"Die meisten Menschen sind vernünftiger als es manchmal auf Twitter erscheint"

Leider gilt das nicht für Minister. Durchweg.

twit​ter​.com

Warum soll­ten sich die Menschen "imp­fen" las­sen? Richtig:

Damit sie sich bei der nächs­ten Welle erneut "imp­fen" las­sen kön­nen und dabei, davor und danach Maske tra­gen. Das hat Lauterbach vorbereitet.

Vernünftige Menschen haben das erkannt:

Die weit über­wie­gen­de Mehrheit der Kommentare ist aller­dings kritisch.

9 Antworten auf „"Die meisten Menschen sind vernünftiger als es manchmal auf Twitter erscheint"“

    1. Da kann ich nur zustim­men. Der Erlass strik­tes­ter Gesetze zur Bekämpfung von Lobbyismus soll­ten obers­te Priorität haben für uns als Volk. Dieses gan­ze Geldgeflecht muss auf­ge­trennt werden.

  1. Prof. Harald Walach:
    "Jetzt haben wir es schwarz auf weiß"
    "Covid-19 Impfungen scha­den mehr, als sie nutzen"

    "Wiewohl das BioNTech-Pfizer-Vakzin im Vergleich zu Placebo 2,3 Covid-19-Hospitalisierungen auf 10.000 Teilnehmer weni­ger auf­weist, ist das Risiko für die Geimpften, eine schwe­re Nebenwirkung zu erlei­den erheb­lich höher, näm­lich bei­na­he fünf­mal so hoch, als die­ser Vorteil. In der Moderna Studie ist das Risiko für die Geimpften eine schwe­re Nebenwirkung zu erlei­den mehr als dop­pelt so hoch als der Vorteil, den sie erwar­ten kön­nen, durch die Impfung eine Hospitalisierung zu verhindern."

    https://​harald​-wal​ach​.de/​2​0​2​2​/​0​9​/​2​2​/​c​o​v​i​d​-​1​9​-​i​m​p​f​u​n​g​e​n​-​s​c​h​a​d​e​n​-​m​e​h​r​-​a​l​s​-​s​i​e​-​n​u​t​z​en/

  2. Ach, der Impfpropagandist ist auch Minister? Verdient sich ein paar Kröten neben­her als soge­nann­ter Minister. Kriegt den Hals nicht voll genug.

    Wenn die Weißkittel tat­säch­lich auf die STIKO war­ten, dann gibt es bestimmt eine Impf-Scene. Mit Comirnaty und all dem ande­ren Zeug. Die mRNA-Junkies müs­sen nur auf­pas­sen, dass der (Impf)Stoff nicht gestreckt ist. Über Beschaffungskriminalität spre­chen wir bes­ser nicht …

  3. "Annoyed Citizen 3@3Annoyed
    3h

    Replying to @3Annoyed @JosephFraiman @Sander_Lab @Aufdecker
    2/2

    And yet I can't help but say now that this stu­dy should make the blood run cold in the veins of any thin­king per­son, and offer a litt­le pray­er that the shit will only affect the spik­ed. Hashtag Exosomes"

    https://​nit​ter​.net/​3​A​n​n​o​y​ed/

  4. Jessica Hamed
    @jeha2019
    ·
    3h
    „Zwei Punkte des IfSG kri­ti­siert Graf beson­ders: das anlass­lo­se Testen und die #FFP2-Maskenpflicht….“Ich sehe nicht, dass das der Lage ange­mes­sen ist oder die Patienten- oder Mitarbeitersicherheit erhöht“, sag­te Graf.“ #EsIstvorbei

    aerz​te​zei​tung​.de
    Frankfurter Uniklinik-Chef Graf kri­ti­siert Infektionsschutzgesetz
    Der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Frankfurt hält die ver­schärf­ten Vorschriften für das Klinikpersonal ange­sichts der aktu­el­len COVID-Lage nicht mehr für angemessen.

    DomiSge
    @DomiSge
    Replying to
    @jeha2019

    …muss es dir Karl noch­mal erklären.…
    Quote Tweet
    Bundesgesundheitsministerium
    @BMG_Bund
    ·
    3h
    Wie lau­ten die neu­en Regelungen des #IfSG?

    Und war­um erklä­ren ande­re Länder die #Pandemie für beendet, 

    aber nicht?

    Diese und wei­te­re Fragen beant­wor­tet Bundesgesundheitsminister
    @Karl_Lauterbach in der neu­en Folge #KarlText.
    6:04 PM · Sep 23, 2022
    https://​twit​ter​.com/​j​e​h​a​2​0​1​9​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​7​3​3​7​2​4​8​0​3​0​3​1​2​4​482

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.