25 Antworten auf „Erwischt. Nun auch Dahmen und Hans. But the show must go on“

  1. Feh­len noch Cum&Ex Scholz und Mut­ti Mer­kel. Ich emp­feh­le bei Poli­ti­ker die Behand­lung mit dem Schlauch. Bloß auf Num­mer sicher gehen.

    1. @ Johan­nes Schu­mann: Die kom­men als nächs­tes dran. Ste­hen ganz oben auf der Infek­ti­ons­lis­te. Aber erst schaue ich bei Kal­le vor­bei. Gruß. O'Mikron.

  2. Na die haben schon einen Impf­scha­den oder soll­te ich bes­ser schrei­ben das die € bei denen auf dem Kon­to ange­kom­men sind? Nein… so etwas gibt es doch im bes­ten D aller Zei­ten nicht.… oder doch

  3. Dah­men kann dann ja sei­nem Nar­ra­tiv gemäß nicht beson­ders vor­sich­tig gewe­sen sein. Fragt sich nur, was er tut, wenn er vor­sich­tig ist. Die Mas­ke noch mit Frisch­hal­te­fo­lie umwi­ckeln? Sprit­zen mit Dop­pel­na­del­auf­satz beim Inji­zie­ren verwenden?

  4. Beim Dah­men zweif­le ich manch­mal dar­an, dass der über­haupt Arzt ist. Was schreibt der für einen Schwach­sinn … wenn schon, dann müss­te man ja wohl die Omi­kron-Infek­ti­on an sich ver­mei­den, aber das hat ja offen­sicht­lich nicht geklappt. Wie er "die Sym­pto­me einer Omi­kron-Infek­ti­on (Fie­ber etc)" ver­mei­den will, ist mir nicht ganz klar. Will er sich jetzt ein Fie­ber­zäpf­chen ein­schie­ben? War­um meint er, die­ses uns mit­tei­len zu müs­sen? Was will der uns jetzt genau sagen … ich ver­ste­he sein Geschwa­fel nicht.

  5. Voll­d­ah­men!
    Neh­me mal an: durch­ge­boos­tert wie Hansi.
    Aber war nicht "Fie­ber etc."(das man jetzt ver­mei­den soll?) bei der "Imp­fung" ein tol­les Zei­chen von "Immun­re­ak­ti­on"???
    Hm.
    Viel­leicht soll­te man mit Fie­ber kei­nen Müll zwit­schern, der die Leu­te auf dum­me, nee, klu­ge Gedan­ken brin­gen könnte?

  6. Frü­her hieß das "Män­ner­grip­pe". Ja, okay, ich sehe es ein, das ist natür­lich nicht gender…dingens. War das vor 2020 eigent­lich auch schon im Trend, mit jedem Trop­fen an der Nase und jeder Befind­lich­keits­stö­rung die All­ge­mein­heit zu belästigen?

    1. Ja, war auch vor 2020 schon üblich. Damals nann­ten wir die­se Leu­te aber Schnee­flo­cken oder Mil­len­niels oder Teen­ager oder prä­pu­per­tä­re Mut­ti­söhn­chen … Je nach­dem wie weit vor 2020 Du so zurück­ge­hen willst.

    2. Genau das woll­te ich auch gera­de schrei­ben. Was ist mir in den 61 Lebens­jah­ren (bis März 2020) doch an "Lebens­qua­li­tät" vor­ent­hal­ten wor­den, als ich noch nicht über jeden Män­ner­schnup­fen unse­rer Poli­ti­ker infor­miert wur­de. Ich kann mich gar nicht mehr erin­nern, mit wel­chen ande­ren Beschäf­ti­gun­gen ich die Zeit aus­ge­füllt habe. Muse­um, Restau­rant, Kie­ser-Trai­ning, Besu­che bei und von Freun­den.… Ach war das eine öde Zeit.

  7. Machen die jetzt alle auf Coro­na-Posi­tiv, damit die nicht abstim­men müssen?
    Das wäre ein all­zu bil­li­ger Trick.
    Mei­ne Frau und ich sind nach zwei Jah­ren immer noch gesund.

  8. Bis­her: Ein Gemischt­wa­ren­la­den, bestehend aus:

    Stan­ley Mil­gram (Mil­gram-Expe­ri­ment) in Ver­bin­dung mit Phil­ip Zim­bar­do (Stan­ford Pri­son Exme­ri­ment), gemischt und gar­niert mit Gust­ave Le Bon (Psy­cho­lo­gie der Mas­sen) und Orson Wel­les („The War of the Worlds“), ver­fei­nert mit Geor­ge Orwell Neu­sprech, sowie Erd­ward Ber­nays Propaganda.

    Jetzt die Fort­set­zung: MeToo…

  9. @Warum: Ja, Dah­men ist ein Arzt, aber kein guter. Das ers­te ärzt­li­che Gebot, den Pati­en­ten nicht zu scha­den, wird von ihm mit Füßen getre­ten. Ärz­te, die so tun, als hät­ten sie das abso­lu­te Wis­sen, sind die gefähr­lichs­ten über­haupt. Das unend­lich kom­ple­xe Wesen Mensch bleibt solch schlich­ten Bes­ser­wis­sern ein kom­plett ver­schlos­se­nes Buch. Der Mensch ist und bleibt ein Wun­der der Schöp­fung, und wer das nicht respek­tiert und ihn zum Objekt blin­der che­mi­scher und bio­lo­gi­scher Expe­ri­men­te macht, legt sich mit den Göt­tern an. Das kann kein gutes Ende neh­men. Irgend­wann wird sol­ches Trei­ben bestraft, das war noch immer so.

  10. Der unge­lern­te Minis­ter­prä­si­dent des Saar­lan­des soll­te sich viel­leicht "zum Schutz der All­ge­mein­heit" selbst ter­mi­nie­ren, wäre ein alter­na­ti­ver Denkansatz… 😉

  11. Lasst die Häme und der Natur frei­en Lauf. Man wird sehen, wie die bei­den Kory­phä­en mit ihren Kar­ma­punk­tie­run­gen klar­kom­men. Oder sind sie gar Pyg­ma­li­en durch Pfizerkontaktierungen?

  12. Hach, was für ein Zufall…auf ein­mal haben sie alle Cocolores…
    Damit wir auch brav wei­ter dar­an GLAUBEN, daß wir in der schlimms­ten Seu­che seit Men­schen­ge­den­ken ste­cken und uns
    hübsch wei­ter ohne Mur­ren gän­geln lassen.
    Es gibt da nur ein Pro­blem : ich ver­traue wei­ter­hin mir und meiner
    Wahr­neh­mung. Ich weiß, ich bin damit abgrund­tief böse, dumm,
    völ­lig ver­schwur­belt und durch und durch rechtsextrem.
    Muss wohl dar­an lie­gen, daß ich mei­ne täg­li­che Rati­on SOMA
    ver­ges­sen habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.