10 Antworten auf „Das Lachen der Lämmer“

  1. Wer will denn am „gesell­schaft­li­chen Leben“ der Idioten-Gesellschaft teilnehmen?
    Ich brau­che die­se Nichtschecker jeden­falls nicht. Vielmehr wird es eine Parallelgesellschaft mit ange­neh­men Leuten geben. In mei­nem Umfeld ent­steht das gera­de. Hörige Zeugen Coronas mus­te­re ich da ger­ne aus dem Bekanntenkreis aus, kein Problem. Kreative Zerstörung, Gruß an Schumpeter.

  2. Dazu fällt mir noch der Spruch ein: Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

    Zuvor müs­se wir (die) Ungeimpfte(n) noch das Tal der Tränen. Dafür ist es hin­ter­her (hof­fent­lich 2022) um schöner. 🙂

    Viele Grüße,
    Der Ösi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.