8 Antworten auf „Keine Bildbetrachtung II“

    1. oder in Ampelfarben ? 

      Einfache poli­ti­sche Regel:
      Um einen Krieg zu füh­ren und die Umwelt zu zer­stö­ren, braucht man die Grüne.
      Um die aso­zia­len und anti­de­mo­kra­ti­schen Gesetze durch­zu­set­zen, braucht man die Sozialdemokraten.
      Um die Freiheit den Menschen zu berau­ben, braucht man die Freien Demokraten.
      Um die anti-christ­li­chen Rechte zu eta­blie­ren, braucht man die Christdemokraten.

      Um die Bevölkerung gesetz­lich zu berau­ben, um den Konzernen die Gewinne zu sichern, braucht man einen Cum-Ex Kanzler. Im Übrigen Habeck kommt von haben.

      https://​www​.nach​denk​sei​ten​.de/​?​p​=​8​7​188

      (akac)

    1. Die wer­den damit nicht durchkommen:
      https://​www​.gtai​.de/​d​e​/​t​r​a​d​e​/​k​a​n​a​d​a​/​b​r​a​n​c​h​e​n​/​v​i​e​l​e​-​r​u​e​c​k​z​i​e​h​e​r​-​b​e​i​-​k​a​n​a​d​i​s​c​h​e​n​-​l​n​g​-​p​r​o​j​e​k​t​e​n​-​6​9​3​848

      Die Seite ist zwar vom 23.09.2021 ist aber vom Habeck-Ministerium auf Grund eines Bundestagsbeschlusses geför­dert. Die Kanadier woll­ten mit der LNG-Produktion auf­hö­ren, der ein­zi­ge Kunde war Uniper, der hat­te zwar einen 20 Jahres Vertrag (4,8 Millionen Tonnen) aber es gab kein Terminal auch auf Grund von Umweltauflagen. Außerdem gab es über­haupt nicht genü­gend Gas an der Ostküste um die Terminals wirt­schaft­lich zu betrei­ben. Im Westen British-Columbia (Westküste) gab es Probleme mit den Indigenen und von 5 Pipelines wur­de gera­de mal eine gebaut (die aber für Asien vor­ge­se­hen war). Das war letz­tes Jahr : 

      "Die Bedingungen für das Projekt an der Ostküste haben sich über die Jahre ver­schlech­tert. Zum einen ist der glo­ba­le LNG-Markt heu­te umkämpf­ter als vor zehn Jahren. Zum ande­ren gab es damals in den Ostprovinzen Kanadas noch kein Moratorium für Fracking zur Öl- und Gasgewinnung. Ebenso pro­du­zier­ten die Offshore-Gasfelder Sable Offshore Energy Project und Deep Panuke Production Field Centre noch Erdgas. Beide stell­ten die Produktion 2018 ein. Trotz einer zu erwar­ten­den stei­gen­den Nachfrage in den kom­men­den Jahren, wer­den kana­di­sche Flüssiggasprojekte auch in Zukunft hart um ihre Wirtschaftlichkeit kämp­fen müssen."
      https://​www​.gtai​.de/​d​e​/​t​r​a​d​e​/​k​a​n​a​d​a​/​b​r​a​n​c​h​e​n​/​v​i​e​l​e​-​r​u​e​c​k​z​i​e​h​e​r​-​b​e​i​-​k​a​n​a​d​i​s​c​h​e​n​-​l​n​g​-​p​r​o​j​e​k​t​e​n​-​6​9​3​848
      jetzt 2022 hat Kanada genü­gend Rohstoffe für alle – ist das nicht toll … ^^

  1. Zum einen ist der Ton der die Musik macht extrem ver­stö­rend, die Tweets glei­chen sprach­lich den Informationen die man in den "Kindernachrichten" bekommt. Ich füh­le mich defi­ni­tiv unter­for­dert oder anders gesagt für Dumm verkauft.
    Ich habe Abitur, ein abge­schlos­se­nes Studium, ein nicht abge­schlos­se­nes Studium, bin Selbstständig und arbei­te noch für eine gro­ße Firma auf Honorarbasis. Ich kann mir gegen­über einen erwach­se­nen Tonfall erwar­ten, und ande­re Bürger auch. Selbst jemand ohne Abschluss kann mehr als das erwarten.

    Zweitens geht mir die Dummdreistigkeit gene­rell der­ar­tig auf den Zeiger, das ich Anzeige wegen Belästigung machen möch­te, nur gilt das für die­sen Fall nicht juristisch.

    Drittens – ich bie­te mich als Berater an, ich hab zwar auch kei­ne Ahnung kann aber her­vor­ra­gend so tun. Ich bin sehr reprä­sen­ta­tiv und kann 2 Stunden Pressekonferenz hal­ten, aus dem Stegreif, ohne auch nur eine ein­zi­ge ver­bind­li­che Information raus zu hau­en? Wo muss ich mich bewerben.…:

    Und zum spa­ren noch ein letz­ter Satz:
    Wann war Russland nahe­zu zah­lungs­un­fä­hig, ich ent­sin­ne mich das es in die Zeit des nied­rigs­ten Ölpreises fiel.
    Hm…und jetzt.…nur mal so zum Nachdenken.

    Oder für DUMME: Wenn ich eine Kneipe habe und mein Bier für einen Euro ver­kau­fe, (mit hypo­the­ti­schem 50% Gewinn) dann habe ich am Ende des Tages bei 100 Verkauften Gläsern…50Euro verdient.
    Wenn ich es für 2 Euro ver­kau­fe, habe ich poten­ti­ell weni­ger Kunden, sagen wir 30%, wie viel habe ich dann am Ende des Tages verdient.…..

    So doof kann man doch nicht sein oder?

    1. Lieber Danischmend,

      doof nicht, da steckt Absicht dahin­ter, bös­wil­li­ge Absicht.
      Wir fah­ren mit hohem Tempo auf eine Betonwand zu, aber statt zu brem­sen oder ein Ausweichmanöver ein­zu­lei­ten, nimmt man das Lenkrad fest in die Hand und tritt aufs Gaspedal.
      Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
      Und die Ansprache in "Kindersprache" oder "ein­fa­cher Sprache" geht mir auch schon gerau­me Zeit auf die Nerven: frü­her ein­mal eine anspruchs­vol­le Sendung, wird SWR 2 Wissen (08.30–09.00)
      mitt­ler­wei­le immer kin­di­scher, das soge­nann­te Wissen oder die Erkenntnisse wer­den vor­ge­tra­gen, als gel­te es, einen sol­chen Vortrag in einem Kindergarten zu halten.
      Ich füh­le mich eben­falls für dumm verkauft.
      GEZ? Wofür???
      Beste Grüße
      Axel Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.