Welch ein Tag!

Deutschland ist nicht nur die Nation, die den welt­bes­ten PCR-Test ent­wi­ckelt hat und der Menschheit den welt­al­ler­ers­ten Impfstoff schenkt. Das Land der Dichter und Denker läßt nicht nur den umstrit­tens­ten Virologen der Geschichte mit frag­wür­di­gen Titelangaben eine Schiller-Rede halten.

Nein, es bringt es fer­tig, den Tag eines har­ten Lockdowns, der mög­lichst das gesam­te gesell­schaft­li­che Leben zum Stillstand brin­gen soll (mit Ausnahme der Gewinnerwirtschaftung, ver­steht sich), auf den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven zu legen. Ihr Völker der Welt, schaut auf die­se Kulturleistung! Was könn­te dazu bes­ser pas­sen, als die­ser Song, mit dem wei­land der Barde Mario Jordan Werbung für "Diebels Alt" machte:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=w‑nAB_eI4Rw

4 Antworten auf „Welch ein Tag!“

  1. Das geht jetzt mal an die soge­nann­ten "CHRISTLICHEN PARTEIEN" : Deshalb hat Beethoven wahr­schein­lich auch sein Oratorium "Christus am Ölberge" , OP 85 kom­po­niert, näm­lich in der Hoffnung, dass die Menschen end­lich begrei­fen, war­um Jesus eigent­lich starb: "Alle Visionen und gött­li­chen Botschaften sind nichts als Lüge und Legende, eine from­me Zutat für Leute, die die Tragik des Scheiterns nicht ertra­gen und sich lie­ber sel­ber betrü­gen, als dass sie die Wahrheit ertrügen".Zitat aus: E. Drewermann, Das Mk. Evangelium, Teil 2, S.493.

      1. Wenn Jesus unter uns "wan­deln" wür­de, kei­ner wür­de ihn erkennen.
        Er spa­ziert bestimmt nicht im Nadelstreifenanzug den Kudamm hin­auf und hinunter.
        Und eins ist sicher: Wenn Jesus beim Vatikan anklop­fen wür­de, bekä­me er die Tür vor den Kopf geknallt.
        Vielleicht hält sich Jesus unter der Unterführung der SB ‑Charlottenburg auf.
        Da vege­tie­ren inzwi­schen 12 – 15 Menschen auf jeder Seite.

        Wir sind ein Land, wo wir gut und ger­ne leben.

  2. Na, es sind ein­zel­ne Personen (Banausen), die sol­che Festlegungen tref­fen, aber nicht "Deutschland".

    Am den Tag der dama­li­ge Ankündigung von M, dass ab dem 2. November "Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähn­li­che Einrichtungen geschlos­sen wer­den.." fei­er­te bad guy BG sei­nen 65. Geburtstag!

    Zum Datenvergleich : https://corona-transition.org/eilmeldung-bundesregierung-schrankt-offentliches-leben-ab-november-massiv-ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.