Der Boris Johnson von Westfalen

twit​ter​.com

» Auf einen Glüh­wein mit unse­rem Minis­ter für Gesund­heit, Arbeit und Sozia­les, Karl-Josef Laumann.

Eine tol­le Ver­an­stal­tung in weih­nacht­li­chem Ambi­en­te, die wir so schnell sicher nicht ver­ges­sen wer­den. Des­we­gen möch­ten wir uns noch­mal recht herz­lich bei allen Betei­lig­ten für die­sen Abend bedan­ken.«
So heißt es im Ori­gi­nal auf face​book​.com.

6 Antworten auf „Der Boris Johnson von Westfalen“

  1. Über­schrift bit­te korrigieren
    @aa wegen anderen

    Mas­ken­pflicht auch jen­seits von Corona?
    Das ist nicht hinnehmbar
    Stand: 14:20 Uhr | Lese­dau­er: 2 Minuten
    Von Ben­ja­min Stibi

    Kaum klingt die all­ge­mei­ne Angst vor Coro­na ab, rol­len Grip­pe und ande­re Atem­wegs­er­kran­kun­gen über das Land hinweg. 

    Man­che Poli­ti­ker den­ken des­halb bereits dar­über nach, die Mas­ken­pflicht wei­ter­lau­fen zu lassen.
    Das wäre nicht nur empörend. 

    Son­dern auch schlicht gesetzeswidrig.

    https://​www​.welt​.de/​d​e​b​a​t​t​e​/​k​o​m​m​e​n​t​a​r​e​/​a​r​t​i​c​l​e​2​4​2​5​6​9​6​0​3​/​U​m​s​t​r​i​t​t​e​n​e​-​M​a​s​s​n​a​h​m​e​-​M​a​s​k​e​n​p​f​l​i​c​h​t​-​g​e​g​e​n​-​G​r​i​p​p​e​-​i​s​t​-​r​e​c​h​t​l​i​c​h​-​n​i​c​h​t​-​g​e​d​e​c​k​t​.​h​tml

  2. Mit gutem „Ein­lass­ma­nage­ment“ kann man das schon mal machen. Im ÖPNV darf mit gül­ti­gem Fahr­schein ja inzwi­schen wie­der jeder rein. 

    Oder wer erin­nert sich noch an die guten, alten Zei­ten mit 3G in Bus und Bahn? Aber 2G im Board Bis­tro? Ja, mit Test durf­te der Unge­impf­te zwar in den Zug, aber nicht in den Spei­se­wa­gen. War ja schließ­lich 2G in der Gastronomie.

    Und apro­pos Glüh­wein: Erin­nert sei auch noch mal an 2G auf dem Weih­nachts­markt. Mit dem Ver­bot, Spei­sen und Geträn­ke an Unge­impf­te weiterzugeben.

    So wie hier z.B. in Han­no­ver dokumentiert:

    Weih­nachts­markt: „Wei­ter­ga­be von Spei­sen / Geträn­ke an Unge­impf­te nicht erlaubt“ (25. Novem­ber 2021)

    https://​hal​lo​lin​den​lim​mer​.de/​w​e​i​h​n​a​c​h​t​s​m​a​r​k​t​-​w​e​i​t​e​r​g​a​b​e​-​v​o​n​-​s​p​e​i​s​e​n​-​g​e​t​r​a​e​n​k​e​-​a​n​-​u​n​g​e​i​m​p​f​t​e​-​n​i​c​h​t​-​e​r​l​a​u​bt/

    Naja … egal. Lan­ge her.
    Schwamm drü­ber, was?

  3. In Ame­ri­ka wird das Mas­ken­pflicht-Thea­ter gera­de zer­legt, nach­dem paar inter­es­san­te eMails von "Ame­ri­kas ver­trau­ens­wür­digs­tem Arzt" (A. Fau­ci) auf­ge­flo­gen sind…
    https://​www​.zeroh​edge​.com/​c​o​v​i​d​-​1​9​/​o​n​g​o​i​n​g​-​c​o​v​i​d​-​d​e​c​e​p​t​i​o​n​s​-​h​o​w​-​r​u​l​i​n​g​-​e​l​i​t​e​s​-​l​i​e​d​-​a​b​o​u​t​-​m​a​s​k​s​-​a​n​d​-​m​a​s​k​-​m​a​n​d​a​tes
    (andau­ern­de Covid-Betrü­ge­rei­en, wie die herr­schen­den Eli­ten über Mas­ken und Mas­ken­pflich­ten logen)

  4. Unge­fähr so könn­te ich mir die Stel­lung­nah­me von Lau­mann vorstellen:

    Das war eine pri­va­te Ver­an­stal­tung, öffent­li­cher Zutritt nicht mög­lich, des­halb braucht es kei­ne Maskenpflicht.
    Außer­dem hat jeder Mit­ar­bei­ter einen Test gemacht.

    Wet­ten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.