Booster Keaton entkommt dem mobilen Impfkommando um Haaresbreite

Das Angebot ist äußerst nie­der­schwel­lig. Quelle: you​tube​.com.

Eine Antwort auf „Booster Keaton entkommt dem mobilen Impfkommando um Haaresbreite“

  1. Erster mir bekann­ter Versuch, die These "Russisch Roulette" sys­te­ma­tisch zu fal­si­fi­zie­ren: "100% der Todesfälle durch den Impfstoff Covid-19 wur­den laut offi­zi­el­len Regierungsdaten durch nur 5% der pro­du­zier­ten Chargen verursacht
    Eine Untersuchung von Daten, die im Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) der USA gefun­den wur­den, hat erge­ben, dass bei bestimm­ten Chargennummern der Covid-19-Impfstoffe mehr­fach eine extrem hohe Zahl von Nebenwirkungen und Todesfällen gemel­det wur­de, was bedeu­tet, dass töd­li­che Chargen der expe­ri­men­tel­len Injektionen jetzt iden­ti­fi­ziert wurden.
    Noch besorg­nis­er­re­gen­der ist jedoch, dass die "töd­li­chen" Chargen in den gesam­ten Vereinigten Staaten ver­teilt wur­den, wäh­rend ande­re "harm­lo­se" Chargen nur an eini­ge weni­ge Orte ver­sandt wurden…"
    https://​the​ex​po​se​.uk/​2​0​2​1​/​1​0​/​3​1​/​1​0​0​-​p​e​r​c​e​n​t​-​o​f​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​-​d​e​a​t​h​s​-​c​a​u​s​e​d​-​b​y​-​j​u​s​t​-​5​-​p​e​r​c​e​n​t​-​o​f​-​t​h​e​-​b​a​t​c​h​e​s​-​p​r​o​d​u​c​ed/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.