Demo Berlin – die dunkle Seite

Lei­der gehört auch das zur Groß­de­mons­tra­ti­on gegen die Coro­na­maß­nah­men. Die wich­ti­gen Medi­en lügen über Teil­neh­mer­zah­len und Zusam­men­set­zung. Dage­gen muß man sich mit eige­ner Öffent­lich­keits­ar­beit weh­ren. Wenn man sich dabei auf Rechts­ra­di­ka­le stützt, bekämpft man Teu­fel mit Beelzebub.

Hier ein Aus­schnitt aus dem meist­ge­se­he­nen Video auf you­tube, das auch von den Ver­an­stal­te­rIn­nen ver­linkt wird. Der Autor ist ein Rosen­hei­mer AfD-Funk­tio­när, der auch ent­spre­chend kommentiert:

Hin­weis 2.8.: Der Ein­blen­der ist nicht im Original.

2 Antworten auf „Demo Berlin – die dunkle Seite“

  1. Ja und?
    Nichts ande­res sagen unzäh­li­ge ande­re Bür­ger die­ses Lan­des die erkannt haben wohin uns unser Merk­le-Regime trei­ben will… Natür­lich kann man über die Wort­wahl dis­ku­tie­ren, jedoch sinn­ge­mäß sind sie sehr vie­le einig dass es bei dem Coro­na-Thea­ter nicht um irgend­je­man­des Gesund­heit geht son­dern dass da ganz ande­re Zie­le ver­folgt werden.…

  2. Rich­tig, der Mensch hat sei­ne Meinung.
    Doch als eh kri­ti­scher Mit­bür­ger, kann ich das ab. – Ein­fach so. Weder muss ich ihn bekeh­ren, noch mich von ihm laut­stark empört distanzieren.
    Immer­hin lie­fer­te er als einer der weni­gen über­haupt einen Live­stream. Denn vie­le ande­re hat­ten mit Stö­run­gen zu kämpfen.

    Genau in sei­nem Stream ist ab 6:32:51 z.B. zu sehen, dass die jun­gen Men­schen in Uni­form bei die­ser Hit­ze von Demons­tran­ten mit Was­ser ver­sorgt wur­den. Obwohl die Poli­zei die Ver­samm­lung abge­bro­chen hat. Ste­fan Bau­er zeigt also eben­so eine wei­ße Sei­te der Demo

    Super scha­de fand ich nur, dass das Video beim Trom­meln abge­würgt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.