14 Antworten auf „Fehler vermeiden bei Corona-Masken!“

  1. Hat Kalle nicht wie­der eine tol­le idee, zum Beispiel Staubsaugerbeutel? Das wäre Qualität. Und hand­ge­fer­tigt aus dem Hause Lauterbach. 

    Hatte Kalle nicht auch Tips gege­ben, um Masken aufzubacken?

    1. @Johannes Schumann: Nein, so eine Gruselpropaganda von RTV wür­de es noch nicht ein­mal zu RTL schaf­fen. Wobei Niveau und Aufmachung ver­gleich­bar sind.

  2. Damit ich auch mal einen Kommentar pos­te , der mit dem Inhalt des Artikels wenig bis gar nichts zu tun hat: wie war denn so die Millionen‑1.August-Demo in Berlin? Bisher erstaun­lich wenig (nichts) dazu bei Telegram, jeden­falls in mei­nen Kanälen. Vielleicht berich­tet aa noch von der Front? Heute beginnt doch die Revolution? Oder war Fussball? Oder kein schö­nes Wetter?

    1. @ Fancy Naser:
      Für vor­ges­tern war für Berlin (mit Ausstahlung in die gesam­te Bundesrepublik) die Revolution aus­ge­ru­fen wor­den. Gestern war eine Veranstaltung neben dem Marx-Engels-Platz in Berlin (isz zwi­schen Marx-Engels-Denkmal und dem Alexanderplatz) aus Anlass' des zwei­häh­ri­gen Bestehens der Partei dieBasis. Umwerfend fand ich die­ses Happening nicht, son­dern emp­fand die Veranstaltung als unor­ga­ni­siert und unstruk­tu­riert und die Veranstaltung hat­te einen Hauch von Esotherik. Manche der Happening-Besucher mach­ten auf mich einen Eindruck von von den Braun-Grünen ver­graul­ten Grünen. Mit denen habe ich eben­falls poli­tisch nichts am Hut.
      Für mich war die Veranstaltung ein Flopp und (bei Lichte bese­hen) habe ich so mei­ne Zweifel, ob man mit den Leuten von der gest­ri­gen Veranstaltung (Happening) groß das Ruder innen­po­li­tisch her­um­rei­ßen wird können.
      Zu der Zeitung "Demokratischer Widerstand", die beim Happening aus­lag und mit­ge­nom­men wer­den konn­te, äuße­re ich mich jetzt nicht noch.

  3. Dieser unef­fi­zi­en­te Lappen hat min­des­tens ein hal­bes Jahr gehal­ten, wenn nicht noch län­ger. Und es hat mein Leben geret­tet. Wie mei­ne geweih­te Christofforusplakette hat sie mich vor Corona geschützt. KL sei Dank.

  4. Die fra­pie­ren­de Unkenntnis der hier befrag­ten Dame wird bereits nach 30 Sekunden ersichtlich.

    Atemwegströpfchen, die per Definition nicht ein­ge­at­met wer­den kön­nen, spie­len bei der Virusübertragung kei­ne signi­fi­kan­te Rolle! Stattdessen wer­den Atemwegsviren über viel klei­ne­re Aerosole (1,2) und mög­li­cher­wei­se auch über eini­ge Objektoberflächen (3,4) über­tra­gen. Gesichtsmasken wir­ken gegen kei­nen die­ser Übertragungswege.

    (1) Ten sci­en­ti­fic rea­sons in sup­port of air­bor­ne trans­mis­si­on of SARS-CoV‑2 >>> https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)00869–2/fulltext

    (2) SARS-CoV‑2 and the role of air­bor­ne trans­mis­si­on: a sys­te­ma­tic review >>> https://f1000research.com/articles/10–232/v2

    (3) The effect of tem­pe­ra­tu­re on per­sis­tence of SARS-CoV‑2 on com­mon sur­faces >>> https://virologyj.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12985-020–01418‑7

    (4) Stability of SARS-CoV-2 and other coro­na­vi­ru­ses in the envi­ron­ment and on com­mon touch sur­faces and the influ­ence of cli­ma­tic con­di­ti­ons: A review >>> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7361302/

    1. Ein Hinweis zu:

      "(2) SARS-CoV‑2 and the role of air­bor­ne trans­mis­si­on: a sys­te­ma­tic review >>> https://f1000research.com/articles/10–232/v2"

      Nachdem die zwei­te Version der von mir benann­ten Studie das ers­te Peer-Review mit Einschränkungen über­stan­den hat­te, so wur­de jedoch die drit­te über­ar­bei­te­te Version zur fina­len Veröffentlichung abge­lehnt. Dies ist mir lei­der erst nach­träg­lich auf­ge­fal­len. Allerdings wer­den gro­ße Teile der dort auf­ge­stell­ten Hypothesen inzwi­schen durch ande­re Arbeiten bestätigt.

      Ich zie­he daher mei­nen Verweis auf eben die­se Publikation zurück!

      Zusätzlich ver­wei­se ich statt­des­sen auf:

      Dismantling myths on the air­bor­ne trans­mis­si­on of seve­re acu­te respi­ra­to­ry syn­dro­me coronavirus‑2 (SARS-CoV‑2) >>> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7805396/

      und .…

      Particle sizes of infec­tious aero­sols: impli­ca­ti­ons for infec­tion con­trol >>> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7380927/

  5. Ein Werkzeugkasten ist geeig­net, um Maschinen zu repa­rie­ren, aber das völ­lig fal­sche Menschenbild für Vertreter des Volkes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.