Kleinvieh ist auch Mist

»Corona-Impfstoff in Italien angekommen

ROM (dpa-AFX) – In Italien sind die ers­ten Corona-Impfstoffe ange­kom­men. Das bestä­tig­te das ita­lie­ni­sche Gesundheitsministerium am Freitag. 9750 Dosen von Pfizer ‑Biontech aus Belgien hät­ten die Staatsgrenze in der nord­ita­lie­ni­schen Ortschaft Brenner pas­siert, berich­te­ten meh­re­re Medien…

In Italien unter­stützt das Militär die Verteilung der Impfstoffe ins gan­ze Land mit meh­re­ren Flugzeugen, Helikoptern und Fahrzeugen, wie das Verteidigungsministerium Mitte der Woche mit­ge­teilt hatte…

Das Land mit rund 60 Millionen Einwohnern wur­de hart von der Corona-Pandemie getrof­fen.«

Das berich­tet wallstreet-online.de. Bleibt zu hof­fen, daß die Armee nicht über­for­dert wird. Hätten Biontech und Pfizer nicht schon vor­ab kas­siert, könn­te man den­ken, es lie­fe nicht so gut mit dem Aktienkurs:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13307638-corona-impfstoff-italien-angekommen/all

(Hervorhebungen nicht im Original.)

2 Antworten auf „Kleinvieh ist auch Mist“

  1. Die Börsenabstürze waren vor­her­seh­bar, weil die Hauptaktionäre ihre Anteile immer auf deren geschätz­tem Höchststand gleich wie­der los­wer­den wol­len. Die kön­nen das Risiko der vor­her­seh­ba­ren Impf- Pannen natür­lich auch selbst am bes­ten abschät­zen. Dabei wird an den Aktien ver­mut­lich ein Vielfaches von dem ver­dient, als am eigent­li­chen Verkauf der Impf-Dosen!

  2. Zur Ergänzung und Erinnerung :
    ".… Am Tag der Impfstoff-Nachricht ver­kauf­te Pfizer-Chef mil­lio­nen­schwe­res Aktienpaket " ,
    er ver­kauf­te " .…62 Prozent sei­ner Anteile – zu einem Kurs von 41,94 Dollar. Der Gegenwert der Transaktion lag damit bei 5,6 Millionen Dollar…" 

    Dies war eine Meldung vom 13.11.2020

    https://m.focus.de/finanzen/boerse/aktien/konzern-beteuert-legalitaet-am-tag-der-impfstoff-nachricht-verkaufte-pfizer-chef-millionenschweres-aktienpaket_id_12652398.html

    Das wird wohl nicht das ers­te und letz­te Mal gewe­sen sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.