12 Antworten auf „Dank Bidens Führung wird fast niemand mehr an COVID sterben“

  1. Mrs M ❤️
    @MrsMertes
    Auch & gera­de ein Ärztefunktionär hat das Recht auf per­sön­li­che Entscheidung und Eigenverantwortung und dar­auf, dies wenn er will, zu kom­mu­ni­zie­ren. Niemand ist ver­pflich­tet, sich in sei­ner Person und Kommunikation aus­schließ­lich der staat­li­chen Impf-Werbe-Kampagne unterzuordnen.
    Quote Tweet
    Prof. Karl Lauterbach
    @Karl_Lauterbach
    · 1h
    Nur zur Info, lie­ber Herr Gassen:
    ich habe nie behaup­tet, dass wir im Herbst 60 Mio Menschen imp­fen müssen. 

    Auch ist es nicht hilfreich,
    wenn ein wich­ti­ger Ärztefunktionär betont, er wer­de sich im Herbst nicht imp­fen lassen.
    Das schafft kein Vertrauen
    https://t‑online.de/nachrichten/deutschland/id_92368036/karl-lauterbach-muss-scharfe-kritik-fuer-impfkampagne-einstecken.html
    1:09 PM · Jul 23, 2022·
    https://twitter.com/MrsMertes/status/1550830477501669376?cxt=HHwWgICx5ciG1IUrAAAA

  2. „‚Alle paar Monate unkritisch eine Boosterimpfung, nur, weil so viel Impfstoff bestellt wurde?‘, fragte Gassen sagt:

    Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    „‚Alle paar Monate unkri­tisch eine Boosterimpfung, nur, weil so viel Impfstoff bestellt wur­de?‘, frag­te Gassen. ‚Etliche Immunologen war­nen davor! Viel hilft nicht immer viel.‘“
    t‑online.de
    Karl Lauterbach muss schar­fe Kritik für Impfkampagne einstecken
    Mit Blick auf den Herbst warn­te Gesundheitsminister Lauterbach vor der nächst…
    10:39 AM · Jul 23, 2022
    https://twitter.com/Tim_Roehn/status/1550792819501047814?cxt=HHwWjICx6cr2woUrAAAA

  3. An was erin­nert mich das noch­mal, wenn jemand behaup­tet, er
    wäre in der Lage, den Tod zu ver­hin­dern, etwas 'aus­zu­rot­ten', ein
    Heilmittel für alles mög­li­che zu besit­zen oder 7 Mrd. Menschen zu
    'imp­fen' ?
    Ach ja, ich hab's : Wahnsinn. Größen mit Vornamen.

  4. Toll! (darf man auch Englisch lesen: https://dict.leo.org/englisch-deutsch/toll?side=left)
    dem selbst­er­klär­ten GLAUBENSsatz:
    "we are now at a point, I believe, …"
    schickt er ein unge­druck­tes: "that is a remar­kab­le FACT …" hinterher.
    Wirklich bemerkenswert!
    What the fact!
    (Immerhin haut Onkel Joe die Selbstbeweihräucherungen nicht, wie sein Vorgänger, selbst raus … aber das ziemt sich viel­leicht für einen Genesenden noch nicht).
    Last order! Zeit zum "boos­tern"… Amen, Hallelujah!

    1. @Marc Damlinger:
      Oje:
      "(…) blo­ckie­ren – aus­ge­stat­te­te mit lau­ten Trommeln, Sirenen und Rätschen seit sie­ben Monaten ein oder zwei Mal in der Wochen mit ihren unan­ge­mel­de­ten Demonstrationen bis­lang ohne Folgen die Ulmer Innenstadt, Busspuren und Straßenbahngleise."
      Und ich bin schon geschä­digt genug um was von "Blutspuren" zu lesen.
      Schrecklich.

  5. Off-Topic: Ich wün­sche mir ger­ne ein fort­ge­schrit­te­ne­res Suchformular auf dei­ner Seite. Zum Beispiel wäre es prak­tisch, die Möglichkeit zu haben, Suchergebnisse chro­no­lo­gisch auf­lis­ten zu lassen.

  6. Selbst die wirk­sams­ten Impfungen und Medikamente (wenn wir sie denn hät­ten) könn­ten nicht ver­hin­dern, dass posi­tiv getes­te­te Menschen an irgend­et­was ande­rem versterben. 

    Als "Corona Tote" wer­den sie in den aller­meis­ten Fällen und Ländern aber ja trotz­dem gezählt, weil immer noch kaum zwi­schen "an/mit Corona gestor­ben" unter­schie­den wird. 

    Deswegen wird die­se "Pandemie" auch solan­ge nicht enden, solan­ge man flei­ßig wei­ter ohne Anlass sym­ptom­lo­se Menschen tes­tet. Das ist doch wirk­lich kei­ne Raketenwisssenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.