Furchtbar! Trotz Booster! Niederländische Königsmutter Beatrix positiv auf Corona getestet

Und das bei einem Arbeits­be­such. Sie schenkt sich aber auch nichts.

»Die Mut­ter des nie­der­län­di­schen Königs, Prin­zes­sin Bea­trix, ist posi­tiv auf das Coro­na­vi­rus getes­tet wor­den. Die 83 Jah­re alte Prin­zes­sin habe sich wegen leich­ter Erkäl­tungs­be­schwer­den tes­ten las­sen, teil­te das Königs­haus in Den Haag am Sams­tag­abend mit. Sie habe sich in häus­li­che Iso­la­ti­on bege­ben und hal­te sich an die Regeln für posi­tiv getes­te­te Men­schen. Per­so­nen, die mit Prin­zes­sin Bea­trix in engem Kon­takt gewe­sen sei­en, wür­den informiert.

Bea­trix war Mon­tag von einem vier­tä­gi­gen Arbeits­be­such auf der nie­der­län­di­schen Kari­bik­in­sel Cura­çao zurück­ge­kehrt. Wie die nie­der­län­di­sche Nach­rich­ten­agen­tur ANP berich­te­te, sag­te sie dort, dass sie zwei­mal gegen das Coro­na­vi­rus geimpft ist und auch eine Auf­frisch­imp­fung emp­fan­gen hat. Sie habe am spä­ten Sonn­tag­abend mit einem Lini­en­flug der KLM die Rück­rei­se ange­tre­ten.«
faz​.net (4.12.)
Da es sich ange­sichts der Boos­te­rung nur um einen leich­ten Ver­lauf han­deln kann, sei an die­se schö­ne Per­si­fla­ge erinnert:

5 Antworten auf „Furchtbar! Trotz Booster! Niederländische Königsmutter Beatrix positiv auf Corona getestet“

  1. Ich hof­fe, es ist wenigs­tens das Wuhan Virus, damit sich die drei angeb­li­chen Imp­fun­gen gelohnt haben. Obwohl ich mir nicht vor­stel­len kann, dass sich die Bil­der­ber­ge­rin den Dreck ver­pas­sen ließ.

  2. ohne Quatsch: mei­ne Ex,geboostert, hat sich bei ihrer geimpf­ten Freun­din ange­steckt. Seit einer Woche krank, nicht sehr schwer, zum Glück. Mein Sohn, 14, ist in Qua­ran­tä­ne, da er mit ihr gefrüh­stückt hat.Sie: er hät­te sich ja imp­fen lasen kön­nen, dann wäre er nicht in Qurantäne.

  3. Kein Wort zur Nach­ver­fol­gung bei der gelieb­ten Prin­zes­sin? Immer­hin steht ihre heim­tü­cki­sche Infi­zie­rung und damit ein ver­such­ter Königs­mord, zumin­dest poten­ti­el­le Köni­gin und damit ein sol­cher Art Mord zu befürch­ten! Haben die Oran­jes noch schwe­re­re Sor­gen? Mein Gott, die Welt steht Kopf. – Bald noch wich­ti­ger: Wie gehts unse­rer Exzel­lenz, war sie nicht auch schon …
    Gut, Bea­trix kann es in ihrem Fall nicht gewe­sen sein – nach dem Video!

  4. "von einem vier­tä­gi­gen Arbeits­be­such auf der nie­der­län­di­schen Kari­bik­in­sel Cura­çao zurückgekehrt."

    Hof­fent­lich war der Arbeits­be­such nicht zu aus­zeh­rend und anstren­gend gewesen.
    Unglaub­lich war die­se Königs­haus­in­sas­sen (sich) so alles leisten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.