Gläubische* Promis reihen sich in Impfkampagne ein

Auf t‑online.de ist zu erfahren:

»In den USA tun es Dolly Parton oder Mariah Carey, in Monaco Carmen Geiss, hier­zu­lan­de Uschi Glas und jetzt auch Günther Jauch: Immer mehr Promis machen ihre Corona-Schutzimpfung öffentlich…

Impfbereitschaft in Deutschland zuletzt leicht gesunken

Die Auswahl der Prominenten scheint zu zei­gen, dass sich die Kampagne in ers­ter Linie an Ältere rich­tet. Schließlich gibt es zur­zeit fast nur für die­se Altersgruppe schon ein Impfangebot. Jüngere müs­sen sich noch gedul­den, da zu wenig Impfstoff vor­han­den ist… Möglich sein dürf­te, dass in eini­gen Wochen auch jün­ge­re Promis ein­ge­spannt wer­den und Popstars oder Internetsternchen dann fürs Impfen werben.

Nach einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur, die zwi­schen dem 30. März und dem 1. April erho­ben wur­de, ist die Impfbereitschaft unter den Erwachsenen in Deutschland seit Anfang des Jahres leicht gesun­ken…«

Die "Promis" wer­den die­je­ni­gen errei­chen, die sich auf ihrem intel­lek­tu­el­len Niveau befinden:

»In der "Ärmel hoch"-Kampagne der Bundesregierung sagt etwa die 77-jäh­ri­ge Schauspielerin Uschi Glas: "Meinen Enkel habe ich seit über einem Jahr nicht im Arm gehabt. Deshalb lass ich mich imp­fen. Mit einem klei­nen Piks holen wir uns unser Leben zurück."

Da die Promis ihren mög­li­chen Einfluss auf Fans gel­tend machen, wer­den sie nun ger­ne "Impfluencer" genannt…

Es wäre nicht das Jahr 2021 und das Internetzeitalter, wenn gera­de der Spot mit Uschi Glas allen gefal­len wür­de. Bei YouTube fin­det sich unter dem Werbevideo viel Hass und Häme. In den Kommentaren wird der Schauspielerin unter ande­rem vor­ge­wor­fen, unglaub­wür­dig zu sein – wegen einer alten Geschichte mit ihrer offen­bar man­gel­haf­ten Hautcreme. Die als CSU-Unterstützerin bekann­te Fernsehschauspielerin soll für ihren Impf-Clip eine Aufwandsentschädigung bekom­men haben, wei­te­re Promis wie Moderator Günther Jauch und Torwart-Legende Sepp Maier machen laut Gesundheitsministerium hono­rar­frei mit.

Am Freitag wur­de außer­dem bekannt, dass RTL-Moderator Jauch an dem Coronavirus erkrankt ist. Wann genau die Infektion erfolg­te, ist unklar. Feststeht nur: Er muss eine Zwangspause ein­le­gen und kann bestimm­te Sendungen nicht wie geplant mode­rie­ren. Mehr Hintergründe dazu lesen Sie hier

"Ich bin kein Doktor, aber ich ver­traue der Wissenschaft"

In den USA sagt Filmstar Morgan Freeman, der unter ande­rem in der Komödie "Bruce Allmächtig" Gott dar­ge­stellt hat, in einem Werbespot: "Ich bin kein Doktor, aber ich ver­traue der Wissenschaft." Er habe sich imp­fen las­sen und rufe dazu auf…«

https://www.t‑online.de/unterhaltung/stars/id_89810688/immer-mehr-promis-schliessen-sich-deutscher-impfkampagne-an.html

* Gläubisch wur­de ger­ne von Wiglaf Droste genutzt. Der Dichter hat­te so gar nichts gemein mit einem Hetzer ähn­li­chen Namens.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=GWo6wuvkI6g

7 Antworten auf „Gläubische* Promis reihen sich in Impfkampagne ein“

  1. Schätzchen ist die ein­zi­ge die auch Geld für die Kampagne genom­men hat..die ande­ren haben ihre Gage gespen­det. Naja, wenn man sonst kei­ne Rollen mehr bekommt..

  2. Ihr ist wahr­schein­lich bereits ent­glit­ten, dass Mensch sich mit dem ver­trau­ens­vol­len , viel­ge­rühm­ten "klei­nen Piks" unter Umständen auch in die ent­ge­gen­ge­setz­te Richtung beför­dern las­sen kann , wie bereits viel­fach geschehen.

  3. Nun ist Carmen Geiss auch ein "Promi". Lebt eigent­lich Johannes Heesters noch? Den könn­te man doch für die patrio­ti­sche Sache ein­span­nen. Oder Didi Hallervorden ("Palimpf, palimpf!").

  4. Menschen ohne Selbstliebe ver­su­chen häu­fig die­ses Defizit
    mit Geld, Macht oder Ruhm zu kompensieren.
    Ein Faktor der begüns­tig, dass in Führungspositionen (häu­fig) nicht die ange­nehms­ten Zeitgenossen anzu­tref­fen sind.

  5. Bitte noch mehr pro­mi­nen­te Armseligkeiten damit ich weiss, wen ich zukünf­tig boy­kot­tie­ren darf. Gibt es irgend­wo eine Liste?

  6. Vielleicht hofft hier der ein oder ande­re Promi, der sei­nen Zenit bereits über­schrit­ten hat, dass die Genveränderung wie eine Botoxspritze wirkt und den gan­zen Körper auf einen Pieks gleich mal runderneuert!!!!
    Ansonsten liebt der Star das Drama, Russisches Roulette inbegriffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.