Anwohner am Lauterbach fürchten neue Flut wegen enger Bachrohre

»Überflutungen wie bei dem Juni-Unwetter in Uthweiler und Oberpleis haben ver­hee­ren­de Schäden angerichtet.

Königswinter. Enge Rohre des Lauterbachs kön­nen in Rauschendorf und Stieldorf zu Hochwasser füh­ren. Der Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis prüft, was bes­ser gemacht wer­den kann…«
ga​.de (10.9., Rest hin­ter der Bezahlschranke)

Andere Schäden Lauterbachs wer­den beim "Generalanzeiger" ausgespart.

4 Antworten auf „Anwohner am Lauterbach fürchten neue Flut wegen enger Bachrohre“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.