4 Antworten auf „Die Realität zur "Impfpflicht"-Debatte“

  1. Aber die Inzidenzen!
    Die sind auf Rekordhoch!

    Und des­we­gen müs­sen wir unbe­dingt mehr Imp­fen. Damit die Infek­ti­ons­zah­len nicht noch wei­ter stei­gen. Und zwar mit Impf­stof­fen, die gar nicht vor Infek­tio­nen schützen.

    Und wer sagt, dass das über­haupt kei­nen Sinn macht, ist ein Nazi!

  2. Zu fin­den im Tele­gram-Kanal von Rechts­an­walt Mar­kus Haintz und auf Twit­ter. Ganz herz­li­chen Dank‼️‼️‼️

    Es ist ein­fach erschre­ckend, dass solch eine Hass- und Hetz­re­de im deut­schen Par­la­ment mög­lich ist. Ich will hier nur noch weg. 

    "Mei­ne Straf­an­zei­ge gegen Karl Lauterbach

    Ich habe heu­te bei der Staats­an­walt­schaft Ber­lin Straf­an­zei­ge gegen Karl #Lau­ter­bach gestellt, wegen des Ver­dachts der Volks­ver­het­zung (§ 130 StGB) und der ver­let­zen­den Belei­di­gung (§ 192a StGB).

    Jeder hat das Recht eine Imp­fung abzu­leh­nen. Eine #Impf­pflicht wäre verfassungswidrig.

    Mar­kus Haintz
    Rechtsanwalt

    Bit­te liken, kom­men­tie­ren und ret­wee­ten bei Twit­ter: haintz_markus

    Karl Lau­ter­bach hat bei sei­ner Rede am 17.03.2022 im Bun­des­tag fol­gen­de Aus­sa­ge getroffen:
    "Und dann wird erneut das gan­ze Land in der Geiselhaft
    die­ser Grup­pe von Men­schen sein, die sich ein­fach gegen die
    wis­sen­schaft­li­che Evi­denz der welt­wei­ten For­scher, der weltweiten
    Behand­lungs­for­scher, Impf­for­scher durch­set­zen wol­len, die im Prinzip
    doch stolz dar­auf sind, dass das Land auf sie war­tet, ob sie sich impfen
    las­sen oder nicht." Twit­ter: haintz_markus"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.