youtube löscht Video "Wissenschaftsbetrug und Korruption? Der Fall Drosten"

Nur weni­ge Stun­den war ein Video auf dem you­tube-Kanal von Dave Brych zu sehen, dann wur­de es gelöscht. Es ging um ein Gespräch zum The­ma "Wis­sen­schafts­be­trug und Kor­rup­ti­on? Der Fall Dros­ten" mit Rei­ner Füll­mich vom Corona-Untersuchungsausschuß.

»Die­ses Video wur­de ent­fernt, weil es gegen die You­Tube-Nut­zungs­be­din­gun­gen verstößt.«

Wenn der­ar­ti­ges in Chi­na oder Ruß­land oder belie­bi­gen sons­ti­gen Schur­ken­staa­ten pas­siert, ist das tota­li­tär und dik­ta­to­risch. Was hier geschieht, ist urde­mo­kra­tisch und dient der Gesund­erhal­tung des deut­schen Volkskörpers.

Das Video soll dem­nächst hier erneut ver­öf­fent­licht wer­den: https://​dli​ve​.tv/​D​a​v​e​B​r​ych.

Update: Hier kann das Video ange­se­hen wer­den: https://​dein​.tube/​w​a​t​c​h​/​z​i​n​y​z​P​4​l​4​s​I​5​oEz (Dan­ke für den Hinweis!)

4 Antworten auf „youtube löscht Video "Wissenschaftsbetrug und Korruption? Der Fall Drosten"“

  1. Es gibt kei­ne Pan­de­mien alles nicht pas­siert was sind das für Leu­te die die­se Pan­de­mien leug­nen, es gab kei­ne Pest es gab kei­ne Tuber­ku­lo­se es gibt kein HIV es gibt kein Ebo­la, so lan­ge man selbst nicht betrof­fen ist kann alles leug­nen.. Die­se Men­schen die das alles leug­nen soll­ten auch nicht mehr behan­delt wer­den weil sie der Mei­nung sind das gibt es nicht zb coro­na.. Cov 19..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.