Bitte um Geduld

Ein paar Tage Aus­span­nen und Reflek­tie­ren sind ange­sagt. Bis Mit­te der Woche wird es hier des­halb etwas ruhi­ger zuge­hen. Dann heißt es mit gestärk­ten Kräf­ten wie­der: Coro­na ist noch nicht vor­bei, jeden­falls nicht, was Lüge und Panik­ma­che angeht. Dage­gen braucht es wei­ter Gegen­öf­fent­lich­keit von unten – dabei sind wir auch gar nicht so erfolglos…

3 Antworten auf „Bitte um Geduld“

  1. Für was genau bit­te Sie um Geduld. Es erscheint ein Arti­keln nach dem ande­ren. Die Stim­mung dreht sich, offen­sicht­lich.. Bei uns im Park, wer­den nachts wie­der die Stra­ßen­la­ter­nen ein­ge­schal­tet. Sie waren den gan­zen Som­mer nachts aus. Im Zeit­fo­rum wer­den kri­ti­sche Kom­men­ta­re zuge­las­sen. Sie neh­men schon Überhand.…Für was bit­ten Sie um Geduld?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.