Anreiz für Corona-Impfung: Mit dem Luxusauto zum Piks

Die Frage zu die­ser dpa-Meldung vom 23.11. lau­tet, ob sie dort Mercedes oder Rolls Royce gespritzt bekom­men haben (Spahn: Impfstoff von Moderna ist der "Rolls-Royce").

»Hamburg – Impfaktion der beson­de­ren Art: Am Mittwoch kön­nen sich Menschen, die sich gegen Corona imp­fen las­sen wol­len, in Hamburg mit einem Luxusauto zu ihrem Termin chauf­fie­ren lassen.

Organisiert wur­de die Aktion von meh­re­ren Unternehmen der Hansestadt. So wol­le man einen Anreiz schaf­fen, sich imp­fen zu las­sen, hieß es. Das Ziel des Shuttles ist ein Hotel im Stadtteil St. Pauli. Dort fin­det auch die Impfung statt – und zwar im 20. Stock mit Blick über die Elbe und auf den Hamburger Hafen.

Interessierte muss­ten sich zuvor anmel­den. Zuletzt hat­te es auch Impfaktionen in der Elbphilharmonie, in den Bücherhallen oder im Volksparkstadion gege­ben…«
ovb-online.de (23.11.)

Eine Versorgung in einer Luxusklinik bei mög­li­chen Nebenwirkungen war im Preis nicht enthalten.

13 Antworten auf „Anreiz für Corona-Impfung: Mit dem Luxusauto zum Piks“

  1. Mit dem Luxus-Auto sich in den siche­ren Tod fah­ren lassen. 

    Jetzt muss doch jeder mit­be­kom­men, dass es _nicht_ um das Heilen einer (her­bei­fan­ta­sier­ten) Krankheit geht, son­dern die Marketingstrategien ver­än­dert wer­den, um das zuviel ein­ge­kauf­te Zeugs los­zu­wer­den. Die gesam­ten Hypochonder und Misanthropen (hier­zu gehört der Juristen-Darsteller der Uni Göttingen, der sei­nen Sadismus aktu­ell aus­lebt, da er "Impf""verweigerer" ins Gefängnis sper­ren las­sen will) leben seit März 2020 ihren Sadismus aus.

    1. @Jo: Das Gerede vom "siche­ren Tod" ist ein Grund dafür, daß es KritikerInnen so schwer haben. Außerdem bit­te ich Sie dar­um, lang­sam mal zu argu­men­tie­ren und sich nicht aus­schließ­lich in Auskotzen zu ergehen.

  2. Ich fin­de es ist eine unglaub­li­che Beleidigung und Rufschädigung von Mercedes und Rolls Royce, dass Spahn die Impfstoffe mit die­sen Marken vergleicht !

  3. "Das Ziel des Shuttles ist ein Hotel im Stadtteil St. Pauli."

    Heißt das Hotel in Sankt Pauli "zur Ritze" und die Spritze wird gesetzt vom "Chinesen Hein"?

  4. ORF-Experten: Wirkung und Schäden egal – Impfung, Impfung über alles:

    "Der Tierarzt und Virologe Prof. Norbert Nowotny war in der ORF-Sendung „Meryn am Montag“ zu Gast. Er soll­te über die Booster-Impfungen auf­klä­ren. Was der ORF und der „Experte“ unter Aufklärung ver­ste­hen, führ­te der Anruf einer bereits impf­ge­schä­dig­ten Niederösterreicherin dra­ma­tisch vor Augen: Die Menschen sol­len um jeden Preis in die Nadel getrie­ben wer­den. Eine wei­te­re Anruferin schil­dert, dass sie trotz drei­er Impfungen kei­ne Antikörper gebil­det habe. Sie sol­le sich eben ein vier­tes Mal – unbe­dingt mit Pfizer! – imp­fen las­sen, klärt der „Experte“ auf."

    https://www.wochenblick.at/orf-experten-wirkung-und-schaeden-egal-impfung-impfung-ueber-alles/

    "Zu Risiken und Nebenwirkungen igno­rie­ren Sie die Packungsbeilage und fra­gen Sie Ihren Tierarzt, Bankkaufmann oder die Zahnfee auf Bewährung"

    Wie auch immer
    MfG

  5. Ich hät­te mich ange­mel­det, die Fahrt und die Hofierung in den 20. Stock genos­sen, das „Aufklärungsgespräch“ mit­ge­nom­men um dann Danke und Tschüss zu sagen. Unbezahlbare dum­me Gesichter ohne Ende. 

    Herrlisch!

  6. Also geht man davon aus, dass die Ungeimpften Einkommensschwache sind und bie­tet ihnen groß­zü­gig einen "once in a life­time" Blick durch das Schlüsselloch in die geho­be­ne Welt.

    Mein kann Garni hat soviel lachen wie man heu­len möch­te (ich las­se mal ste­hen, was die Autovervollständigung aus mei­nem 'gar­nicht' gemacht hat)

  7. Die Luxuskarosse aber bit­te vor­her vor­ne­an noch mit einem "Deutschland Fähnchen" bestü­cken, wie es bei den "Diplomaten" all­ge­mein und bei eli­tä­ren und hoch­an­ge­se­he­nen, hofier­ten Fahrgästen beson­ders üblich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.