­nah­me die fal­schen Wer­te "ver­tei­digt". Regime im Klinch oder Lebens­raum zu Ostern? [Fra­ge­zei­chen]

  2. Was auch nie­mand bemerkt, beson­ders unse­re MSM nicht.…
    In Neu­see­land und Viet­nam schie­ßen die Posi­tiv Zah­len durch die Decke:
    https://​www​.worl​do​me​ters​.info/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​c​o​u​n​t​r​y​/​n​e​w​-​z​e​a​l​a​nd/
    https://​www​.worl​do​me​ters​.info/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​c​o​u​n​t​r​y​/​v​i​e​t​-​n​am/

    Dabei hat sich doch beson­ders Neu­see­land durch stren­ge Regeln und Imp­fen her­vor­ge­tan. Wie es in Viet­nam aus­sieht weis ich nicht.
    Auch in Chi­na sind es im Ver­gleich zu vor­her erstaun­lich vie­le Fäl­le gerade.
    https://​www​.worl​do​me​ters​.info/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​c​o​u​n​t​r​y​/​c​h​i​na/

  3. Kal­le ist eben kom­plett schmerz­be­freit. Die Pil­ze und die Pilse …

    Falls es der soge­nann­te "Gesundheits"minister noch nicht gemerkt haben soll­te: Der "Free­dom Day" dient der Ver­ste­ti­gung vie­ler Maßnahmen. 

    Kal­le, kennst du das HB-Männchen?

  4. Fei­er­abend ist erst, wenn die größ­te Lüge auf dem Tisch ist: Es gibt kei­ne Pan­de­mien, es kann Pan­de­mien über­haupt nicht geben.
    Der Pan­de­mie-Glau­be ent­springt aus einer grund­fal­schen Vor­stel­lung von Infek­ti­on – die sich schon lan­ge als falsch her­aus­ge­stell­ten hat.

    "pan­de­mic pre­pared­ness" ist ange­sichts der Tat­sa­che, dass Seu­chen aus unhalt­ba­ren Lebens­be­din­gun­gen, Not, Hun­ger, Elend, Krieg, Kaser­nie­rung, Mas­sen­zwangs­hal­tung erwach­sen, der hel­le Hohn. Anstatt etwas gegen für Seu­chen ursäch­li­che schlech­te Lebens­be­din­gun­gen zu tun, berei­tet man sich MIT VIEL VIEL GELD auf die dar­aus ent­sprin­gen­den Fol­gen vor.

    DAS IST KRANK!

  5. Fra­gen, die ich mir stel­le, ohne die Ant­wor­ten zu wissen:
    Fra­ge 1: Ist die­ser Mann frei in sei­nen Ent­schei­dun­gen oder lässt er sich anleiten?
    Fra­ge 2: Was weiß die­ser Mann über ande­re Poli­ti­ker, und wel­che Aus­wir­kun­gen könn­te das haben?

  6. Ach, er ist nur ein klei­nes Räd­chen im Getrie­be, des­sen "Ver­an­la­gung" man nut­zen kann. Und zu Ende ist es nicht:

    Erin­nert sich noch jemand dar­an (25.08.2020)?
    https://​www​.hei​se​.de/​n​e​w​s​/​V​e​r​n​e​t​z​e​-​R​e​g​i​s​t​e​r​-​S​e​e​h​o​f​e​r​-​m​a​c​h​t​-​E​r​n​s​t​-​m​i​t​-​S​t​e​u​e​r​-​I​D​-​a​l​s​-​B​u​e​r​g​e​r​n​u​m​m​e​r​-​4​8​7​8​9​2​3​.​h​tml

    So lang­sam fin­det sich, was zusam­men­ge­hö­ren soll, und gera­de Impf­schä­den – die "selt­sa­mer­wei­se" inzwi­schen auch in den Main­stream­m­e­di­en zuneh­mend auf­tau­chen – könn­ten eine zen­tra­le Rol­le spie­len bei der Anwen­dung der see­hof­erschen Bürgernummer:
    https://​coro​na​-tran​si​ti​on​.org/​w​a​s​-​h​a​t​-​d​a​s​-​f​i​n​a​n​z​a​m​t​-​m​i​t​-​d​e​m​-​i​m​p​f​r​e​g​i​s​t​e​r​-​z​u​-​tun

    Was tun die Impf­ge­schä­dig­ten, wenn ihre "Bür­ger­num­mer" Vor­aus­set­zung für die Mel­dung des Scha­dens und damit eine Aner­ken­nung wird?

    Was, falls die Anga­be des Impf­sta­tus mit der Steu­er­erklä­rung ver­knüpft und anders nicht mög­lich wäre ("bit­te fül­len Sie alle Fel­der aus, damit Sie die Erklä­rung abschi­cken KÖNNEN?")

    Es geht und ging neben der Gewöh­nung an Gehor­sam und jeder­zei­ti­ge Injek­tio­nen nach Ent­schei­dung der Obrig­keit in ers­ter Linie um die lücken­lo­se Erfas­sung aller Per­so­nen und dar­um, mög­lichst vie­le Daten zu bekom­men. Das ist die Pha­se, in der das Men­schen­vieh zusam­men­ge­trie­ben wird. Dass sie dazu "auto­ma­tisch" berech­tigt sind und sie die Daten auch frei jeder Behör­de und jedem Inter­es­sen­ten ver­kau­fen kön­nen, dafür sorgt einst­wei­len Albrechts Rös­chen in Brüs­sel mit den Data Gover­nan­ce Act, der allein dazu dient, die Daten ohne Rück­fra­ge­mög­lich­keit und Erfor­der­nis einer Ein­wil­li­gung zum unkon­trol­lier­ten Daten­han­del in die Klau­en zu bekommen.

    Daten sind Han­dels­wa­ren. Sie sind es, die die Assets bin­den, weil sie untrenn­bar (!) und ein­deu­tig mit die­sen ver­bun­den sind. Inven­ta­re sozu­sa­gen. Mit die­ser neu­en Nor­ma­li­tät ist jeder, der das wirk­lich ablehnt gezwun­gen, "ille­gal" zu wer­den und die Ver­wer­tung sei­ner Hab­se­lig­kei­ten durch räu­be­ri­sche Staa­ten mit sinn­lo­sen Buß­gel­dern zu dulden.…

    Nein, zu Ende ist das noch lan­ge nicht. Das dürf­te auch Lau­ter­bach wis­sen. Gera­de er.

  7. Die Coro­na-Leug­ner des einen sind die Rus­sen des anderen.

    Ein Restau­rant im son­ni­gen Baden hat fol­gen­de Einlassregel:
    Men­schen wel­che den Angriffs­krieg Russ­lands in der Ukrai­ne befür­wor­ten, sind bei uns im Haus unerwünscht.

    Kurz zuvor hieß es dort noch:
    Besu­cher mit rus­si­schem Pass, sind bei uns im Haus unerwünscht.

    Ich erwar­te schwe­re Zei­ten für rus­si­sche Corona-Leugner.

    https://​www​.trau​be​-bie​tig​heim​.de/​k​o​n​t​a​kt/
    https://web.archive.org/web/20220226234306/https://www.traube-bietigheim.de/kontakt/

    1. @ David Hartmann

      Der explo­si­ons­ar­tig sich offen­ba­ren­de Faschis­mus in Deutsch­land ist zwar bestür­zend, aber ande­rer­seits kann man froh sein, dass der Unrat in den Hir­nen vie­ler Leu­te sich nun ans Licht traut und sicht­bar wird. 

      Also auch wenn's weh tut: im Zwei­fel für die Wahr­heit – gut, dass sie sich immer weni­ger verstellen.

  8. Äh, vor­bei ist da noch lan­ge nichts. Die neh­men nur gera­de Anlauf:

    "Eugen Richter@Freiheitsloewe

    Otti­lie Klein (MdB, CDU): Impf­re­gis­ter: Steu­er­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer soll mit Impf­sta­tus ver­knüpft wer­den. Impf­re­gis­ter soll im Herbst kommen.

    Ser­vus TV vom 23.2.22

    https://​twit​ter​.com/​F​r​e​i​h​e​i​t​s​l​o​e​we/

    Ihre Steu­er- und Gesund­heits­da­ten wer­den dem­nächst mit­ein­an­der ver­knüpft wer­den kön­nen, damit man Sie gezielt anspre­chen kann, z.B. bzgl. neu­en Impf-"Angeboten".

    Das is ja won­der­bar, Bob!

  9. Sehr geehr­ter aa,
    wor­aus speist sich Ihre offen­sicht­li­che Hoff­nung, dass Kla­bau­ter­bach "bald Ex-Minis­ter" sei?
    Ihr Wort in wes­sen auch immer Gehörgang 🙂

  10. Es ist schon fast uner­träg­lich, daß der glo­ba­le Infor­ma­ti­ons­raum, also der Bereich der Medi­en und der Poli­tik, ihre "ein­zig kor­rek­te" Sicht­wei­se auf Ereig­nis­se und Inter­pre­ta­tio­nen den Men­schen aggres­siv auf­zwin­gen, wobei Fak­ten ver­mischt oder ver­schwie­gen wer­den. In wel­cher geis­ti­gen Bla­se lebt der Gesund­heits­mi­nis­ter, wenn er schwe­re Neben­wir­kun­gen von mRNA-Gen-Injek­tio­nen nicht wahr­nimmt. Sei­ne Pflicht und Ver­ant­wor­tung liegt dar­in, sofort zu warnen!

  11. Von "Fei­er­abend" kann man nur spre­chen, wenn man Coro­na als iso­lier­ten Coup der Phar­ma­lob­by sieht. Das ist es längst nicht mehr, die Umge­stal­tung der Welt schrei­tet zuneh­mend schnel­ler vor­an. Treff­ge­nau zum Zusam­men­bruch der Coro­na-Erzäh­lung wur­de nun erfolg­reich der Krieg gegen Russ­land her­bei­ge­führt. Die Maß­nah­men wer­den unter einem ande­ren Vor­wand von einer Erzäh­lung in die nächs­te über­führt. Pan­de­mie vor­bei, kei­nen Bedarf für den digi­ta­len Über­wa­chungs­pass? Im Gegen­teil, jetzt erst recht: https://​de​.rt​.com/​e​u​r​o​p​a​/​1​3​2​4​7​7​-​t​e​l​e​k​o​m​-​t​o​c​h​t​e​r​-​t​-​s​y​s​t​e​m​s​-​e​r​h​a​lt/ In Tsche­chi­en übt man schon ein­mal, wie weit man den bedin­gungs­lo­sen Gehor­sam ein­for­dern kann: Öffent­li­che Bekun­dung des Ver­ständ­nis­ses für die rus­si­sche Posi­ti­on kann dem­nächst mit Gefäng­nis bestraft wer­den (Scholl-Latour wür­de heu­te als rech­ter Ver­schwö­rungs­pabst bezeich­net): https://​www​.anti​-spie​gel​.ru/​2​0​2​2​/​f​u​e​r​-​u​n​t​e​r​s​t​u​e​t​z​u​n​g​-​d​e​s​-​r​u​s​s​i​s​c​h​e​n​-​v​o​r​g​e​h​e​n​s​-​i​n​-​d​e​r​-​u​k​r​a​i​n​e​-​d​r​o​h​e​n​-​i​n​-​t​s​c​h​e​c​h​i​e​n​-​b​i​s​-​z​u​-​3​-​j​a​h​r​e​-​h​a​ft/ Wenn wir in den letz­ten zwei Jah­ren etwas gelernt haben, dann dass die­se regio­na­len oder natio­na­len Test­bal­lons frü­her oder spä­ter inter­na­tio­nal in ähn­li­cher Wei­se ange­wen­det wer­den. Das The­ma des Blogs ist Coro­na; des­sen Ende kommt viel­leicht bald. Das Schau­spiel, des­sen ers­ter Akt Coro­na war, ist noch lan­ge nicht vorbei.

  12. Wenn sich eine ech­te Pan­de­mie nicht durch eine Fei­er been­den lässt, die auf­ge­flo­ge­ne PLan­de­mie und der Absturz eines Minis­ters schon.
    Aller­dings müs­sen wir wei­ter kämp­fen gegen Impf­pass, Impf-Abo, Digi­tal­geld, Sozi­al­punk­te­sys­tem, Ent­eig­nung usw. Es bleibt noch viel zu tun.
    Wach­sam blei­ben, weil jetzt Kriegs­ge­sche­hen davon ablen­ken soll.

  13. Gera­de die Son­der­de­bat­te bis 14:00 mit­an­ge­hört. Kein Wort zu Coro­na. Kei­ne Mas­ken, kein 2G, kei­ne pan­de­mi­sche Soli­da­ri­tät mit den Kriegs­füh­ren­den. Ich den­ke ein bes­se­res Ein­ge­ständ­nis zur Lüge "Coro­na­pan­de­mie" kann es gar nicht geben.
    Dafür gab es Groß­machts­dün­kel wie sie seit 1945 nicht mehr im Reichs­tag oder sei­ner Umge­bung öffent­lich vetre­ten wurden.
    Die Uni­ons­par­tei­en haben zudem einen gro­ßen Sieg zu ver­zeich­nen. Es gibt rechts der Uni­on kei­ne demo­kra­ti­sche Kraft mehr in Deutsch­land. Die SPD gibt sich hör­bar Mühe.
    Hat sich einer mal Gedan­ken dar­über gemacht was ist wenn die Nato … äh … die Ukrai­ne mein­te ich natür­lich, "gewinnt"? Oder dar­über wie­viel län­ger der Krieg mit den Waf­fen­lie­fe­run­gen dau­ern wird. Des­to schwie­ri­ger wer­den "Gesprä­che" wer­den. Ein Armuts­zeug­nis für den Bun­des­tag. Gemes­sen an den "Coro­na­bil­lio­nen" ist die Zuwen­dung von 100 Mrd. (die­se gro­ßen Zah­len immer …) eigent­lich wenig. Aber die Bun­des­wehr ist ja schliess­lich auch noch kei­ne Kapi­tal­ge­sell­schaft. Dafür fehlt es ihr aber wohl an Win­ter­klei­dung. Die iss aber auch teu­er, wie's scheint. In der Pandemie!?!

    1. @Kampf: Die Ban­de­ris­tas kön­nen mit der ver­al­te­ter Tech­nik die die Ukrai­ne hat (vie­les stammt noch aus Sowjet­zei­ten) oder "Geschen­ken" wie den NVA-Hau­bit­zen (Bau­jahr vor 1989) oder den Stin­ger-Rake­ten (Bau­jahr um 1990 die Sowjet­uni­on kann­te die Plä­ne bereits in den 1980ern durch Spionage)
      https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​F​I​M​-​9​2​_​S​t​i​n​ger
      nicht gegen die moder­ne rus­si­sche Armee gewinnen. 

      Aber sie kön­nen sie in Par­ti­sa­nen­kämp­fe ver­wi­ckeln. Sol­che Sze­na­ri­en nennt man bei der NATO Gla­dio oder Stay and Behind. 

      Dafür braucht es kei­ne moder­nen Waf­fen wie Afgha­ni­stan gezeigt hat. . Und genau das könn­te pas­sie­ren – ein Afgha­ni­stan 2.0 …

      Arthur Buch­holz der lan­ge bei RT die Sen­dung 451 Grad hat­te hat­te das schon am 16.Februar, also noch vor Putins Rede prophezeit.
      https://​www​.neu​lan​d​re​bel​len​.de/​2​0​2​2​/​0​2​/​u​k​r​a​i​n​e​-​a​l​s​-​n​a​e​c​h​s​t​e​s​-​a​f​g​h​a​n​i​s​t​a​n​-​i​n​f​r​a​r​o​t​-​p​o​d​c​a​st/

  14. Der NDR treibt wei­ter­hin die arme Sau D durchs Dorf.
    https://​www​.ndr​.de/​r​a​t​g​e​b​e​r​/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​V​i​t​a​m​i​n​-​D​-​K​e​i​n​-​H​e​i​l​s​b​r​i​n​g​e​r​-​g​e​g​e​n​-​C​o​v​i​d​,​v​i​t​a​m​i​n​d​c​o​r​o​n​a​1​0​0​.​h​tml

    Viel­leicht hat es mit Donald Trump erst so rich­tig angefangen.

    Nein, der wich­ti­ge Bei­trag von Vit­amin D zum Immun­sys­tem ist schon lan­ge bekannt, nur nicht bei Qualitätsjournalisten.

    Immer wie­der im Lau­fe der Pan­de­mie mel­den sich Men­schen zu Wort, die Vit­amin D für einen regel­rech­ten Heils­brin­ger halten.

    Nie­mand außer den Dep­pen bei den Qua­li­täts­me­di­en behaup­tet das. Es geht eigent­lich nur dar­um, einen Man­gel an Vit­amin D zu erken­nen und zu kom­pen­sie­ren. Denn unser Immun­sys­tem braucht Vit­amin D (und ande­re Beiträge).

    Asso­zi­iert bedeu­tet nicht: ein ursäch­li­cher, kau­sa­ler Zusam­men­hang" … Denn fast immer spie­len noch ganz ande­re Fak­to­ren hinein.

    Die sind beim NDR ein­fach nur blöd. Man erkennt einen Zusam­men­hang, besei­tigt die mög­li­che Ursa­che und fährt so wei­ter fort, bis man die Zahl der Opfer redu­ziert hat. Eine Ursa­che nach der ande­ren aus­schlie­ßen, selbst wenn sich spä­ter her­aus­stel­len soll­te, dass z. B. man­geln­de Bil­dung beim NDR nicht das Coro­na-Risi­ko erhöht. Ein Bei­trag zur Erhö­hung des Risi­kos einer schwe­ren Erkran­kung ist neben dem Man­gel an Vit­amin D das Über­ge­wicht und/oder die Dia­be­tes. Abneh­men, Glu­ko­se regu­lie­ren, gut ist. Punkt für Punkt such man nach mög­li­chen Ursa­chen und besei­tigt sie, wenn dies ein­fach geht. Dar­um geht es. Es geht nicht dar­um, Vit­amin D als "Heils­brin­ger" zu dekla­rie­ren. Das machen nur die Dep­pen beim NDR und das seit 2 Jah­ren. Ich hal­te ange­sichts des Leids und Todes von Men­schen das Vor­ge­hen des öffent­lich-recht­li­chen Rund­funks für kriminell.

    Fol­ge­er­kran­kun­gen durch Überdosierung

    Nicht schon wie­der. Die Dosie­rung ist über­haupt kein Pro­blem. Arzt stellt Defi­zit fest (über Labor), Pati­ent nimmt Tablet­ten oder (noch bes­ser) geht von Früh­ling bis Herbst öfters raus – bevor­zugt frei­zü­gig. Pfle­ge­be­dürf­ti­ge und Unter­be­lich­te­te beim NDR kann man ganz ein­fach ver­sor­gen. Es gibt Bei­spie­le aus Alten­hei­men, die den Erfolg gezeigt haben.

    Haben die Dep­pen nichts aus der Bla­ma­ge der Tages­schau gelernt?
    https://​nor​bert​haer​ing​.de/​p​r​o​p​a​g​a​n​d​a​-​z​e​n​s​u​r​/​v​i​t​a​m​i​n​-​d​-​d​e​s​a​s​t​er/
    https://​nor​bert​haer​ing​.de/​?​s​=​V​i​t​a​m​i​n+D

  15. Die­se Gue­ril­la-Tak­ti­ken wer­den sehr viel "böses Blut" erzeu­gen. Das Gelän­de in der Ukrai­ne scheint fla­cher zu sein als Afgha­ni­stan, geschwei­ge­denn Bal­kan (-> Tito, einst). Die "Gesprä­che" danach könn­ten sehr viel schwie­ri­ger wer­den. Es war viel­eicht schon nicht sehr gescheit die Bevöl­ke­rung in die Kampf­hand­lun­gen ein­zu­be­zie­hen. D.h. für die rus­si­sche Armee dass alles was nicht die glei­che Uni­form trägt, als Feind in Betracht kom­men muss, den­ke ich doch. Und – last but not least – die Ukrai­ner sind den Rus­sen viel näher als die Afgha­nen. Hof­fen wir das Beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.