Gute Idee!

»"Per­so­nen mit einer Vor­ge­schich­te eines ana­phy­lak­ti­schen Schocks bei Imp­fun­gen, Arz­nei- oder Lebens­mit­teln soll­ten den Pfi­zer/­Bi­oNTech-Impf­stoff nicht erhal­ten. Die zwei­te Dosis soll­te nie­man­dem ver­ab­reicht wer­den, bei dem nach Ver­ab­rei­chung der ers­ten Dosis die­ses Impf­stoffs eine Ana­phy­la­xie auf­ge­tre­ten ist", sag­te June Rai­ne, Geschäfts­füh­re­rin der MHRA in der Nacht zum Don­ners­tag. Die War­nung erfolg­te am Mitt­woch, nach­dem zwei Fäl­len von schwe­ren all­er­gi­schen Reak­tio­nen bei den ers­ten Coro­na-Imp­fun­gen in Groß­bri­tan­ni­en auf­ge­tre­ten waren.«

Die­sen schö­nen Hin­weis der bri­ti­schen Arz­nei­mit­tel­auf­sicht MHRA mel­det heu­te finan​zen​.net in der Rubrik "Akti­en".

5 Antworten auf „Gute Idee!“

  1. Das kann man auch dif­fe­ren­zier­ter betrach­ten. Manch­mal ver­ste­cken sich hin­ter angeb­li­chen Impf­ne­ben­wir­kun­gen auch ein­fach Drü­cke­ber­ger­tum oder Impfleug­ner. Es wäre doch bestimmt mög­lich, sol­che Pati­en­ten schon vor der Imp­fung zu intu­bie­ren und mit Not­fall­me­di­ka­men­ten zu ver­sor­gen. So kämen auch die All­er­gi­ker in den Genuss der lebens­ret­ten­den Impfung .

    1. Wer­ter Herr Impf­prä­mi­en­be­ra­ter, Sie schei­nen mir über den rech­ten Gal­gen­hu­mor für die­se Zei­ten zu verfügen.
      Mei­ne Anerkennung.

  2. Hal­lo, man könn­te aber auch even­tu­ell noch dazu­ler­nen, indem man den Bei­trag vom 10.Dezember, hier­selbst ver­öf­fent­lich unter dem­Ti­tel: HORROR-RISIKOKATALOG VON BIONTECH liest, fro­hes Schaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.