Meck-Pomm im Fieberwahn

ndr.de berich­tet am 1.10.:

»In den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns wer­den die Corona-beding­ten Hygieneregeln nach den Oktoberferien (5. bis 10. Oktober) noch ein­mal verschärft…

Auskunft über Besuch in Risikogebieten
In die­sen Tagen bekom­men Eltern einen Zettel mit nach Hause, auf dem sie Auskunft geben sol­len, ob sie mit den Kindern die Ferien in einem Risikogebiet ver­bracht haben und ob sie der­zeit alle gesund sind. Diese Formulare müs­sen laut Martin am ers­ten Schultag nach den Herbstferien unbe­dingt aus­ge­füllt und unter­schrie­ben zur Schule mit­ge­bracht wer­den. Wer ohne Zettel erschei­ne, dür­fe nicht in die Schule. Wie es wei­ter hieß, wird dies in vie­len Schulen schon am Eingang oder in bestimm­ten Räumen geprüft – noch vor dem Unterrichtsbeginn…

Mecklenburg-Vorpommern wol­le… nach den Ferien auch ein Pilotprojekt zur Fiebermessung an aus­ge­wähl­ten Schulen star­ten, so Martin wei­ter. Dabei gebe es ein­mal ein an der Wand hän­gen­des Messgerät, an dem die Kinder nur vor­bei­ge­hen müs­sen. "Das ande­re Gerät, das wir tes­ten sind Fieberthermometer, die kon­takt­los funk­tio­nie­ren." Je eine Schule pro Landkreis und in den Städten Schwerin und Rostock wird für die­ses Projekt aus­ge­wählt, um zu sehen, ob Fieber wirk­lich ein Indikator wäre, Infektionen zu erken­nen, bevor sich ande­re in der Schule anste­cken können.«
(Hervorhebungen nicht im Original.)

Eine Antwort auf „Meck-Pomm im Fieberwahn“

  1. Wer ohne Zettel erschei­ne, dür­fe nicht in die Schule.

    Wunderbar.
    Besser kann man sei­ne Kinder ja wohl kaum schüt­zen vor die­sem Irrsinn.
    Am bes­ten läßt man sie dann noch ein hal­bes Jahr krank­schrei­ben und bringt sie zu Bekannten oder Verwandten aufs Land, wo sie in aller Ruhe Kind sein dür­fen, bis der Wahnsinn hof­fent­lich vor­bei sein wird.
    Wen inter­es­siert schon ein Schuljahr, wenn es qua­si mit der geis­ti­gen und kör­per­li­chen Gesundheit (des Kindes) erkauft wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.