Liverpool: Militär testet Kinder auch ohne vorherige Zustimmung der Eltern

»Die in Liverpool ansäs­si­ge Broadgreen International School befin­det sich in der "pri­vi­le­gier­ten Lage", ein Pilotprojekt mit Public Health England durch­zu­füh­ren, das dies tun wird:

        • das Militär zur Durchführung von Covid19-Tests hinzuziehen.
        • Kinder tes­ten, ohne vor­her die Zustimmung der Eltern einzuholen.
        • jedes Individuum mit einem "ein­zig­ar­ti­gen Strichcode" zu identifizieren.
        • jeden, der posi­tiv getes­tet wird, "iso­lie­ren" und "sichern".«

So infor­miert off​-guar​di​an​.org am 7.11. über einen Brief der Schule, in dem es heißt:

»Ich habe mich heu­te Nachmittag mit Vertretern der bri­ti­schen Armee getrof­fen, die nächs­te Woche in der Schule am Covid-19 sein wer­den, um alle unse­re Schüler und Mitarbeiter zu testen.

Unter nor­ma­len Umständen wird die Erlaubnis der Eltern für die Tests von Kindern ein­ge­holt, aber unter die­sen sehr her­aus­for­dern­den und bei­spiel­lo­sen Umständen ist das nicht mög­lich, wes­halb wir Sie bit­ten, wenn Sie Ihr Kind von die­sem Test aus­schlie­ßen möch­ten, mir dies bit­te gleich am Montagmorgen schrift­lich mitzuteilen.

Es ist wich­tig, dass wir für die Gesundheit Ihres Kindes, der ande­ren Eltern und Betreuer und aller Erwachsenen in unse­rer Schule und der loka­len und wei­te­ren Liverpooler Gemeinde zu 100% mit die­sem System des Gesundheitsschutzes zusam­men­ar­bei­ten.«

Der Brief steht hier zur Verfügung.

Update: Ein Kommentator weist dar­auf hin (dan­ke!), daß die Schule in einem neu­en Brief for­mu­liert: "Wenn wir nicht Ihre pro­to­kol­lier­te Einwilligung erhal­ten, wird Ihr Kind nicht getes­tet." Der neue Brief kann hier gele­sen werden.

Übersetzt mit www​.DeepL​.com/​T​r​a​n​s​l​a​tor (kos­ten­lo­se Version)

3 Antworten auf „Liverpool: Militär testet Kinder auch ohne vorherige Zustimmung der Eltern“

  1. Danke für das Berichten und das wich­ti­ge Dokumentieren. 

    Schlimm.

    Hoffentlich sagen die Menschen in Großbritannien NEIN zu dem Bevormunden und zu einem Nudging, das inzwi­schen tota­li­tär zu nen­nen ist. 

    Vielleicht wer­den sich in eini­gen Jahren die dann hof­fent­lich ent­tarn­ten und bestraf­ten Pandemiemacher damit her­aus­re­den wol­len, Zwang habe es kei­nen gege­ben, alles sei doch frei­wil­lig geschehen.

  2. Möglicherweise hat der Druck gewirkt, inzwi­schen jeden­falls hat die Schule einen ande­ren Elternbrief online. Ein Stadtsprecher von Liverpool bedau­er­te die "inac­cu­ra­ci­es, Ungenauigkeiten" im ursprüng­li­chen Elternbrief, "der jetzt durch die Schule zurück­ge­zo­gen wor­den ist, it has now been with­drawn by the school". Kein Kind wer­de ohne elter­li­che Zustimmung getestet. 

    Liverpool city coun­cil said the let­ter was inac­cu­ra­te and no child would be tes­ted without paren­tal con­sent. “We didn’t have sight of this let­ter befo­re it was sent to par­ents,” a spo­kes­man said. “Due to inac­cu­ra­ci­es wit­hin it, it has now been with­drawn by the school.” 

    auch bei MSN 

    msn​.com/​e​n​-​g​b​/​n​e​w​s​/​u​k​n​e​w​s​/​a​r​m​y​-​t​o​-​c​a​r​r​y​-​o​u​t​-​m​a​s​s​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​t​e​s​t​s​-​o​n​-​c​h​i​l​d​r​e​n​-​i​n​-​l​i​v​e​r​p​o​o​l​/​a​r​-​B​B​1​a​O​l6f

    zuerst bei The Guardian 

    the​guar​di​an​.com/​u​k​-​n​e​w​s​/​2​0​2​0​/​n​o​v​/​0​8​/​a​r​m​y​-​c​a​r​r​y​-​o​u​t​-​m​a​s​s​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​t​e​s​t​s​-​c​h​i​l​d​r​e​n​-​l​i​v​e​r​p​o​o​l​-​p​u​p​ils
    .

    Im neu­en Brief liest man: "Wenn wir nicht Ihre pro­to­kol­lier­te Einwilligung erhal­ten, wird Ihr Kind nicht getestet." 

    Ziemlich gemein dann, dass die Eltern ihr Nein ("plea­se, bit­te") begrün­den sol­len: "If ‘No’ plea­se give reason(s)", das sind alles Daten, die die Schule nichts ange­hen, man soll­te doch wohl bes­ser nichts begrün­den, son­dern Nein sagen. 

    Doch schon das Nudging (gar bei­na­he Nötigung?) zum Ausfüllen des Fragebogens ist nicht ok, wäre es nicht am bes­ten, wenn alle Eltern den Zettel aus­zu­fül­len kom­plett ver­wei­gern? Diese Daten – medi­zi­ni­sche Daten – sind über­haupt nicht zu erheben! 

    Please dis­cuss this with your child, then com­ple­te this form and return it to school by Tuesday 10th November 2020. If we do not recei­ve your recor­ded con­sent, your child will not be tested. 

    file:///C:/
    Users/H1RB96~1/AppData/Local/Temp/covid-19-test-consent-letter_.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.