69 gefällt das

https://​www​.welt​.de/​d​e​b​a​t​t​e​/​k​o​m​m​e​n​t​a​r​e​/​a​r​t​i​c​l​e​2​3​0​7​5​9​0​5​7​/​B​i​o​n​t​e​c​h​-​Z​u​l​a​s​s​u​n​g​-​W​a​r​u​m​-​i​c​h​-​m​e​i​n​e​-​K​i​n​d​e​r​-​g​e​g​e​n​-​C​o​v​i​d​-​1​9​-​i​m​p​f​e​n​-​l​a​s​s​e​.​h​tml

»Mein Ver­trau­en in die Wis­sen­schaft­ler von Biontech [ist] deut­lich grö­ßer als in die Fähig­keit der Poli­tik, uns aus die­ser Pan­de­mie zu befrei­en

20 Antworten auf „69 gefällt das“

  1. Dann haben die aku­tu­ell nöti­gen­den Lebens­um­stän­de das anvi­sier­te Ziel erreicht.
    Das best wün­schend für die armen Kin­der dieser…

    1. " Der „Spie­gel“ mel­de­te, dass der Impf­stoff von Biontech schon im Juni für Kin­der ab zwölf Jah­ren zuge­las­sen wer­den könn­te, viel frü­her als erwar­tet. Im Herbst sei sogar eine Zulas­sung ab sechs Mona­ten möglich."
      Was der 'Spie­gel' ver­gaß zu erwäh­nen: Im nächs­ten Früh­jahr wer­den auch unge­bo­re­ne Kin­der im Mut­ter­leib direkt durch die Bauch­de­cke der Frau­en geimpft. An der Ent­wick­lung län­ge­rer Nadeln wird inten­siv gearbeitet.

      1. @Valentina Zwei­fel :
        "Im nächs­ten Früh­jahr wer­den auch unge­bo­re­ne Kin­der im Mut­ter­leib direkt durch die Bauch­de­cke der Frau­en geimpft." 

        Echt jetzt ?!?

  2. Hier ein Hin­weis auf die heu­ti­ge MONITOR-Sendung …
    Herr Rest­le möch­te offen­sicht­lich wie­der in die­sem Blog erwähnt werden.
    Tut mir Leid, habe jetzt noch kei­nen Link. Aber der soll­te sich bald bei der ARD Media­thek zu fin­den sein.
    The­ma: Oxford-Stu­die, mit der die Regie­rung die Aus­gangs­sper­ren begründet

      1. Das über­haupt wel­che dafür stim­men, fin­de ich sehr bedenklich.
        Mei­ne Stim­me ist NEIN, obwohl ich kein gene­rel­ler Impf­geg­ner bin,
        aber nicht mit solch einem GIFT, von dem man so gut wie nichts weiß.

      2. Die Nein-Stim­men wach­sen scchnel­ler als die Jasager.
        " Und alle kön­nen mit­ma­chen" Nö, man muß sich anmel­den, wird mir diktiert.

  3. "Mein Ver­trau­en in die Wis­sen­schaft­ler von Biontech [ist] deut­lich grö­ßer als in die Fähig­keit der Politik"

    Der Poli­tik jed­we­de Fähig­keit abzu­spre­chen wäre sinnvoll.

    Aber wer Poli­tik und Lob­by zu tren­nen ver­mag, der hat den Schuß nicht gehört.

  4. Die Fra­ge ist doch nicht die Fra­ge der Mehr­heit. Genau das ist ja das Dum­me an der Demo­kra­tie, dass eine Mehr­heit ent­schei­det und nicht die Bedürfnisse.

    1. @ Erfurt

      Rous­se­au: Ver­än­de­run­gen kön­nen nur von Min­der­hei­ten her­bei­ge­führt wer­den. Die Mehr­heit bestä­tigt nur das Bestehende.

  5. Alles bezahl­te Pseu­do- Eltern????!!!!! Der zyni­schen Wer­be­ma­fia ist doch bezüg­lich Moral­zer­set­zung und Mei­nungs­pro­pa­gan­da nichts zu teuer!!!!

  6. Bin ich nur zu blöd oder durch mein Netz­werk eingeschränkt?
    Ich fin­de da kei­nen Mei­nungs­zäh­ler mehr!

    War aber eigent­lich zu erwarten 😉

    Die müs­sen wohl erst mal den Bot arbei­ten lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.