Kommt nach der "Woche der Wahrheit" die "Nacht der langen Messer"?

Zuzutrauen wäre es dem Paten der Corona nostra.

»Söder spricht von "Woche der Wahrheit" im Kampf gegen Corona
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die kom­men­den Tage als "Woche der Wahrheit" im Kampf gegen die vier­te Corona-Welle aus­ge­ru­fen. "Es ist die viel­leicht letz­te Chance, um gegen­zu­steu­ern", sag­te Söder am Montag nach einer Kabinettsklausur in München. Danach kön­ne die Lage dra­ma­tisch und unkon­trol­lier­bar werden…

"Was wir noch bräuch­ten, sind kla­re Regeln für die Drittimpfung", sag­te der baye­ri­sche Regierungschef. Es bedür­fe auch einer Regelung zur Haftungsfreistellung für Ärzte, um bereits fünf Monate nach einer zurück­lie­gen­den Impfung eine Auffrischungsspritze zu set­zen. Die Impfpflicht für bestimm­te Berufe etwa im Gesundheitswesen hält Söder eben­so für not­wen­dig.«
sueddeutsche.de (15.11.)

24 Antworten auf „Kommt nach der "Woche der Wahrheit" die "Nacht der langen Messer"?“

    1. Ich habe mir erzäh­len las­sen, dass Ertrinken ein schlim­mer Tod sein soll.

      Ich war­te auf das "Festnehmen" der Umgeimpften.
      Nur wohin mit denen ?

      Ob die schon irgend­wo im Bayrischen Wald Lager bauen?

      Hier in Berlin könn­te man viel­leicht so eini­ge Lager im Grunewald
      bau­en, für die pri­vi­li­gier­ten Ungeimpften. 

      Da lan­den dann Wagenknecht und Kummich, der Fußballer.

    2. Södolf wird erst an sei­ner von ihm pro­du­zier­ten Corona-Scheixxe ertrin­ken, wenn ihn die Bayern aus dem Amt gejagt haben wer­den. Das ist im Zuge der vor weni­gen Wochen statt­ge­fun­den haben­den Volksabstimmung nicht gelun­gen. In Bayern ist man halt doch wohl obrig­staats- und "corona"-gläubig. 🙁

  1. Wird jetzt die Hass-Woche eingeführt? 

    Nein, kei­ne Haftungsfreistellung. Im Gegenteil. Wer mit­macht bei der "Verimpfung" die­ser toxi­schen Stoffe, soll­te ruhig Konsequenzen fürch­ten. Wer ideo­log­sich voll auf Linie ist, hat kei­ne Angst. Ebenso soll­te die epi­de­mi­sche Lage blei­ben. Ausnahmezustand soll­te Ausnahmezustand hei­ßen. Dies ist die Wahrheit.

    Wo ist eigent­lich Kalle? Er muss doch sei­nen "Expertenrat" abson­dern. in die Welt zwit­schern. Oder hat er im Zeichen von 1 G an einem Komasaufen mit­ge­macht? Egal, auf die Qualität des ver­ba­len Auswurfs hat dies wohl auch kei­nen Einfluss mehr.

    1. @Clarence: Kalle hat sicher Drosten see­li­schen Beistand geleis­tet, da die­ser ja heu­te zur Expertenanhörung ein­ge­la­den wur­de. Es gibt ja schließ­lich nur einen ein­zi­gen Experten bzw. die eine, näm­lich rich­ti­ge und wah­re Meinung. Alle ande­ren sind … (naja, das wis­sen wir ja).

      Aber zum Södolf: Soll er lie­ber ges­tern als heu­te den har­ten Lockdown für Ungespritzte ein­füh­ren und mei­net­we­gen auch 2G für den öffent­li­chen Personenverkehr. Dann wird sich zei­gen, das die Zahlen nicht den Hauch einer Änderung auf­wei­sen. Natürlich wird man dann unter­stel­len, dass "unzäh­li­ge" Ungespritzte mit gefälsch­ten Dokumenten unter den 2G wären, aber selbst wenn, wären das bes­ten­falls homöo­pa­ti­sche Anzahlen.

      Selbst die Einführung der FFP2-Maulkörbe im Januar hat nicht mal im Ansatz eine Änderung gebracht – den­noch wird eisern an die­sem Instrument der Gängelung und Beeinträchtigung der Bürger festgehalten.

    2. W Kalle ist, fra­gen Sie?
      Kalle befasst sich aktu­ell sadis­tisch mit dem Ausschluss der Nicht-Ge"impf"ten aus Bus und Bahn vor. Ich dage­gen schlös­se Kalle vom Drogengebrauch aus. Denn die­ser Sesselpuper und mit einem IQ von 60 Ausgestattete muss auch mal leiden.

  2. Aufruf zum Impfen: Prinz Guido I. posi­tiv auf Corona getestet.

    Alaaaf und Helau!
    Ein wei­te­rer dop­pelt-geimpf­ter Jeck mel­det sich krank!

    Ein wei­te­rer Prinz des Karnevals ist, obwohl dop­pelt-durch­ge­impft, jetzt posi­tiv auf Corona getestet.

    Prinz Guido I. rief trotz­dem im Radio sein när­ri­sches Volk dazu auf sich unbe­dingt gegen Corona imp­fen zu las­sen. Er habe Corona, ver­kün­de­te er, obwohl dop­pelt geimpft und jeden Tag getes­tet. Gestern habe er aber kei­nen Geschmack gehabt, und der Test war lei­der posi­tiv. Er müs­se jetzt lei­der in Quarantäne.
    Aber, wir, das när­ri­sche Volk, kön­ne dar­an erken­nen, wie wich­tig es ist sich gegen Corona imp­fen zu las­sen, denn andern­falls hät­te er uns das nicht mit­tei­len können-)))

    Wem sich die Logik nicht ent­schließt, war bestimmt nicht auf der Schule der Sonderbegabten, wovon die Hühner in Köln und Umgebung singen:

    https://www.youtube.com/watch?v=4d_iiOcNCyU

    Jetzt fehlt nur noch Ihre Lieblichkeit, die Jungfrau des Kölner Dreigestirns…

    https://www.youtube.com/watch?v=4d_iiOcNCyU

    https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/karneval-aachen/prinz-guido-i-positiv-auf-corona-getestet_aid-64078985

  3. Ja lie­ber Adam, lie­be Eva und lie­be Diversen, Ihr könnt Euch jetzt ent­schei­den: kurz­sich­tig oder weit­sich­tig, von Pharmapapageien erpres­sen las­sen oder nach dem Wesentlichen schauen …

  4. oT, aber trotz­dem halb­wegs passend: 

    [zitat= https://www.krone.at/2555873 ]
    Anwalt in Offensive Aufstand der Geimpften: Jetzt droht Klagsflut

    Welche Rechte haben Geimpfte, die durch die vier­te Welle wirt­schaft­lich oder gesund­heit­lich zum Handkuss kom­men? Ihnen will ein Anwalt jetzt eine Stimme geben: per Sammelklagen![zitat]

    Viele Grüße,
    Der Ösi

  5. Jeder, der irgend­wie so ein wenig als wich­tig ange­se­hen wird, erkrankt plötz­lich an Corona. Gibt es kei­ne Rhinoviren mehr? Gibt es kei­ne Erkältungs-Corona-Viren mehr? Seltsam. Hat die­ses komi­sche Corona-Ding die alle platt­ge­macht? Wer sagt denn, dass die Tests alle die­ses berühmt-berüch­tig­te Virus iden­ti­fi­zie­ren und nicht ganz pro­fa­ne Corona-Viren? Die kön­nen durch­aus auch sehr unan­ge­nehm und für man­che gefähr­lich sein.

    1. Selbstverständlich "iden­ti­fi­zie­ren" die Tests über­haupt kei­ne Viren. Sie wei­sen auf Bruchstücke hin, und die kön­nen von allen mög­li­chen Coronaviren stam­men (oder z. B. von Staphylokokkus aure­us). Sagt die Virologie (anonym).

  6. Mal sehen, wer bei der Nacht der lan­gen Messer umkommt. Wenn wir schon beim Dritten Reich sind: Ich war­te auf den Tag, wo Lauterbach den Heß macht und eigen­mäch­tig nach England fliegt, und man Lauterbach dann offi­zi­ell für ver­rückt erklärt.

  7. "Die Woche der Wahrheit" !!!

    Söder und sei­ne Kollegen drü­cken sich nach wie vor weg, was ihre Zeugenvernahme vor dem OVG Bayerns angeht. Da soll in einem anhän­gi­gen Verfahren seit April 2020 geklärt wer­den, WAS und wie genau die bay­ri­sche Landesregierung bewo­gen hat, die Mutter aller deut­schen Lockdowns auszurufen:
    https://www.ckb-anwaelte.de/download/2020000338JHJH916-Bayerischer-Verwaltungsgerichtshof.pdf

    (ein wirk­lich bemer­kens­wert ein­zig­ar­ti­ges Schriftstück!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.