6 Antworten auf „Coronagedenken war kurzes Zwischenspiel. Jetzt geht es wieder um Helden“

  1. Die Begriffe, die mir zu unse­ren Politdarstellern (und noch einigen
    ande­ren) am häu­figs­ten in den letz­ten 2 Jahren ein­fie­len, sind :
    Verlogene Heuchler, Opportunisten, Doppelmoral, Lügner,
    hoch­gra­dig Kriminelle, unmensch­lich, empa­thie­los, Karrieristen,
    Kinderquäler, geld‑, macht- und kon­troll­geil, VI…
    Ich könn­te die­se Liste noch end­los fortsetzen.

  2. "Rechtlich auf den Punkt gebracht: Mit dem Erlass die-ser Impfpflicht tötet der Staat vor­sätz­lich Menschen!"

    "Wir appel­lie­ren an Sie: Handeln Sie jeden­falls jetzt nicht ideo­lo­gisch-aktio­nis­tisch, son­dern ratio­nal und in den Grenzen des Rechts (Art. 20 Abs. 3 GG)! Unsere Nachbarn machen es uns vor."

    https://​netz​werk​kris​ta​.de/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​2​0​2​2​/​0​4​/​O​f​f​e​n​e​r​-​B​r​i​e​f​-​M​d​B​s​_​2​.​-​A​p​r​i​l​-​2​2​_​N​e​t​z​w​e​r​k​-​K​R​i​S​t​A​-​.​pdf

    In leich­ter MdB-Sprache:

    Impfpflicht kann unschul­di­ge, gesun­de Menschen töten.
    Der Befürworter ist dann verantwortlich.

    1. "Der Befürworter ist dann ver­ant­wort­lich (für eine in Kauf genom­me­ne pro­zen­tu­al GA>ARANTIERTE Tötung)…
      Der Wegbleiber und Nichts-Sager aber auch!
      Wir wer­den uns das genau anschau­en: WER genau hat WIE ent­schie­den oder nicht, WER genau war anwe­send und WER genau nicht! Und: Wir wer­den KEINE Begründung für Abwesenheit als Entschuldigung gel­ten lassen.

  3. Ist das legen­dä­re Karfreitagsgefecht schon in den Schulbüchern?

    Jahr zehn, Jahrtausend zwei
    Karfreitag Keilerei

    oder so …

    333, Issos Keilerei

    hab ich noch gelernt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.