6 Antworten auf „Trinkt er jetzt schon am Steuer?“

  1. Für Herrn Lauterbach kommt hof­fent­lich die Innenraumzeit hin­ter schwe­di­schen Gardinen. Für lan­ge Zeit. Wegen Unterstützung kri­mi­nel­ler Vorgänge.

  2. Ich gehe mal davon aus, daß er gefah­ren wird…
    Der Kerl ist psy­chisch schwer gestört, wie man an sei­nen Äußerungen (ver­bal oder twit­te­ral) able­sen kann. Da ist es dann völ­lig egal, wie hoch sein (Dauer-) Pegel ist.

  3. Das ewi­ge CDU-U-Boot in der SPD = rhe­to­risch kri­tisch, und prak­tisch ein Vertreter von Industrieinteressen. Als nächs­tes Gesundheitsminister unter dem Kanzler Olaf Scholz. Die ver­ste­hen sich. Und ken­nen nur eine Richtung. Wir wis­sen doch alle, was auf uns zukommt …
    Jusos freu­en sich der­weil bei Twitter über die schi­cken Outfits ihres Kandidaten. Da hel­fen kei­ne Spritzen und kei­ne kal­ten Umschläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.