13 Antworten auf „Es wird böse enden“

  1. Ich kann es NICHT mehr hören, das Gesabbel von die­sem Psychopathen. Es sind kei­ne Infektionen! Wann end­lich wird das begrif­fen? Es sind nur Millionen posi­ti­ver Tests!

    1. @T.Grote Ergänzung: Millionen fal­scher und unnö­ti­ger, weil nicht für die Diagnostik geeigneter …
      Selbst wenn sie posi­tiv ausfallen. 

      Ich kann es auch schon nicht mehr hören.

    2. Also ich bin per PCR – Test posi­tiv getestet.
      1) ich hat­te schon schlim­me­re Erkältungen.
      2) Eine der­ar­ti­ge Erkältung hat­te ich aber noch nie.
      Nase kom­plett dicht ohne Schnupfen
      hef­ti­ge Muskelschmerzen, die sich durch
      Bewegung sofort bessern
      Null Husten
      Null Halsschmerzen
      Irgendetwas ist da kom­plett anders

      1. @I.Schmidt
        Was Sie auf den 'Test' geben kön­nen, wis­sen Sie ja selbst.
        Was Sie da beschrei­ben, hört sich für mich eher nach starken
        Verspannungen an (da kei­ner­lei Erkältungssymptome; genau­so, wie
        nicht jede Halsschmerzen von einer Erkältung her­rüh­ren, diese
        kön­nen z.B. auch vom Magen ver­ur­sacht werden).
        Gerade hohe Spannungen im Schulter-Nacken bzw. Kopf- oder
        Kieferbereich kön­nen die Durchblutung oder z.B. den lympha­ti­schen Abtransport beein­träch­ti­gen. Das kann dann schon mal dazu füh­ren, daß die Nase "dicht" ist.

  2. Eine neue Logik:
    Man wird weni­ger schwer krank, wenn der Anstecker den Angesteckten mit weni­ger Viren infiziert.

    Übrigens kennt die icd-Kodierung kei­ne expli­zi­te Einordnung nach "LongCovid":
    – U08.9 COVID-19 in der Eigenanamnese, nicht näher bezeichnet
    – U09.9 ! Post-COVID-19-Zustand, nicht näher bezeichnet
    – U10.9 Multisystemisches Entzündungssyndrom in Verbindung mit COVID-19, nicht näher bezeichnet

  3. -Bremen hat genaue­re Daten als das RKI-

    Lauterbach: Ob "mit" oder "wegen" Corona ist egal

    CDU-Politiker-Tino Sorge sieht das anders:
    "Im Hinblick auf die Gefahr, die vom Virus aus­geht, ist das ein gra­vie­ren­der Unterschied. Sauber erfasst, könn­te man aus der Vielzahl von Nebendiagnosen ablei­ten, dass Corona deut­lich harm­lo­ser ist." Seiner Meinung nach ist es daher "grund­falsch", nicht zwi­schen Corona als Haupt- oder Nebendiagnose zu unter­schei­den. "Wer hier nicht dif­fe­ren­ziert, för­dert ein über­trie­be­nes und ver­zerr­tes Bild der Pathogenität. Bei Millionen mil­den Omikron-Verläufen ist das fatal." 

    War KL in sei­nen Salattagen viel­leicht ein Sponti? Frei nach dem Spruch: legal, ille­gal, *-egal?
    Egal, die­ser Minister hät­te sich in einem funk­tio­nie­ren­den demo­kra­ti­schen Staat, nicht nur dem Namen nach wie wei­land die Deutsche Demokratische Republik, längt aus dem Amt katapultiert.

    https://​www​.br​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​-​w​e​l​t​/​v​e​r​z​e​r​r​t​e​s​-​b​i​l​d​-​l​a​u​t​e​r​b​a​c​h​-​w​e​g​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​d​a​t​e​n​-​i​n​-​d​e​r​-​k​r​i​t​i​k​,​T​1​j​N​X2R

  4. Will KL uns jetzt weis­ma­chen, dass Viren sich nicht ver­meh­ren?! Nicht schlecht… Eine blü­hen­de Phantasie kann ihm nie­mand abspre­chen. Nächste Woche: „Wer sich trotz 14 mal täg­lich des­in­fi­zier­ter Hände ansteckt, hat gute Chancen, ohne Long Covid davonzukommen…“

  5. Unterhaltung zwei­er (poten­ti­el­ler) Psychiatrie-Patienten…
    Dementsprechend plä­die­re ich dafür, daß (nicht nur) die bei­den in
    Zukunft in pPP-Jacke rum­lau­fen (die mit den Ärmeln am Rücken)…

  6. Gibt es zur Zeit kei­ne ande­ren Probleme?

    Мария Захарова

    Вчера в худших английских традициях председательствующая в СБ ООН Британия не дала согласия на проведение заседания Совбеза по ситуации в Буче.

    Россия сегодня вновь потребует созыва СБ ООН в связи с преступными провокациями украинских военных и радикалов в этом городе.
    t.me/MariaVladimirovnaZakharova/2330
    Maria Sacharowa

    Gestern hat die bri­ti­sche Präsidentschaft des UN-Sicherheitsrates in schlech­tes­ter bri­ti­scher Tradition nicht zuge­stimmt, eine Sitzung des Sicherheitsrates zur Lage in Buka abzuhalten.

    Russland wird heu­te erneut die Einberufung des UN-Sicherheitsrates im Zusammenhang mit den kri­mi­nel­len Provokationen des ukrai­ni­schen Militärs und der Radikalen in der Stadt fordern.
    t.me/MariaVladimirovnaZakharova/2330
    Übersetzt mit http://​www​.DeepL​.com/​T​r​a​n​s​l​a​tor (kos­ten­lo­se Version)
    Und der Mainstream for­dert eine Untersuchung von Racak 2.0
    https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Ra%C4%8Dak
    die laut der Sprecherin des Russischen Außenministeriums die gera­de Großbritannien als Vorsitzende Macht des UN Sicherheitsrats abge­lehnt hat. 

    Lauterbach? Wen inter­es­siert das noch was er so twit­tert. Vermutlich die, die auch ger­ne die Tweets des 45. US-Präsidenten gele­sen haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.