Das ist der Hammer!

Auf wa.de am 14.10.:

»Hälfte der Neuinfizierten in Hamm „kom­plett“ geimpft
Auffällig ist, dass unter den Neuinfizierten in Hamm zuneh­mend voll­stän­dig Geimpfte sind. So gal­ten von den 190 am Mittwoch ver­mel­de­ten Corona-„Neulingen“ knapp 50 Prozent als „voll­stän­dig geimpft“, wie die Stadt in einer Übersicht mit­teilt. (News zum Coronavirus in Hamm)

Die Stadt weist aber unmit­tel­bar dar­auf hin, dass anste­hen­de Auffrischungsimpfungen nicht berück­sich­tigt sei­en – heißt: Viele der Betroffenen sind älte­re Menschen, deren Schutz lang­sam nach­lässt und die mit einer so genann­ten Booster-Impfung neu­en Schutz erhal­ten wür­den. Etliche von ihnen leben in dem Seniorenheim, aus dem am Dienstag ein aku­tes Ausbruchsgeschehen gemel­det wur­de. Anders her­um sei­en knapp 47 Prozent der Neuinfizierten in Hamm kom­plett ungeimpft…

So viele Schnelltests wurden genommen:

In besag­ter Woche [4.–10.10., AA] wur­den in Hamm ins­ge­samt 8232 Schnelltests durch­ge­führt – 66 hat­ten ein posi­ti­ves Ergebnis. Die betrof­fe­nen Testpersonen wur­den anschlie­ßend mit einem PCR-Test getes­tet. Aussagen zu den sich anschlie­ßen­den PCR-Tests kön­nen nicht getrof­fen wer­den. „Spitzenreiter“ war der 8. Oktober mit 1702 Tests. Die Zahl der Schnelltests dürf­te bei der nächs­ten Übersicht spür­bar gerin­ger sein, weil die­se ja seit dem 11. Oktober für die Mehrheit der Nutzer nicht mehr kos­ten­los sind.«

Läßt sich das Scheitern der "Impf-" und Testorgie treff­li­cher beschrei­ben? Egal, ob man es so oder "anders­her­um" sieht.

(Der Titel ist aus einem Kommentar geklaut, danke!)

8 Antworten auf „Das ist der Hammer!“

  1. Solange die Viren sel­ten blei­ben, kann der Geimpfte wochen­lang durch die Gegend ren­nen, ohne mit einem Virus in Kontakt zu kom­men, und dabei glau­ben, das Impfmittel wir­ke so toll. Schließlich hat er aber eine Begegnung mit dem Virus und wird infi­ziert, weil das Impfmittel angeb­lich Wirkung ver­lo­ren hat. Was aber gibt den Beweis, dass es vor­her wirk­lich bes­ser wirkte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.