4 Antworten auf „Aus der Weimarer Republik“

  1. Eine schö­ne Aktion, ähn­lich wie die fran­zö­si­schen Tanz-Flashmobs, fin­de ich. Wenn orga­ni­sier­te Veranstaltungen und Demos ver­bo­ten oder schi­ka­niert wer­den ist Kreativität gefragt.

    1. "Danser encore" gibt es auch hier in D mitt­ler­wei­le, zumin­dest ein­mal schon in Leipzig und das auch bereits am 19.3.21.
      Leider bei sehr unge­müt­li­chem Wetter und mit weni­gen Leuten. Toll, dass die Darsteller sich trotz­dem nicht abhal­ten lies­sen. Ich habe es nur auf Telegram-Kanal. Falls sich der nicht öff­nen läßt, bit­te Bescheid geben, dann schi­cke ich das Video an AA, viel­leicht ver­öf­fent­licht er das dann.
      https://t.me/freielinke/1777

  2. Sehr gute Idee. Könnte viel­leicht auch vie­le noch Unentschiedene moti­vie­ren, sich zu besin­nen auf das, was ihnen vor­ent­hal­ten wird. Ich hat­te auch schon an so etwas gedacht und mich dabei an die "White Dinner Parties" erin­nert, die noch bis ins letz­te Jahr statt­ge­fun­den haben. Man muß ja kei­ne Farbe dik­tie­ren, es sei denn, es soll etwas beson­de­res zum Ausdruck gebracht wer­den damit.
    https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fmylifeonandofftheguestlist.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2018%2F09%2FDiner-En-Blanc-2013-Mexico-City-photo-81-Din-121–1030x687.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fmylifeonandofftheguestlist.com%2F2018%2F09%2F08%2Fdiner-en-blanc-the-worlds-largest-all-white-dinner%2F&tbnid=RxIZSZSe5PsvPM&vet=12ahUKEwjEkI7AxvjvAhUGShoKHV7hBsUQMygUegUIARDeAQ..i&docid=tQS11uUGo4pHXM&w=1030&h=687&q=white%20dinner%20party&ved=2ahUKEwjEkI7AxvjvAhUGShoKHV7hBsUQMygUegUIARDeAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.