Besser als PCR? Bundeswehrhunde spüren "Fälle" auf

»Für ihre Arbeit mit poten­ti­el­len Coro­na-Spür­hun­den sucht die Tier­ärzt­li­che Hoch­schu­le Han­no­ver (TiHo) frei­wil­li­ge Test­per­so­nen. In Fra­ge kom­men dafür mit Coro­na infi­zier­te Men­schen mit und ohne Sym­pto­men sowie Per­so­nen mit ande­ren Atem­wegs­er­kran­kun­gen. Mit ihren Spei­chel­pro­ben soll unter ande­rem her­aus­ge­fun­den wer­den, ob die spe­zi­ell geschul­ten Spür­hun­de Covid-19 auch von ande­ren Coro­na­vi­ren unter­schei­den können.

Ers­ter Test ver­läuft vielversprechend
Im Juli hat­te das For­scher­team unter Lei­tung der TiHo bereits ihre ers­te Stu­die dazu ver­öf­fent­licht. Spür­hun­de der Bun­des­wehr konn­ten dem­nach bereits nach einem ein­wö­chi­gen Trai­ning unter mehr als 1.000 Pro­ben die mit Coro­na infi­zier­ten mit einer Tref­fer­quo­te von 94 Pro­zent iden­ti­fi­zie­ren. Die For­schung wird nun mit Hun­den der Hoch­schu­le fortgesetzt…

Am Don­ners­tag demons­trier­te Bea­gle-Hün­din "Dja­ka" bei einem Besuch des Staats­se­kre­tärs aus dem Bun­des­agrar­mi­nis­te­ri­um, Hans-Joa­chim Fuch­tel, wie schnell sie posi­ti­ve Coro­na-Pro­ben iden­ti­fi­zie­ren kann. Die Coro­na-Spür­hun­de könn­ten in Zukunft zum Bei­spiel bei gro­ßen Ver­an­stal­tun­gen ein­ge­setzt wer­den, sag­te Fuch­tel. Dies sei aber letzt­end­lich eine Ent­schei­dung der Fach­leu­te.«

Hof­fen wir mal, daß Dros­ten die­sen Bericht auf ndr​.de vom 24.9. nicht in die Fin­ger bekommt.

3 Antworten auf „Besser als PCR? Bundeswehrhunde spüren "Fälle" auf“

  1. Wie muss man sich das vor­stel­len? Ein Such­trupp der Bun­des­wehr mit Spür­hun­den der durch die Innen­stadt streift und Ver­däch­ti­ge festnimmt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.