Verband Bildung und Erziehung droht mit kranken LehrerInnen

»VBE: Lau­ter­bachs Plä­ne gehen an Rea­li­tät der Schu­len vorbei
Der rhein­land-pfäl­zi­sche Ver­band Bil­dung und Erzie­hung (VBE) kri­ti­siert den am Mitt­woch vom Bun­des­ka­bi­nett beschlos­se­nen Ände­rungs­ent­wurf des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes. Er gehe an der Rea­li­tät der Schu­len vor­bei, sag­te Ger­hard Bold, der Vor­sit­zen­de des VBE-Lan­des­ver­ban­des… "Es hat sich in jeder Wel­le gezeigt, dass bei ent­spre­chen­dem Infek­ti­ons­ge­sche­hen unter den Lehr­kräf­ten oder inner­halb der Schü­ler­schaft, die Schlie­ßung von Lern­grup­pen oder gan­zer Schu­len immer wie­der unaus­weich­lich war und auch wie­der sein wird." Bold warf der Poli­tik vor, Ein­wän­de aus der Schul­pra­xis nicht ernst zu neh­men. Spä­tes­tens, wenn die Lehr­kräf­te krank­heits­be­dingt aus­fie­len, wer­de es schwie­rig, gere­gel­ten Unter­richt durchzuführen.«
swr​.de (25.8.)

War­um haben die sich fast durch­gän­gig Dritt- und Viert­sprit­zen geben las­sen? (Ein Ana­gramm für Ger­hard Bold lau­tet "Oh, Dr. Bargeld" )

7 Antworten auf „Verband Bildung und Erziehung droht mit kranken LehrerInnen“

  1. Was um alles in der Welt haben die­se Stüm­per in der Päd­ago­gik zu suchen? Ich bin selbst Päd­ago­ge und ent­setzt über mei­ne Zunft. So wird da nix Gutes von.

  2. Das Hor­ror­ka­bi­nett heu­chelt mal wie­der. Leh­rer ent­las­sen, Schu­len schlie­ßen und dann ganz laut Fach­kräf­te­man­gel schrei­en. Als ob die das jemals inter­es­siert hat ob Kin­der ihr Recht auf Bil­dung wahr­neh­men können.

  3. Was der VBE wohl unter "gere­gel­tem Unter­richt" ver­steht? Eine Sei­te aus dem Lehr­buch abschrei­ben? Ein Dik­tat schrei­ben? Für Fort­ge­schrit­te­ne ein Auf­satz zu dem The­ma "War­um Leh­rer der schwers­te Beruf der Welt ist"?
    Mir scheint, die haben als Kin­der alle zu sel­ten Schnee geschippt, das formt bekannt­lich den Charakter 😀

    1. Auf­sät­ze wur­den abge­schafft, die sind eine zu gro­ße Belas­tung für Schü­ler und Leh­rer. Aber viel­leicht kön­nen sie im Rah­men der "Schreib­zeit" eini­ge Sät­ze zum The­ma auf's Papier bringen.

  4. "Spä­tes­tens, wenn die Lehr­kräf­te krank­heits­be­dingt ausfielen,…"

    Soll­te ein Witz sein, oder?
    Vor den Feri­en (Bay­ern) teil­te das Gym­na­si­um mit, es gäbe einen Höchst­stand an erkrank­ten Leh­rern. (Kei­ne Rede von "Infi­zier­ten").
    So hoch, wie in den tolls­ten "Wel­len" nicht!
    Übri­gens seit Novem­ber 2021 durch­ge­hend Mel­dun­gen, daß wie­der ein­mal Leer­kräf­te ausfallen.
    Ken­ne ich von Betrie­ben gleich wel­cher Bran­che nicht.
    Auch die Schü­ler sind wesent­lich gesünder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.