"Bestatter sind dem Coronavirus ausgeliefert"

https://www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/id_89337328/corona-diese-menschen-wurden-in-der-impf-verordnung-vergessen.html

»Zwar ist noch nicht geklärt, ob man sich auch beim Kontakt mit Corona-Toten infi­zie­ren kann, den­noch emp­fiehlt das Robert Koch-Institut (RKI) beson­de­re Schutzmaßnahmen im Umgang mit ihnen, da ein erhöh­tes Infektionsrisiko nicht aus­zu­schlie­ßen ist. "Wir brau­chen des­halb drin­gend Priorität bei den Impfungen", for­dert Ralf Michal, Vorsitzender des baye­ri­schen Bestatterverbands gegen­über dem "Münchner Merkur".«

Diese erschüt­tern­de Nachricht erfährt man auf t‑online.de, wo sich noch aller­hand wei­te­re Sorgen um "beim Impfplan Vergessene" finden.

9 Antworten auf „"Bestatter sind dem Coronavirus ausgeliefert"“

  1. Für eine inter­ne Themenvorausschau?

    ab ca. 17:45
    Israel ist beim Impfen deut­lich wei­ter – Grüner Pass (frei­es Reisen)
    gegen Ende die­ses Beitrages – "Wäre das auch etwas für Deutschland?"
    https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/sendung-vom-25-januar-2021-ard-mittagsmagazin-video-100.html

    Nach den "Toilettenpapier-Panikkäufen" jetzt schon mal Obst und Gemüse hamstern!?

    Nachschub aus Spanien in Gefahr: Werden jetzt Obst und Gemüse knapp …
    von 2 Anbietern
    n‑tv.de/wirtschaft/Werden-jetzt-Obst-und-Gemuese-knapp…
    Im Frühjahr 2020 führ­te der Lockdown in man­chen Supermärkten zu lee­ren Regalen. Das droht nun wie­der, aller­dings nicht bei Mehl, Hefe und…
    https://www.n‑tv.de/wirtschaft/Werden-jetzt-Obst-und-Gemuese-knapp-article22313106.html

  2. Mir fiel spon­tan ein: war­um set­zen die nicht jedem Toten eine FFP2-Maske auf, falls er wie­der­auf­er­steht und der Fall ist geritzt..

  3. Zum Thema 'Systemrelevanz' grundsätzlich…

    Da gibt es ein super Lied in Frankreich von 'Grand Corps Malade': pas essen­ti­el – auf Musik basie­rend die ich lan­ge nicht gehört hat­te 'Street Dance' – war eigent­lich genial:

    https://www.youtube.com/watch?v=NencPkx7qgY

    Ich wer­de mein Haus ver­las­sen und nach drau­ßen gehen
    J'vais sor­tir de chez moi et mar­cher dehors

    Halte für einen Moment inne und schaue in den Himmel
    M'arrêter un instant, regar­der l'ciel

    Die Sonne auf den Dächern wird ihre gol­de­nen Reflexe zeigen
    Le soleil, sur les toits, pose­ra ses reflets d'or

    Ich wer­de es genie­ßen, das zu sehen, da es nicht wesent­lich ist
    J'vais kif­fer voir ça, vu qu'c'est pas essentiel

    Ich wer­de fünf Minuten mit mir auf einer Bank sitzen
    J'vais m'asseoir sur un banc, cinq minu­tes avec moi

    Beobachten Sie Menschen, wer­den Sie im Plural wiedergeboren
    Regarder les gens, renaît­re au pluriel

    Ich wer­de schwei­gend spre­chen und laut lächeln
    J'vais par­ler en silence et sourire à hau­te voix

    Ich kann das schon lan­ge machen, da es nicht unbe­dingt not­wen­dig ist
    J'peux fai­re ça long­temps, vu qu'c'est pas essentiel

    Ich hät­te ger­ne einen Soundtrack zu mei­nem Film des Tages
    J'aurais envie d'une B.O. sur mon film du jour

    Also wer­de ich Ton in mei­ne Ohren legen
    Alors j'vais mett­re du son dans mes deux oreilles

    Ich habe Taschen vol­ler Hände und Augen vol­ler Liebe
    J'ai les poches plei­nes de mains et les yeux pleins d'amour

    Es ist ein wich­ti­ger Moment, da es nicht wesent­lich ist
    C'est un moment important, vu qu'c'est pas essentiel
    Nicht essenziell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel
    Küss jeman­den, nicht unbe­dingt notwendig
    Embrasser quelqu'un, pas essentiel

    Öffnen Sie ein Buch, nicht unbe­dingt erforderlich
    Ouvrir un bou­quin, pas essentiel

    Ein auf­rich­ti­ges Lächeln, nicht unbe­dingt erforderlich
    Sourire sin­cè­re, pas essentiel

    Gehen Sie zu Konzerten, nicht unbe­dingt erforderlich
    Aller aux con­certs, pas essentiel

    Wandern im Wald, nicht unbe­dingt erforderlich
    Se prom'ner en forêt, pas essentiel

    Abends tan­zen, nicht unbe­dingt erforderlich
    Danser en soi­rée, pas essentiel

    Menschen fin­den, nicht unbe­dingt notwendig
    Retrouver les gens, pas essentiel

    Darstellende Künste
    Spectacle vivant
    Nicht essenziell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel
    Nach ein paar Monaten ohne viel Farbe
    Après quel­ques mois sans beau­coup d'couleurs

    Schwarz-Weiß-Beschränkung, Regenbogenbefreiung
    Confinement noir et blanc, déli­v­ran­ce arc-en-ciel

    Ich wer­de Lieder, Lächeln und Blumen geben
    J'vais off­rir des chan­sons, des sourires et des fleurs

    Ich wer­de mei­ne Hände voll davon haben, da es nicht wesent­lich ist
    J'en aurai plein les mains, vu qu'c'est pas essentiel

    Ich wer­de mit den ers­ten anstoßen
    J'vais aller trinquer avec les pre­miers v'nus

    Wenn ich zum Feiern ein gutes Potenzial habe
    Si, pour fai­re la fête, j'sens un bon potentiel

    Mit Familie, Freunden und Fremden
    Avec la famil­le, les potes et des inconnus

    Wir wer­den unser Glas auf das Unwesentliche heben
    On va lever not­re ver­re à c'qu'est non-essentiel

    Da ist das Leben eine Folge von überflüssigen
    Puisque la vie est suc­ces­si­on de superflus

    Lass uns super ver­rückt und ober­fläch­lich sein
    Soyons super fous et superficiels

    Schützen wir das Nützliche und schlie­ße daraus
    Protégeons l'futile et, sur ce, je conclus

    Hör dir die­ses Lied nicht an, es ist nicht wesentlich
    N'écoutez pas cet­te chan­son, elle est pas essentielle
    Nicht essenziell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel
    Küss jeman­den, nicht unbe­dingt notwendig
    Embrasser quelqu'un, pas essentiel

    Öffnen Sie ein Buch, nicht unbe­dingt erforderlich
    Ouvrir un bou­quin, pas essentiel

    Ein auf­rich­ti­ges Lächeln, nicht unbe­dingt erforderlich
    Sourire sin­cè­re, pas essentiel

    Gehen Sie zu Konzerten, nicht unbe­dingt erforderlich
    Aller aux con­certs, pas essentiel

    Wandern im Wald, nicht unbe­dingt erforderlich
    Se prom'ner en forêt, pas essentiel

    Abends tan­zen, nicht unbe­dingt erforderlich
    Danser en soi­rée, pas essentiel

    Menschen fin­den, nicht unbe­dingt notwendig
    Retrouver les gens, pas essentiel

    Darstellende Künste
    Spectacle vivant
    Nicht essenziell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel

    Nicht essen­zi­ell
    Pas essentiel
    Quelle: LyricFind
    Songwriter: Fabien Marsaud
    Songtext von Pas essen­ti­el © Sony/ATV Music Publishing LLC
    Mit Google überseztzt.

  4. Wenn zu vie­le Bestatter durch/nach der C‑Impfung ster­ben, könn­ten die Sargberge medi­en­wirk­sam in Szene gesetzt wer­den. Wieder ein Punkt für Vollspahn.

  5. Ich schlie­ße mich DD an und möch­te ger­ne noch einen Platz hin­ter ihm haben, oder noch bes­ser, ich wer­de ganz rausgestrichen.

    Alle Meldungen, die man heu­te so lesen kann, wer­den von Politik und Medien vol­ler Verzweiflung mit Blick auf die Fallzahlen lan­ciert. Der Rückgang passt nun über­haupt nicht ins Konzept, es wol­len sich ein­fach kei­ne Leute mehr "infi­zie­ren" und auch die Mutanten haben offen­sicht­lich kei­ne Lust, hier­an etwas zu ändern.

    Was gleich­bleibt, sind die Äußerungen von Karl Nostradamus. Er foder­te einen ganz stren­gen Lockdown. Den kann er von mir aus bei sich selbst anwen­den, dann aber bit­te­schön anstel­le von 14 Tagen direkt 14 Monate ohne jeg­li­chen Kontakt nach draußen.

  6. Habe dazu gera­de noch etwas auf tagesschau.de entdeckt:

    "Junger Analytiker in Polen / Michal rech­net bes­ser als die Regierung"

    Er rech­net sich sei­ne Fallzahlen sel­ber aus und man glaubt es kaum, die sind sogar noch höher als die offi­zi­el­len Zahlen. So wie der aus­sieht, durf­te er im Kindergarten mit Sicherheit nie mitspielen.

    Unsere Journalisten kön­nen einem echt Leid tun, die Viren müs­sen bei denen voll­kom­men ande­re Bereiche des Körpers erfolg­reich ange­grif­fen haben.

  7. 4.2., "Britische Bestatter und Beschäftigte auf Friedhöfen for­dern ange­sichts anhal­tend hoher Corona-Todeszahlen, Beerdigungen wei­ter­hin mög­lichst unge­hin­dert statt­fin­den zu las­sen. Die dort Beschäftigten müss­ten bei Corona-Impfungen prio­ri­siert wer­den, was bis­lang noch nicht über­all im Land der Fall sei, sag­te Julie Dunk vom Institute of Cemetery and Crematorium Management, einer zen­tra­len Anlaufstelle für Betreiber von Krematorien und Friedhöfen. „Das ist ein Grund zur Sorge.“ Müssten Beschäftigte in Quarantäne, wer­de der Druck auf die ver­blei­ben­den Kollegen noch grö­ßer – oder Familien müss­ten war­ten, bis sie ihre Angehörigen begra­ben könn­ten. „In der aktu­el­len Phase der Pandemie ist das Risiko groß, sich anzu­ste­cken“, so Dunk.
    … Viele Begräbnisse wür­den mitt­ler­wei­le online über­tra­gen, so dass man sie auch von zuhau­se ver­fol­gen kön­ne. Nur so könn­ten sie trotz Kontaktbeschränkungen wei­ter in kleins­tem Kreis erlaubt sein. …"

    3.2.21, "In Großbritannien haben inzwi­schen mehr als zehn Millionen Menschen eine ers­te Impfung gegen das Coronavirus erhal­ten. Das teil­te der bri­ti­sche Gesundheitsminister Matt Hancock am Mittwoch per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das Vereinigte Königreich liegt damit weit vor allen ande­ren Ländern in Europa.
    … Dort wird die zwei­te Impfdosis erst nach bis zu zwölf Wochen ver­ab­reicht. Das hat laut neu­en Untersuchungen von Astrazeneca aber kei­ne nega­ti­ve Auswirkung auf die Wirksamkeit des Impfstoffs. Demnach las­se die Schutzwirkung zwi­schen dem 22. und dem 90. Tag der nach der ers­ten Impfdosis nicht nach. Sie wird für die­sen Zeitraum vom Hersteller mit 76 Prozent abgegeben.
    Die Erstimpfung soll ers­ten Erkenntnissen zufol­ge auch gegen die Übertragung des Coronavirus wir­ken. PCR-Tests bei einer zufäl­li­gen Stichprobe aus ent­spre­chend Geimpften in Großbritannien hät­ten gezeigt, dass der Impfstoff die Übertragung um rund 67 Prozent ver­rin­ge­re, sag­te Astrazeneca-Forschungschef Mene Pangalos am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Zuvor war nur die Wirkung gegen eine Covid-19-Erkrankung fest­ge­stellt worden."

    http://www.rundschau-online.de/news/aus-aller-welt/corona-merkel—impfungen-koennten-ueber-jahre-hinweg-noetig-sein–33802408?url

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.