"Spaziergänger in kaum zu beanstandender Weise unterwegs"

»11.01.2021 – 16:15
Polizeidirektion Kaiserslautern
POL-PDKL: Corona-Beobachtungen auf beschnei­ten Wanderwegen
Essweiler (ots)

Über die schnee­be­deck­ten Höhenzüge sind am Samstag und am Sonntag Polizeistreifen gefah­ren. In Absprache mit der Kreisverwaltung Kusel hat man nach­ge­se­hen, ob dort Kontrollmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie not­wen­dig wer­den. Trotz des über­wie­gend herr­li­chen Wetters waren jedoch nicht über­mä­ßig vie­le Spaziergänger in kaum zu bean­stan­den­der Weise unter­wegs. So wur­den am Schneeweiderhof zwar etli­che Fahrzeuge mit Kuseler und 
Kaiserslauterer Kennzeichen fest­ge­stellt, die Spaziergänger waren 
jedoch weit von­ein­an­der ent­fernt zu beob­ach­ten. Bei den 
"Wanderparteien" han­del­te es sich jeweils um Haushalte. Eine 
unzu­läs­si­ge grö­ße­re Gruppe konn­te nicht fest­ge­stellt werden. 

In einer Hanglage waren ledig­lich ein paar Kinder mit dem Schlitten unterwegs.
Erfreulich war, dass die Abstände zu ande­ren Personen überwiegend 
ein­ge­hal­ten und Schnittpunkte auf Wanderwegen oder in Verbindung mit den Parkplätzen ver­mie­den wur­den. Auch die Gespräche mit den 
Polizeibeamten erfolg­ten mit der gebüh­ren­den Entfernung unter­ein­an­der. |pilek-AH
Rückfragen bit­te an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.«

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4809207

5 Antworten auf „"Spaziergänger in kaum zu beanstandender Weise unterwegs"“

  1. ,, … In einer Hanglage waren ledig­lich ein paar Kinder mit dem Schlitten unterwegs. … "
    Möchte ich "so etwas" eigent­lich noch kommentieren ?
    Nee, is gut jetzt …

    1. Zu mei­ner Zeit rutsch­ten / saus­ten die Kinder mit dem Schlitten einen Berg run­ter… (da hat­ten wir alle noch ein Immunsystem). Heute sind ein paar Kinder in einer Hanglage unter­wegs (und müs­sen geimpft werden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.