Epidemische Lage von sächsischer Tragweite

»Landtag stellt epi­de­mi­sche Lage in Sachsen fest
Sachsens Landtag hat am Montag die epi­de­mi­sche Lage im Freistaat fest­ge­stellt und so die recht­li­che Grundlage für eige­ne Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie geschaf­fen. Allerdings braucht es dafür auch die Mitwirkung des Bundes.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) räum­te ein, dass man erst noch die neue Gesetzeslage auf Bundesebene abwar­ten müs­se, die neue Koalition in Berlin arbei­te jedoch mit Hochdruck dar­an…«
t‑online.de (6.12.)

Video-Quelle: youtube.com

Vietnam: 120 Kinder im Krankenhaus, Provinz setzt Impfstoffcharge von Pfizer aus. 4 Tote durch Überreaktion des Immunsystems

Das ist am 2.12. auf der Seite der größ­ten viet­na­me­si­schen Informationsplattform e.vnexpress.net zu lesen:

»[Die Provinz] Thanh Hoa hat die Verwendung einer Charge des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer aus­ge­setzt, nach­dem über 120 Schüler nach der Impfung ins Krankenhaus ein­ge­lie­fert wurden.
Seit dem 30. November wer­den in der zen­tra­len Provinz Kinder im Alter von 15 bis 17 Jahren mit dem Impfstoff Covid-19 von Pfizer geimpft. Über 120 der Kinder wur­den jedoch in Krankenhäuser ein­ge­lie­fert, nach­dem sie Symptome wie Übelkeit, hohes Fieber oder Atembeschwerden gezeigt hat­ten, teil­te das Zentrum für Seuchenkontrolle (CDC) der Provinz am Donnerstag mit. „Vietnam: 120 Kinder im Krankenhaus, Provinz setzt Impfstoffcharge von Pfizer aus. 4 Tote durch Überreaktion des Immunsystems“ weiterlesen

Sein Kampf

»Lauterbach: "Wir wer­den den Kampf mit der Pandemie gewinnen!"
Der künf­ti­ge Bundesgesundheitsminister, Karl Lauterbach, hat sich opti­mis­tisch gezeigt, dass die Corona-Pandemie über­wun­den wer­den kann. Sie wer­de län­ger dau­ern, als vie­le däch­ten, so der SPD-Politiker am Montag in Berlin, nach­dem er vom desi­gnier­ten Bundeskanzler Olaf Scholz als künf­ti­ger Gesundheitsminister vor­ge­stellt wur­de. "Wir wer­den das aber schaf­fen. Impfen wird die zen­tra­le Rolle spie­len, aber nicht nur (…) Wir wer­den den Kampf mit der Pandemie gewin­nen", glaubt der 58-jäh­ri­ge Nordrhein-Westfale.«
n‑tv.de (6.12.)
„Sein Kampf“ weiterlesen

COVID-19 Impfquoten-Monitoring des RKI (COVIMO)

Der ach­te Report des RKI mit Datenerhebung vom 15.09.21 – 18.10.21 sieht nicht blen­dend aus für die "Impfkampagne". Das am 22.11. vor­ge­leg­te Papier stellt fest:

Vier Tipps zum Umgang: Was tun, wenn Familie oder Freunde an Impfmythen glauben?

Diese Hilfestellung gibt es auf der Seite der Bundesregierung bundesregierung.de*:

»Wenn Impfglaube in der Familie- oder im Freundeskreis auf­tritt, führt das oft zu Ratlosigkeit oder Unverständnis. Dabei ist das per­sön­li­che Gespräch mit einer ver­trau­ten Person sehr wich­tig, um Impfglaubenanhänger von ihrem Glauben wie­der abzu­brin­gen. Aber wie redet man mit jeman­dem, der an böse Mächte glaubt? Vier Empfehlungen für ein ziel­füh­ren­des Gespräch. „Vier Tipps zum Umgang: Was tun, wenn Familie oder Freunde an Impfmythen glau­ben?“ weiterlesen

Gesundheitsministerium warnt vor den Nebenwirkungen der Impfstoffe

»Das Gesundheitsministerium hat Entzündungen des Herzmuskels und der Herzaußenhaut bei jün­ge­ren Männern als mög­li­che schwer­wie­gen­de Nebenwirkungen der COVID-Impfstoffe von Moderna und Pfizer aufgeführt.

Demnach wur­den bis zum 14. November von einer Million Männern, die mit Moderna geimpft wur­den, bei 81,79 Männern im Teenageralter und 48,76 Männern im Alter von 20 Jahren sol­che Nebenwirkungen fest­ge­stellt. „Gesundheitsministerium warnt vor den Nebenwirkungen der Impfstoffe“ weiterlesen

Österreich plant keine Lager. "ImpfverweigererInnen" sollen in "getrennten Hafträumen" untergebracht werden

Die zur Zeit bera­te­ne Änderung des öster­rei­chi­schen Verwaltungs­vollstreckungsgesetzes sieht für "ImpfverweigererInnen" vor,

»…dass die Häftlinge jeden­falls in Hafträumen anzu­hal­ten sind, die von Hafträumen, in denen Häftlinge, die nach ande­ren Bestimmungen als nach die­sem Bundesgesetz ange­hal­ten wer­den, getrennt sind.«

parlament.gv.at

„Österreich plant kei­ne Lager. "ImpfverweigererInnen" sol­len in "getrenn­ten Hafträumen" unter­ge­bracht wer­den“ weiterlesen