Sieht so Zuspruch aus?

Das ist die heu­ti­ge Titel­sei­te des offi­ziö­sen CDU-Organs in Nord­rhein-West­fa­len. Rücken­de­ckung für Laschet scheint das nicht zu sein."Mas­si­ve Kri­tik an Coro­na-Maß­nah­men" heißt es online. Dort steht die Sor­ge aus dem Wirt­schafts­la­ger im Vor­der­grund. Das war bei Mer­kel ähn­lich. Bei ihr ging es bei der Erwäh­nung von Kitas und Schu­len nicht um das Kin­des­wohl, son­dern dar­um, daß die Eltern arbei­ten gehen sollen.

Erin­nert sich noch jemand an die letz­ten Mer­kel-MP-Beschlüs­se, die als "his­to­risch" ange­kün­digt waren? Beher­bung­ver­bo­te, Rei­se­war­nun­gen, Pipa­po, die alle kei­nen Bestand hat­ten, nicht vor Gericht und nicht in der Bevöl­ke­rung, auch wenn merk­wür­di­ge Mei­nungs­um­fra­gen das nahe­le­gen sollten.

2 Antworten auf „Sieht so Zuspruch aus?“

  1. Wie ein Land in kür­zes­ter Zeit ohne Grund zer­stört wer­den kann, das machen uns Mer­kel, Spahn, Söder, Lau­ter­bach.….. vor. Doch die wah­ren Schul­di­gen sind wir, die Bür­ger, die sich so bil­lig täu­schen las­sen und alles mitmachen.

  2. Weder Kin­des- noch sonst jeman­des Wohl hat die­se Dame je inter­es­siert. Die schei*t doch auf den Eid, den sie geleis­tet hat:

    »Ich schwö­re, dass ich mei­ne Kraft dem Woh­le des deut­schen Vol­kes wid­men, sei­nen Nut­zen meh­ren, Scha­den von ihm wen­den, das Grund­ge­setz und die Geset­ze des Bun­des wah­ren und ver­tei­di­gen, mei­ne Pflich­ten gewis­sen­haft erfül­len und Gerech­tig­keit gegen jeder­mann üben werde.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.